Mainzer Wissenschaftsallianz

Die MAINZER WISSENSCHAFTSALLIANZ repräsentiert seit 2008 das breite und hochwertige Forschungs- und Technologie-Know-how in und um Mainz. In erheblicher Dichte konzentrieren sich fünf Hochschulen inklusive der Universitätsmedizin, zwei Max-Planck-Institute, international renommierte Forschungseinrichtungen sowie Unternehmen mit hoher Forschungs- und Entwicklungskompetenz wie Boehringer Ingelheim. Mit annähernd 4.000 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern sind diese Forschungsstätten in der MAINZER WISSENSCHAFTSALLIANZ vernetzt und bilden mit der kontinuierlichen Generierung von Wissen, mit Kooperation und Austausch sowie mit Wissens- und Technologietransfer in Wirtschaft und Gesellschaft das Fundament der dynamischen Wissenschaftsstadt Mainz.

Anfang Juni 2013 hat sich das Netzwerk als gemeinnütziger Verein gegründet mit dem Zweck der weiteren, verstärkten Vernetzung von in Mainz und Umgebung konzentriert angesiedelten Hochschulen, wissenschaftlichen Einrichtungen und Unternehmen zur Förderung von Forschung und Wissenschaft. Eng damit verbunden sind die Stärkung des Wissenschaftsstandortes Mainz sowie die Erhöhung der nationalen und internationalen Sichtbarkeit von Mainz als Wirtschaftsregion. Zudem ist es auch Aufgabe des Vereins, neue Projekte und Kooperationen zwischen den Mitgliedern der Allianz anzustoßen und eine Plattform zum Austausch mit der Wissenschaft zu bieten. 

Anschrift

Mainzer Wissenschaftsallianz e.V.
Lucy-Hillebrand-Straße 2
55128 Mainz

wissenschaftsallianz (at) wissenschaftsallianz-mainz.de

www.wissenschaftsallianz-mainz.de