This content is not available or only partially available in English.
This content is not available or only partially available in English.

Digitaltag 2020

Virtuelle Führung und Podcasts

Am 19. Juni findet der erste bundesweite „Digitaltag“ statt. Die Hochschule Mainz beteiligt sich daran mit einem Virtuellen Rundgang durch das Gebäude und die Umgebung am Standort Campus.

Wer sich auf virtuelle Entdeckungstour begibt, kann nicht nur das Gebäude erkunden, sondern erhält auch Informationen zur Hochschule, zum Studienangebot und zu Projekten.

Zum Virtuellen Rundgang

Neuer Podcast: kaltwarmheiss

Studieninteressierten bietet die Hochschule mit dem neuen Podcast „kaltwarmheiss“ eine weitere digitale Möglichkeit, sich über das Studium an der Hochschule Mainz zu informieren: Studierende erzählen im Gespräch wie es so ist in ihrem Studiengang und der Welt, die einen dort erwartet.

In der ersten Folge berichten Studierende von den Studiengängen Bauingenieurwesen und Internationales Bauingenieurwesen.

In den nächsten Folgen werden die Fachrichtungen Architektur, Innenarchitektur, Geoinformatik und Vermessung, Zeitbasierte Medien, Kommunikationsdesign und BWL vorgestellt. Weitere Studiengänge werden folgen unter: hs-mz.de/kaltwarmheiss

Über den Digitaltag

Der Digitaltag ist ein bundesweiter Aktionstag, der von der Initiative „Digital für alle“, einem Bündnis von Organisationen aus den Bereichen Zivilgesellschaft, Kultur, Wissenschaft, Wirtschaft, Wohlfahrt und öffentlicher Hand organisiert wird.

„Der Digitaltag bietet ein vielfältiges Angebot für Jung und Alt, Einsteiger und Fortgeschrittene. Vereine, Unternehmen, Länder und Kommunen zeigen, was im virtuellen Raum alles möglich ist und laden zur digitalen Teilhabe ein“, so die Veranstalter.

Weitere Informationen: digitaltag.eu