This content is not available or only partially available in English.

Veranstaltung "Forschung im Dialog"

Die Foschungsgruppe WIMM konnte sich hochschulintern am Mi. 8.7.2020 im Format „Forschung im Dialog“ vorstellen.

Die Forscher haben „User Insights für Digitalprodukte“ vermittelt. In folgenden drei Schritten wird hierzu bei WIMM gearbeitet: 1. Requirements Engineering, 2. UX-Prototyping, 3. Validierung. 

Max Höllen hat die Vorträge des Forschungsgruppenleiters Prof. Dr. Sven Pagel und drei seiner Doktoranden mittels „Graphic Recoring“ festgehalten. Tobias Simon untersuchte den Einsatz von digitalen Werkzeugen mittels Strukturgleichungsanalyse. Marc Schubert berichtete aus der Kooperation zur „sicheren Softwareentwicklung“ mit der sapite GmbH.

Last but not least, präsentierte Marcel Hauck die "AI for Media Technology Landscape“. Mit zwei weiteren jüngst gestarteten Promotionsvorhaben geht die Arbeit nun weiter. 

Vielen Dank an Max Höllen für die Visualisierung.