This content is not available or only partially available in English.
This content is not available or only partially available in English.
-

Virtueller Info-Tag 2020

Virtueller Infotag der Hochschule Mainz
Informationen über Studienangebot der Hochschule Mainz

Kreatives Experimentierlabor

Mit einer Fülle von kreativen Ideen und innovativen Formaten lädt die Hochschule Mainz
am 16. Mai von 10 bis 14 Uhr zu einem „Virtuellen Info-Tag“ ein. Wer sich über das breitgefächerte Studienangebot informieren, individuelle Beratungsgespräche führen oder Vorträgen zu ausgewählten Themen lauschen will, kann auf der Website der Hochschule einen virtuellen Raum betreten, in dem es Vieles zu entdecken gibt. Das Spektrum reicht von Online-Vorträgen, virtuellen Ausstellungen und Filmpräsentationen bis hin zu Online-Mappenberatungen der Gestaltungsfächer und Live Video-Chats.

„Wir sehen den ‚Virtuellen Info-Tag‘ als eine Chance, unser kreatives Potenzial zu entfalten und neue, interaktive Angebote und Formate zu entwickeln. Die Hochschule Mainz ist hier dank ihrer schon seit Längerem verfolgten Digitalisierungsstrategie gut vorbereitet und kann damit auch Impulse für die weitere Zukunft setzen“, so Prof. Dr. Susanne Weissman, Präsidentin der Hochschule Mainz.

Die Hochschule Mainz bietet 21 Bachelor- und 20 Masterstudiengänge in den drei Fachbereichen Technik, Gestaltung und Wirtschaft an. Der „Virtuelle Info-Tag“ kann am
16. Mai in der Zeit von 10 bis 14 Uhr auf hs-mz.de/infotag besucht werden.

Für folgende Angebote des Virtuellen Info-Tags müssen Sie sich bereits vorab anmelden:

 

Weitere Informationsmöglichkeiten
Die Hochschule Mainz bietet neben dem Virtuellen Info-Tag noch weitere Kennenlernangebote für Studieninteressierte an, beispielweise "Probieren vor dem Studieren" für Schulklassen der Jahrgänge 10-13 oder "Probieren vor dem Studieren Plus" für fast fest Entschlossene.

Unter kennenlernen.hs-mainz.de finden Sie die verschiedenen Möglichkeiten, sich über das Studienangebot der Hochschule Mainz zu informieren.