Der Tag rund um innovative Lehre

This content is only partially available in English.

LEHRimpuls

Mit der Veranstaltung LEHRimpuls vernetzen wir Lehrende, Lernende, sowie Lehr- und Lernbegeisterte und bieten neue Impulse, einen Raum für Austausch und feiern innovative Ideen. Bei der jährlich im Wintersemester stattfindenden Veranstaltung werden zudem innovative Lehrprojekte und Ideen aus dem Projekt SmILe vorgestellt und prämiert.

Lehrimpuls 2023

Am 23. November 2023 schaffen wir eine Lernatmosphäre durch Workshops (Lego Serious Play, VR in der Lehre und KI-Bildgenerierung) und ein reiches Abendprogramm mit wertvollen Gesprächen und Impulsen von Expert:innen aus dem Feld Hochschullehren und –lernen.

Das Abendprogramm dreht sich rund um Fragen wie: Welche Umbrüche gibt es im Zusammenhang mit Lehre und Hochschule? Welche Ideen gibt es an der Hochschule Mainz zur Gestaltung der Lehre in der Zukunft? Und welche Ideen möchten Sie im Austausch mit anderen teilen?

Bitte beachten Sie, dass die Anmeldung für die Workshops separat erfolgt, zudem sind die Plätze für das Workshopangebot und das Abendprogramm begrenzt. Melden Sie sich am besten direkt an!

Workshops & Programm am 23. November 2023

16:30 - 17:30 Uhr Lego Serious Play
Prof. Dr. Anna Rosinus (Fachbereich Wirtschaft)

Im Workshop wird eine Einführung in die Verwendung von Lego Serious Play gegeben.

  • Was genau verbirgt sich hinter der Methode?
  • Wofür und wie kann sie angewendet werden?

Durch praktische Anwendung und Ausprobieren bekommen die Teilnehmenden die Gelegenheit eine Antwort auf diese Fragen zu finden und innovative Lösungsansätze mit Lego Serious Play zu entdecken.

Studierende, Lehrende und Mitarbeitende der Hochschule sind herzlich eingeladen sich anzumelden.

Verfügbare Plätze: 16­ | Hier anmelden.

 

16:30 - 17:30 Uhr "Prompt it like..." – Workshop zur KI-Bildgenerierung
Julia-Jasmin Bold, Maika Dieterich (KITeGG)

In diesem einstündigen Workshop haben Sie die Möglichkeit, die Bildgenerierung mit KI einmal selbst auszuprobieren. Das Format vermittelt Ihnen einen grundlegenden Einblick in die Funktionsweise und Anwendung von bildgenerierenden Tools und unterstützt Sie in der eigenständigen Entwicklung von Prompts sowie im Umgang mit der Technologie an sich. Ihre frisch erworbenen Fähigkeiten können Sie anschließend an den Workshop im gemeinsamen „Prompt-Battle“ testen.

Studierende, Lehrende und Mitarbeitende der Hochschule mit und ohne KI Erfahrung sind herzlich eingeladen sich anzumelden.

Bitte bringen Sie Ihren eigenen Laptop zum Ausprobieren mit.

Verfügbare Plätze: 12 | Hier anmelden.

 

16:30 - 17:30 Uhr VR in der Lehre
Thomas Lüttich (Kompetenzzentrum)

In diesem Workshop stellt Thomas Lüttich sein Projekt "VR in der Lehre" mit Beispielen zur Wirkung von Farbe und Licht im Raum vor. Die Teilnehmenden werden im Anschluss angeleitet, selbst Erfahrungen im virtuellen Raum zu sammeln. Dieser Part steht im Fokus des Workshops. Abschließend werden die gesammelten Eindrücke zusammengetragen und überlegt, welche neuen Lernerfahrungen durch VR vermittelt werden können.

Studierende, Lehrende und Mitarbeitende der Hochschule mit und ohne VR-Erfahrung sind herzlich eingeladen sich anzumelden.

Verfügbare Plätze: 6 | Hier anmelden.

 

16:00 Uhr Einlass Workshops

16:30 - 17:30 Uhr Workshops
Prof. Dr. Anna Rosinus; Julia Bold, Maika Dietrich; Thomas Lüttich

17:30 Uhr Einlass Abendveranstaltung

18:00 Begrüßung
Kerstin Molter, Daniel Bayer, Julia Kühne

Vizepräsidentin für Studium und Lehre Prof. Kerstin Molter und die Leitung des Kompetenzzentrums, Daniel Bayer und Prof. Julia Kühne begrüßen und führen in die Veranstaltung ein. Durch den Abend führt Claudia Behlendorf (Künstlerische Leitung "Die Affirmative").

18:30 Uhr Impulsvortrag
Jelka Seitz (SPRIND GmbH Bundesagentur für Sprunginnovationen)

"Start up im Staat oder was wir bisher über (sprung)innovieren gelernt haben."
Innovationen, insbesondere Sprunginnovationen, stehen für Umbrüche. Sie sind schwer planbar, erfordern viel Freiraum und Experimente. Die Welt des Staates und staatlicher Institutionen wie Universitäten und Hochschulen ist dagegen eng mit Planbarkeit, Stabilität und Sicherheit verbunden. Wie lassen sich diese Gegensätze überwinden? Wie wird Innovation in scheinbar starren Strukturen möglich? Und welche Rolle spielen dabei Menschen und Systeme?

18:50 Uhr Praxisimpulse I
Präsentation drei innovativer Lehrkonzepte 2023

19:10 Uhr interaktive Pause
In unseren drei Räumen "Technologien der Zukunft", "Gesellschaft der Zukunft" und "Hochschule der Zukunft" haben Sie Gelegenheit, innovative Lehransätze kennenzulernen und zu erproben. Es erwartet Sie: Ein KI-Prompt-Battle, eine VR Anwendung, eine Lego Serious Play Ausstellung, Ergebnisse der Wettbewerbe innovative Lehre und SmILe, sowie die Democracy Quiz Machine. Außerdem haben Sie die Gelegenheit für den studentischen Wettbewerb SmILe eine Stimme abzugeben!

20:10 Uhr Praxisimpulse II
Präsentation vier innovativer Lehrkonzepte 2023

20:25 Uhr Preisverleihung SmILe Ideenwettbewerb 2023
Studentischer Ideenwettbewerb SmILe (Studierende mit Ideen für die Lehre).

20:35 Uhr Preisverleihung innovative Lehrkonzepte 2023
Wettbewerb für Lehrende mit innovativen Lehrkonzepten

21:00 Uhr Ausklang und Austausch

21:30 Uhr Ende

 

Ihre Ansprechpartner