This content is not available or only partially available in English.
This content is not available or only partially available in English.
-

Erfolg im Letztversuch

Die Erfahrungen der letzten Semester haben immer wieder gezeigt, dass es oft nicht ausreicht, sich „nur“ sorgfältig fachlich auf die Klausuren vorzubereiten.

Die Anspannung in der eigentlichen Prüfungssituation und die drohende Zwangsexmatrikulation bei Nichtbestehen können sich massiv hemmend bis total blockierend auf die Prüflingsleistung auswirken.

Deshalb bieten wir zur besseren Vorbereitung auf den Letztversuch

  • am Dienstag, den 23.10.2018
  • von 11.45 – 13.15 Uhr
  • in dem Raum B1.05

die Möglichkeit,

  • allgemeine Informationen
  • lerntechnische Vorbereitung und
  • „Strategien“ bzw. psychologische Tipps

 

für die Klausur(en) zu besprechen.

Im Vorfeld lässt sich etwas verändern, nach der Zwangsexmatrikulation nicht mehr.

 

Scheuen Sie sich bitte nicht, zu dieser hilfreichen Info-Veranstaltung zu kommen, denn da meist viele Studierende vom Letztversuch betroffen sind entlastet es auch, zu sehen, dass man nicht der/die einzig Betroffene ist – in solch einer Situation ist u.E. Scham deplaziert! Der bisherige Erfolg dieser Info-Veranstaltung gibt uns Recht.

 

Claudia Huberti                                                      

Psych. Studierendenberaterin
Tel.: 06131/628-3134        

Anne Rosenbauer

Allg. Studierendenberatung
Tel.: 06131/628-3421