This content is not available or only partially available in English.
This content is not available or only partially available in English.

DROHNENFOTOGRAFIE IN DER LAUSITZ

Wahlpflichtmodul Umweltplanung WS 2019-2020

Kompaktseminar 22.10. bis 26.10.2019

DROHNENFOTOGRAFIE IN DER LAUSITZ

Landschaftswandel des Braunkohletagebaus – fotografische Analyse und Planungsansätze

(gefördert durch den Verein „Freunde und Förderer Hochschule Mainz e.V.“) 

Nach einer Einführung in umweltplanerische Grundlagen werden Geschichte, Technik, soziologische und ökologische Auswirkungen des Braunkohletagebaus in der Lausitz vorgestellt. Die Länder Brandenburg und Sachsen haben 2010 eine Internationale Bauausstellung (IBA See 2010) veranstaltet, um den damit verbundenen Landschafts-, Wirtschafts- und Bevölkerungswandel zu steuern und positiv zu entwickeln – der Prozess wird noch Jahrzehnte fortschreiten.
Im Rahmen dieses Seminars wird an geeigneten Projekten dieser Wandel nachvollzogen. Dazu werden Grundlagen der Drohnenfotografie als Analyseinstrument vermittelt: Diese umfassen Rechtsvorschriften, technische Grundlagen, praktische Anwendung, Bildbearbeitung und Auswertung.
Die entstandenen Bilder dienen als Grundlage zur Erarbeitung erster Leitbildideen.
Die Prüfungsleistung umfasst die Seminarteilnahme sowie eine darauf aufbauende Projekt- und Hausarbeit.
 

DozentInnen

Prof. Susanne Reiß (Leitung)
Axel Heimken, freier Fotograf im Auftrag der dpa (Deutsche Presseagentur)
in Kooperation mit
Prof. Dr. Rolf Kuhn und Katja Wolf, IBA-Studierhaus Großräschen
 

Termine

Seminar: Di, 22.10. bis Sa, 26.10.2019
Vorbesprechung: Erste reguläre Veranstaltung im WS 19-20
Nachbesprechung: Termin wird frei vereinbart
 

Ort

IBA-Studierhaus Lausitzer Seenland e.V.
Seestraße 84-86
01983 Großräschen

Kosten

gesamt 63 € pro Person für 4 Nächte
auf Wunsch zzgl. gesamt 60 € Halbpension Anreise nach Absprache (siehe Vorbesprechung) Drohnen (UAVs) werden gestellt!

Max. Teilnehmerzahl: 15 Studierende
Anmeldung per Mail an susanne.reiss (at) hs-mainz.de
Anmeldeschluss: 15.8.2019

Additional News

No results found for this selection.