Werkstatt Offset-Druck

In der Offset- und Buchdruckwerkstatt kann der Druckprozess einer modernen Druckerei vorgeführt und erlernt werden. Es können in unterschiedlichen Formaten und Papierqualitäten grafische Produkte als Prototypen und in Auflage erstellt werden. Die Druckwerkstatt wird vom Werkstattleiter Klaus Völker geleitet, der die Studierenden in die einzelnen Verfahren einweist. Neben einer DIN A2- Überformat-Einfarben Offsetdruckmaschine mit den dazugehörigen Plattenbelichtungs-Einrichtungen existiert seit Dezember 2004 in der Druckwerkstatt eine moderne Vierfarben-Offsetdruckmaschine mit zusätzlicher digitaler CTP-Einheit. Hier haben Studierende die Möglichkeit, einen modernen Workflow von der Erstellung der eigenen Layouts, Bilder etc. bis zum fertigen Vierfarbdruck direkt und in den technischen Feinheiten mitzuverfolgen.

Diese Möglichkeit von angewandtem Studium trägt stark zu einer Profilierung der Mainzer Fachhochschule bei.

Neben dem Offsetdruck bietet die Druckwerkstatt die Möglichkeit, auch das traditionellen Buchdruckverfahren an Hochdruckmaschinen zu erleben, also sich auch mit der Mainzer Buchdruck-Tradition beschäftigen zu können, und an der A3 Hochdruck Abziehpresse selbstständig zu arbeiten. Die Werkstatt besitzt, passend dazu, noch Orginal Bleisatz-Lettern und wertvolle Holz-Plakatschriften.

Kursangebote

Offsetdruckkurs und Bedienung der Papierschneidemaschine: Termine immer per Absprache mit dem Werkstattleiter.

Papierberatung und Verkauf

Ein weiterer Schwerpunkt ist die Papierberatung und der Verkauf von Skizzen- & Zeichen,- & Graphischen Papier an Studierende zur Erstellung z.B. von Diplom,- BA,- oder Semesterarbeiten, aber auch privaten Übungen. In der Werkstatt sind Papiermusterbücher fast aller nahmhaften Papiergroßhändler Deutschlands vorhanden, die immer auf dem neuesten Stand gehalten werden.
Ein immer weiter wachsender Kreis der Papierhändler gewährt der Offset Werkstatt beim Einkauf Rabatte, die an die Studierenden weitergegeben werden.

Plottservice

Neben dem ZIK bietet die Offset Werkstatt einen Plott-Service mit einem 12 farben A1 Plotter. Er wird hauptsächlich als Bogenplotter für 0 Serien von Zeitschriften, Kalendern u.s.w. auf Orginal (Natur)Papier eingesetzt. NEU Hauptplotttag ist Freitag von 13.00 - 18.00 Uhr.

Die Werkstatt Offset-Druck ist in den Räumen H-1.01 (Eingang & Kursraum) und H-1.03 im Keller des Gebäudes Holzstr., am besten über das Treppenhaus Rheinstr. zu erreichen.


Ausstattung

  • 4-Farben-Offsetmaschine in Din A 3
  • 1-Farben-Offsetmaschine in Din A 2
  • 1 Din A 3 Hochdruck-Flachbettmachine
  • elektrische Papierschneidemaschine (Maximalformat 70 cm in Breite und Länge)                   
  • manuelle Pappschere für Poster oder Pappe  Maximalschneidlänge: 1,05 meter)                   
  • Klammergerät für Rückendrahtheftung (Broschüren, Booklets .......)       
  • Laminiergerät A4 und A3 Folien
  • Wire-O-Bindegerät in Din A 4 (Maximalinhalt: 14 mm)
  • Möglichkeiten zur Klebebindung vorhanden

 

Sonstiges

Ein Schlüssel für die Werkstatt ist nur nach absolvieren des Schneidkurses und persönlicher Absprache erhältlich.

Ansprechpartner

Klaus Völker

Werkstattleiter der Offsetdruckerei
Tel. +49 (0) 6131 - 628 -2228
Fax +49 (0) 6131 - 628 -92228
klaus.voelker(at)hs-mainz.de

Öffnungszeiten

Mo. - Do. 8.00 - 16.00 Uhr
Fr.            8.00 - 14.00 Uhr