Dozentin in einer Vorlesung

Weiterbildung

Hochschuldidaktik

Hochschuldidaktische Weiterbildung

Ziel der hochschuldidaktischen Weiterbildung ist die Verbesserung der Qualität in der Lehre. Das hochschuldidaktische Angebot von Inhouse-Veranstaltungen wird für ein Jahr geplant und konzipiert. Es richtet sich an alle Lehrenden (Professorinnen und Professoren, Assistentinnen und Assistenten sowie Lehrbeautragte). In der Regel finden 6 Veranstaltungen statt. Darüber hinaus werden Coachingnachfragen individuell organisiert. Zusätzlich zu den internen Veranstaltungen wird über externe Weiterbildungsangebote im hochschuldidaktischen Bereich informiert.

Das hochschuldidaktische Angebot unterstützt die Lehrenden bei Veränderungen in der Lehre, gibt Anregungen für neue Formen des Lehrens und Lernens und stellt Lösungen bei Problemen in der Lehre vor. Bei individuellen Fragen oder Schwierigkeiten steht neben den allgemeinen Veranstaltungen die Möglichkeit eines Einzelcoachings offen.

Anschrift

Hochschule Mainz
Vizepräsidentin für Qualität und Kommunikation
Lucy-Hillebrand-Straße 2
55128 Mainz 

Coaching für Lehrende

Coaching ist eine professionelle Form der persönlichen Beratung. Es bietet Ihnen als Lehrender oder Lehrendem an der Hochschule Mainz die Möglichkeit, die für Sie aktuell relevanten Fragestellungen und Themen zu bearbeiten.

Zielgruppe: alle Lehrenden

Der Umfang des Coachings beträgt drei Termine à 90 Minuten. Der zeitliche Ablauf und die Terminabstimmungen erfolgt zwischen Coach und Coachee.

Häufige Themen sind:

  • die weitere Professionalisierung Ihres beruflichen Handelns
  • die Erweiterung Ihrer persönlichen Handlungsoptionen
  • die Reflexion und Steigerung Ihrer Kompetenz in der Lehre
  • das Auffinden neuer Lösungswege und Gestaltungsspielräume
  • die (Wieder-)Entdeckung und Entwicklung Ihrer persönlichen Potenziale

Dabei zielt das Coaching auf

  • die Optimierung des momentanen Zustands ab
  • und/oder gibt Ihnen Hilfestellung bei der Bewältigung akuter Herausforderungen

Die individuellen Ziele des Coachings bestimmen Sie und vertiefen sowie bearbeiten Sie gemeinsam mit Ihrem Coach. Sie entscheiden anhand des Coach-Profils, das Sie der jeweiligen Internetseite des Coaches entnehmen können, mit wem Sie telefonischen Kontakt aufnehmen, und haben erste Gelegenheit, den Coach kennenzulernen. Danach haben Sie die Möglichkeit ein Kennenlerngespräch zu vereinbaren, in dem Sie mit dem Coach den Coaching-Auftrag absprechen und Ihren Bedarf äußern.

Wenn Sie mit dem Coach zusammenarbeiten wollen, geben Sie bitte Rückmeldung an die Vizepräsidentin Prof. Dr. Andrea Beyer, die den formalen Auftrag erteilt.

Coachauswahl

Kontakt

Prof. Dr. Andrea Beyer
Vizepräsidentin für Qualität und Kommunikation
Tel. +49 6131 628-3215
andrea.beyer (at) hs-mainz.de