For­schungs­da­ten­ma­nage­ment

This content is only partially available in English.

FDM@HAW.RLP

Landesweites Projekt zu Forschungsdatenmanagement aller HAW in Rheinland-Pfalz

Aufbau von Kompetenzen und Servicelandschaften für qualitätsgesichertes Forschungsdatenmanagement an Hochschulen für Angewandte Wissenschaften

Das Verbundprojekt FDM@HAW.rlp baut landesweit Kompetenzen, Services und technische Infrastruktur für ein qualitätsgesichertes Forschungsdatenmanagement (FDM) an den Hochschulen für Angewandte Wissenschaften (HAW) auf. Langfristiges Ziel ist die Verstetigung der etablierten FDM-Strukturen und die Bildung eines rheinland-pfälzischen FDM-Kompetenzteams, das Forschende bei ihren Projekten beraten und unterstützen kann. Das Projekt trägt so auch zum Aufbau einer „Nationalen Forschungsdateninfrastruktur“ bei.

Die Hochschule Mainz koordiniert den Verbund, an dem außerdem die Hochschulen in Bingen, Kaiserslautern, Koblenz, Ludwigshafen, Trier, Worms sowie die Katholische Hochschule in Mainz beteiligt sind.

Gefördert wird FDM@HAW.rlp durch das BMBF in der Programmlinie zur „Nachnutzung und zum Management von Forschungsdaten an Fachhochschulen“. Die Projektidee entstand im Rahmen des rheinland-pfälzischen Netzwerks FDM.rlp.

 

Kontakt

Dr. Thomas Schimmer
Projektleitung und -koordination
T +49 6131 628-7393
thomas.schimmer (at) hs-mainz.de
Daniela Maier
FDM Scout
T +49 6131 628-7385
daniela.maier (at) hs-mainz.de