This content is not available or only partially available in English.
-

Forum Bau

Forum Bau, Baustellenbild

Vortragsreihe in Kooperation mit der Maximilian-von Welsch-Gesellschaft e.V.

Am 9. November startet wieder unsere Vortragsreihe "Forum Bau".
Unsere Gäste werden an den drei Abenden über spannende Themen aus der Praxis der Fachrichtung Bauingenieurwesen referieren.

 

Programm:

09.11.2021

BIM einfach machen!
- Teilautomatisierte 3D-/4D-/5D-Planung bei Infrastrukturprojekten

Martin Münnig M.Eng., M.Sc., M.Eng.,
Leiter Stabsstelle BIM und Digitalisierung;
Florian Krambrich M.Eng., Planungsingenieur;
DB Engineering & Consulting GmbH, Frankfurt

Die DB Engineering & Consulting GmbH ist das international tätige Ingenieurbüro und Consultingunternehmen innerhalb der Deutschen Bahn AG.
Die DB E&C beschäftigt sich bereits seit 2010 mit der modellbasierten Planung von Infrastrukturanlagen.
In dem Vortrag wird der aktuelle Stand bei der DB AG an einem momentan in Bearbeitung befindlichen Projekt im Rhein-Main-Gebiet vorgestellt. Dabei werden Möglichkeiten aufgezeigt, den Planungsprozess digitaler und visueller zu gestalten.

 

23.11.2021

Hybridbeam-Träger für optimierte Deckensysteme

Dipl.-Ing. (FH) Mark Köhler,
GB Bautechnik, PFEIFER Seil- und Hebetechnik GmbH, Memmingen

PFEIFER ist ein führender Anbieter von innovativen Bauprodukten im Betonfertigteil- und Ortbetonbau. Mittels eines neuartigen Hybridbeam-Träger können optimierte UZ-freie (Slim-Floor-)Decken erstellt werden, die große Effizienzsteigerungen für die Gebäudenutzung und dem Bauablauf erzielen können. Im Vortrag werden die Möglichkeiten mit verschiedenen Varianten der aus fortschrittlichen Hochleistungswerkstoffen im Verbund hergestellten Unterzüge vorgestellt.

 

14.12.2021

Baubetriebliche und bautechnische Herausforderungen bei Planung und Bau der Second River Niger Bridge

Dr.-Ing. Georg Merzenich,
Project Management, Julius Berger International GmbH, Wiesbaden

Die Julius Berger International GmbH ist ein als Gene-ralplaner für Großprojekte international tätiges Ingeni-eurbüro aus Wiesbaden.
Im Vortrag wird am Beispiel der Second Niger Bridge veranschaulicht, welche Herausforderungen aufgrund der Randbedingungen – u.a. Ausland/Nigeria, Klima, Flussdynamik, schlechte Baugrundverhältnissen – sich ergeben und welche nicht-alltägliche Anforderungen an die Planung und die Bauausführung von Brücke und Straße zu meistern sind, um das Projekt erfolgreich abzuschließen.

 

Ablauf:

Veranstaltungen finden immer Dienstags von 17:30 - 18:30 Uhr statt,
im Hörsaal H2.13, am Standort Holzstraße der Hochschule Mainz, Holzstr. 36, 55116 Mainz

Die Vorträge finden unter Coronapandemie-„3G-Regeln“ statt.
(Ein Zugang ist nur für vollständig geimpfte, genesene Personen möglich. Alternativ muss ein zertifizierter, tagesaktueller Testnachweis vorgezeigt werden. Diese Kontrolle wird bei Zugang in das Gebäude durch eine Sicherheitsfirma durchgeführt.)

Nach den Vorträgen setzen wir die Diskussion bei Brötchen und Kaltgetränken in unserem Fachrichtungsraum H 2.12 fort.

Wir bitten um eine Anmeldung!

 

Kontakt:

Prof. Dipl.-Ing. Jochen Lüer
T +49 6131 628-1324
jochen.lueer (at) hs-mainz.de

Bianca Gusella
(Geschäftszimmer Fachrichtung Bauingenieurwesen)
T +49 6131 628-1319
frb (at) hs-mainz.de

 

 

 

Demo-Page Chat Icon Chat Icon