11.03.17

SOCIAL CONDENSER - Neue Formen des Wohnens

Kategorie: Studium, Technik, Termine, Architektur, Termine, Presse, Startseite

Ausstellung der Fachrichtung Architektur bis 11. März 2017

Ansicht eines mehrstöckigen Gebäudes - Ausschnitt aus dem Ankündigungsflyer

Derzeitige demografische Entwicklungen führen zu einer Konzentration der Bevölkerung in den Metropolregionen und zu sich ändernden Formen des Zusammenlebens. Das traditionelle Familienmodell des Wohnens ist heute nur noch eine von vielfältigen differenzierten Wohnformen, die auf Faktoren wie Überalterung und die zunehmende Anzahl der Single-Haushalte reagieren. In der Folge müssen Architekten und Stadtplaner künftig auch die Umsetzung von alternativen Modellen wie gemeinschaftlichem Wohneigentum oder Wohnungsgenossenschaften berücksichtigen.

In der Ausstellung „SOCIAL CONDENSER – Neue Formen des Wohnens“ stellt die Fachrichtung Architektur der Hochschule Mainz zukunftsweisende Projekte von Absolventinnen und Absolventen vor, die für den Bachelorabschluss 2016/17 entstanden sind. Auf der Suche nach neuen, kollektiven Wohnformen war für die Studierenden die Hauskommune der Ausgangspunkt, in der das Spannungsfeld zwischen kollektivem Raum und gerade noch notwendigem individuellen Rückzugsraum das Wohnen bestimmt.

Wann: 2. Februar 2017 um 18 Uhr
Wo: Rathaus Mainz, Linke Lobby

Zur Eröffnung sprechen Marianne Grosse, Kulturdezernentin der Landeshauptstadt Mainz, und Prof. Kerstin Molter, die Leiterin des Projekts an der Hochschule Mainz.

Die Ausstellung ist vom 3. Februar bis zum 11. März 2017 zu sehen.