Studienverlauf


Studienbeginn

Jeweils im Winter- und Sommersemester

Bewerbungsfristen

Sommersemester: 1. Dezember
Wintersemester: 1. Juni

Dabei ist der Eingangstermin maßgeblich, nicht der Absendetermin oder Poststempel! Falls der 1. des Abgabemonats auf einen Samstag oder Sonntag fällt, ist die Mappe spätestens am Freitag vorher abzugeben. Bitte beachten Sie die Öffnungszeiten des Studierendenbüros.

Studiendauer

Die Regelstudienzeit umfasst sechs Semester einschließlich einem Prüfungssemester. Die Studierenden erhalten einen Studienabschluss als „Bachelor of Arts (B.A.)“.

Daran anschließend besteht die Möglichkeit im 4-semestrigen konsekutiven Master-Studiengang Zeitbasierte Medien den Akademischen Grad des „Master of Arts (M.A.)“ zu erlangen.

Studienverlauf

Der Bachelor-Studiengang Zeitbasierte Medien ist ein gestalterisch fundierter Studiengang, der grundlagen- und methodenorientiert ausgerichtet ist. Er befähigt durch seine Grundlagenorientierung die Absolventinnen und Absolventen zu erfolgreicher Tätigkeit im Beruf über das gesamte Berufsleben hinweg, da er sich nicht auf die Vermittlung aktuell gültiger Inhalte beschränkt, sondern theoretisch untermauerte grundlegende Konzepte und Methoden zum Inhalt hat, die über aktuelle Trends hinweg Bestand haben. Diesem Globalziel trägt der Studiengang in seiner gesamten Ausprägung Rechnung.

Hierzu werden in praxisorientierten Projekten neben gestalterischen Lösungen besonders konzeptionelle Kenntnisse und Fähigkeiten gefördert. Daneben wird eine umfangreiche Reihe eher inhaltlich-technisch orientierter Lehrveranstaltungen angeboten. Die Studierenden haben nach dem Basisstudium im 1. Semester eine weitgehende Wahlmöglichkeit und können sich ihre eigenen Schwerpunkte je nach Interesse und Befähigung zusammenstellen.

Die Studieninhalte sind zu einzelnen Modulen zusammengefasst. Sie sind inhaltlich möglichst getrennt, allerdings lassen sich teilweise Überschneidungen nicht ganz vermeiden. In der Regel sind die einzelnen Lehrangebote in drei Bereiche aufgeteilt, je unterschiedlich gewichtet. Diese Bereiche bestehen aus: Theorie, Praxis und Technik. Dadurch ist ein flexibles und zielgerichtetes Reagieren auf sich ändernde Anforderungen des Arbeitsmarktes möglich. Näheres dazu kann dem Modulhandbuch entnommen werden. Die Lehrangebote sind so aufgebaut, dass die Studierenden nach dem Basissemester, in dem alle Veranstaltungen Pflicht sind, im 2. bis 5. Semester frei ihre Angebote wählen können.

Die Struktur des Bachelor-Studiengangs sieht wie folgt aus:

1. Semester
Grundlagenvermittlung in Pflichtkursen zu Typografie, Gestaltung, Animation, Film und Informatik sowie ein wissenschaftliches Propädeutikum.

2. – 5. Semester
Die Lehrangebote sind in drei Bereiche unterteilt: Angewandte und Experimentelle
Gestaltung, Mediale Basis und Design- und Medientheorie.

Die Projekte in den Seminaren „Angewandte Gestaltung“  sind eher praxisorientiert.
Die Projekte „Experimentelle Gestaltung“ sind eher künstlerische freie Arbeiten.
Die „Mediale Basis“ ist in den drei Schwerpunkten Animation, Film und Interaktion verankert und vereint gestalterische, technische und praktische Umsetzungen.

Die Theorieangebote im Bachelor-Studiengang gliedern sich in Design- und Medientheorie, 
(Mediengeschichte, Kunst- /Kulturgeschichte, Medientheorie) und Medienmanagement (Konzeption, Präsentation, Produktion).

6. Semester
Im letzten Semester sind neben der Bachelor-Arbeit zwei Angebote im Bereich des Medienmanagements (je 6 SWS) vorgesehen.

Dokumente zum Studienverlauf

ZM_BA_MA_Module.pdf

Nähere Informationen und Formulare finden Sie auf der Seite Prüfungsangelegenheiten.

Ansprechpartner

Prof. Hartmut Jahn
Prof. Olaf Hirschberg

Studiengangsleitung
zm_bachelor(at)img.hs-mainz.de
zm_master(at)img.hs-mainz.de

 

Monika Schnöll
Sekretariat
Tel. +49 (0) 6131 - 628 - 2311
monika.schnoell(at)hs-mainz.de

 

Monika Kursawe
Prüfungsamt
Tel. +49 (0) 6131 - 628 - 2411
monika.kursawe(at)hs-mainz.de

 

Studierendenbüro
Lucy-Hillebrand-Straße 2
55128 Mainz
studierendenbuero(at)hs-mainz.de

 

Stefanie Stuck
Tel. +49 (0) 6131 -628 - 7386
Stefanie.stuck(at)hs-mainz.de