Druckergebnis

Foto: Katharina Dubno

Events

This content is not available or only partially available in English.
Event
16.11.2020
MACHINE LEARNING & DATA MINING - 2-tägiger Workshop
Ein praktischer Einstieg in Methoden und Werkzeuge für Anwendungen im betrieblichen Alltag Lernen Sie im Rahmen eines zweitägigen anwendungsorientierten Workshops zusammen mit dem Data Science Lab am Fachbereich Wirtschaft betrieblich relevante Grundlagen des Maschinellen Lernens kennen.Dabei setzen Sie - nach einer kurzen Einführung mit betrieblichen Anwendungsbeispielen - selbst praktische Übungen zum Umgang mit Daten und Analysemethoden an Hand von Python in die Tat um. Der Workshop wird abgerundet durch einen kurzen Einblick in Fördermöglichkeiten für Projekte des Maschinellen Lernens und einen unternehmensspezifischen 30-minütigen Potenzialcheck. Programm im Überblick 1. Einstieg in Künstliche Intelligenz & Maschinelles Lernen mit betrieblichen Anwendungsbeispielen•    Überwachtes Lernen anhand von Klassifikation mit Entscheidungsbäumen und Regression•    Unüberwachtes Lernen mittels Assoziationsregeln und Clustering•    Einblick in Neuronale Netze am Beispiel von Bilderkennung und Klassifikation•    Datenanalyse mit Python & Jupyter Notebooks•    Nutzung alternativer Software, z.B. RapidMiner2. Praktische Übungen zum Umgang mit Daten und Analysemethoden mit Python•    In Kleingruppen mit Einzelbetreuung•    Basis sind Bibliotheken aus dem Scientific Stack wie pandas, numpy, scikit, matplotlib und tensorflow3. Einblick in Fördermöglichkeiten für Projekte des Maschinellen Lernens4. Unternehmensspezifischer 30-minütiger Potenzialcheck Zielgruppe: Interessierte Entwickler*innen und IT-Entscheider*innen mit Grundlagen im Programmieren Wann: 16.11. & 23.11.2020 (je montags) - 9 bis 17 Uhr Wo: Aula der Hochschule Mainz | Lucy-Hillebrand-Straße 2 | 55128 Mainz Ihre Gesundheit liegt uns am Herzen. Der Workshop findet unter Einhaltung behördlicher Schutz- und Hygienevorschriften statt. Weitere Informationen und Anmeldung unter: https://hs-mz.de/machine-learningOrganisator: Data Science Lab - Fachbereich Wirtschaft, Hochschule Mainz
Event
24.11.2020
Live Video-Chat // An­ge­wand­te Informatik
Angewandte Informatik im Live Video-Chat, Wann: 17:00 Uhr, Live die neusten Infos erhalten, chatten und Fragen stellen - oder einfach nur die Präsentation verfolgen Am 24. November 2020 um 17 Uhr bieten wir Ihnen online die Gelegenheit, sich umfassend über den Studiengang Angewandte Informatik B.Sc. und dual B.Sc. zu informieren: Live-Vorstellung - Schauen Sie sich alle Infos zum Studiengang online und live anKennenlernen der Akteure – Lernen Sie die Studiengangsleitung und die Studiengangskoordinatorin live und im Video-Stream kennenChat - Nutzen Sie die Gelegenheit, eine Antwort auf Ihre offenen Fragen zu bekommen (schriftlich während oder live im Anschluss an die Vorstellung der Inhalte)…Sie haben also die Wahl: Einfach zuhören oder auch Fragen stellen und sich beteiligen. Beides ist möglich… Easy to handle: Die Teilnahme an der Online Session mit Zoom! Die Teilnahme an der Online-Session ist ganz einfach.Sie können von Ihrem PC, Ihrem Mac, Ihren Android- und iOS-Smartphones und Tablets teilnehmen. Direktlink          https://hs-mainz-de.zoom.us/j/99602785825?pwd=RC9wWmN1elExazNMVmtYU3pKNkVLUT09Meeting-ID996 0278 5825Passwort599648Start17:00 UhrWenn Sie kein Headset oder Mikro am Rechner haben und lieber telefonieren wollen+49 69 7104 9922 Veranstalter: Prof. Thomas Klauer Infoveranstaltung zu den Bachelorstudiengängen Angewandte Informatik B.Sc. und Angewandte Informatik dual B.Sc.
Event
25.03.2021
12. HR Forum: Künst­li­che Intelligenz
Praxis und Wissenschaft im Dialog Am 25. März 2021 möchten wir Sie zu unserem 12. HR Forum am Fachbereich Wirtschaft der Hochschule Mainz zum Thema "Künstliche Intelligenz im HRM" begrüßen.  Die künstliche Intelligenz hält Einzug in das Human Resource Management: innovative Werkzeuge und Prozesse tragen dazu bei, einzelne Elemente des HRM einfacher und effizienter zu gestalten. Allerdings stellen sich Unternehmen und deren Entscheidern nicht selten Fragen wie „können wir künstliche Intelligenz?“ oder „benötigen wir diese überhaupt?“. Dazu ist nicht jedem sofort bewusst, welche Chancen, Veränderungen, aber auch Risiken sich aus der Nutzung künstlicher Intelligenz im HRM ergeben – sowohl für das Unternehmen selbst, als auch für dessen Mitarbeiter. Antworten auf diese Fragen geben Ihnen kompetente HR-Praktiker aus KMUs und Großunternehmen in drei spannenden Vorträgen. Diese werden durch aktuelle wissenschaftliche Impulse von Professoren unserer Fachgruppe Human Resource Management ergänzt. Zwischen den Vorträgen bietet die Veranstaltung ausreichend Zeit, sich mit den Vortragenden sowie Kolleginnen und Kollegen aus teilnehmenden Unternehmen auszutauschen und Kontakte zu knüpfen. Anmeldung Über Ihre Teilnahme freuen wir uns, gerne können Sie sich hier online registrieren. Zielgruppe Unternehmer, Geschäftsführer, Personalleiter, Personalreferenten und Personalentwickler aus KMUs und Großunternehmen, Wissenschaftler, Professoren sowie Studierende. Teilnahmegebühr Die Teilnahmegebühr beträgt 95,00€. Für jede weitere Anmeldung aus demselben Unternehmen reduziert sich die Anmeldegebühr auf 49,00€. Studierende mit gültiger Studierendenbescheinigung zahlen 25,00€ für die Teilnahme. In der Teilnahmegebühr ist auch die Pausenverpflegung während des HR Forums enthalten. Rücktritt Eine Stornierung der Anmeldung ist bis zum 04.09.2020 möglich. Bei Absagen nach dem 04.09.2020 wird die volle Teilnahmegebühr fällig. Nach dem 04.09.2020 können sich angemeldete Personen, die verhindert sind, vertreten lassen. Soll eine Vertretung erfolgen, bitten wir um Rückmeldung bis spätestens zum 14.09.2020