Weiterbildung

Hochschulzentrum für Weiterbildung

„Das große Ziel der Bildung ist nicht Wissen, sondern Handeln.“

Herbert Spencer, englischer Philosoph und Soziologe

Das Hochschulzentrum für Weiterbildung (HZW) ist eine Weiterbildungseinrichtung der Hochschule Mainz: Wir bieten Weiterbildungsmaßnahmen auf hohem Niveau und in enger Kooperation mit den Unternehmen unserer Region an.

Unser Ziel ist, Unternehmen mit fundiertem und praxisorientiertem Wissen anwendungsorientiert zu unterstützen und zu beraten.

  • Wir sind Ansprechpartner für Unternehmen und Organisationen, die sich an praxisnaher und gleichzeitig  wissenschaftlich fundierter Weiterbildung orientieren.
  • Wir identifizieren gemeinsam konkreten Weiterbildungsbedarf.
  • Wir bieten Ihnen anwendungsorientierte Bildungsangebote für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vor dem Studium, im Studium und nach dem Studium.
  • Wir bearbeiten gemeinsame Praxisprojekte.
  • Wir erkennen erbrachte Leistungen durch Hochschulzertifikate an.
  • Wir sehen uns als Dienstleister für Wissensaustausch und Netzwerkbildung zwischen Hochschule und Unternehmen aus der Region.
  • Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vor, im und nach dem Studium sowie Fach- und Führungskräfte
  • Studierende
  • Alumni
  • privatwirtschaftliche Unternehmen , öffentlich-rechtliche Unternehmen
  • regionale Organisationen (z.B. Verwaltungen, Verbände, Kommunen etc.)

Wir wissen: Es kommt auf die berufliche Anwendbarkeit des Erlernten an. Deshalb orientieren wir uns an Ihren Vorstellungen, Anregungen und Wünschen, um die praktische Umsetzung im Arbeitsalltag zu gewährleisten.
Sie profitieren von dem umfassenden Know-how unserer praxiserfahrenen Professorinnen und Professoren sowie externer Dozenten, die unsere Weiterbildungsmodule begleiten. Unsere Hochschullehrerinnen und Hochschullehrer aus den Fachbereichen Technik, Gestaltung und Wirtschaft haben Praxis- und Management-Erfahrung aus verschiedensten Unternehmen und Branchen. 
Unsere Zertifikatslehrgänge ermöglichen Ihnen eine individuelle Weiterbildung auf akademischem Niveau und erlauben es Ihnen, Ihr eigenes Qualifikationsprofil abzurunden. Wir bieten Ihnen durch unser Modulstudienangebot die Möglichkeit, selbst zu entscheiden, welche Module Sie zu welchem Zeitpunkt absolvieren möchten. Sie haben die Wahl, Inhalte Ihrem eigenen Weiterbildungsbedarf entsprechend zusammenzustellen und persönliche Schwerpunkte zu setzen.

Für Unternehmen
  • praxisnahe, berufsorientierte Weiterbildung Ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (vor, im und nach dem Studium) sowie Ihrer Fach- und Führungskräfte
  • Wissenszuwachs, Fach- und Führungskompetenz für Ihr Unternehmen
  • Zuwachs von innovativen Ideen für Ihr Unternehmen durch Kontakte, Netzwerkbildung und praxisbezogenen Fokus
Für Teilnehmerinnen und Teilnehmer
  • Weiterbildungsmaßnahmen „off-the-job“
  • Zertifikate des HZW, teilweise mit ECTS-Äquivalenten unterlegt, und Doppelqualifikationen (z.B. Zertifikate unserer Kooperationspartner)
  • praxisnahe Weiterbildung, Horizonterweiterung durch Wissensaustausch und Netzwerkbildung
  • Beratungsunternehmen, Weiterbildungsträger
  • Kammern, Verbände
  • Kooperationsunternehmen aus unseren berufsbegleitenden Studiengängen
  • Hochschulen der Region

Das Hochschulzentrum für Weiterbildung an der Hochschule Mainz hat gemeinsam mit dem Zentrum für wissenschaftliche Weiterbildung der Johannes Gutenberg-Universität Mainz die Arbeit als Erstberatungsstelle für kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) im Rahmen des Bundesförderprogramms unternehmensWert:Mensch aufgenommen. Das Ziel ist, KMU bei der Entwicklung einer modernen Personalpolitik zu unterstützen.
Bei Interesse kontaktieren Sie Dr. Paulina Jedrzejczyk (T: +49 6131 628-7357).

Über das Programm

Unternehmen mit weniger als 250 Beschäftigten sollen die Möglichkeit erhalten, durch finanzielle Förderung professionelle Unternehmensberatung in Anspruch zu nehmen. Das Programm zielt darauf ab, KMU für zukünftige Herausforderungen zu sensibilisieren und auf die Veränderungen der Arbeits- und Produktionswelt sowie auf den demografischen Wandel vorzubereiten. Der Fokus liegt dabei auf vier Feldern der modernen Personalarbeit:

  • Personalführung
  • Chancengleichheit und Diversity
  • Gesundheit
  • Wissen und Kompetenz

Das Programm gliedert sich in drei Schritte: 

  1. In einer kostenlosen Erstberatung werden nach der Prüfung der Teilnahmebedingungen die individuellen Beratungsbedarfe ermittelt. Die Unternehmen erhalten einen Gutschein, mit dem sie, je nach Unternehmensgröße, 50 bis 80 Prozent der Kosten einer professionellen Unternehmensberatung erstattet bekommen.
  2. In einem zweiten Schritt erfolgt die Prozessberatung. Hier erarbeiten die für das Programm autorisierten Prozessberaterinnen und –berater – je nach dem Bedarf der jeweiligen Unternehmen mit anderer Gewichtung –  gemeinsam mit der Unternehmensführung und den Beschäftigten maßgeschneiderte Konzepte und Maßnahmen in einem oder in mehreren der genannte Felder: Personalführung, Chancengleichheit und Diversity, Gesundheit sowie Wissen und Kompetenz.
  3. Sechs Monate nach Abschluss der Prozessberatung erfolgt ein Ergebnisgespräch mit der Erstberatungsstelle. Gemeinsam mit der Unternehmensführung und Mitarbeitervertretung werden hier die Ergebnisse der Prozessberatung resümiert. 

Das Programm unternehmenswert:Mensch wird finanziert aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) und des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS). Es baut auf dem Expertenwissen der Initiative „Neue Qualität der Arbeit“ auf und steht im Kontext der Fachkräfte-Offensive der Bundesregierung. 
Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit interessierten kleinen und mittelständischen Unternehmen, die ihre Personalpolitik modern gestalten wollen. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Aktuelle Angebote

VORTRAGSREIHE:

Moderne Personalpolitik im Mittelstand - Passgenaue Beratung finden

WEITERBILDUNG:

Personalarbeit in Klein- und Mittelständischen Unternehmen

SEMINARE IM SOMMERSEMESTER 2017:

Programm aus Bauwirtschaft, Immobilienwirtschaft, Recht, Human Resource Management, Betriebswirtschaftslehre.

Anschrift

Hochschule Mainz
Hochschulzentrum für Weiterbildung HZW
Lucy-Hillebrand-Str. 2
55128 Mainz

E-Mail: hzw (at) hs-mainz.de

Programm

Das aktuelle Programm des HZW mit Anmeldeformular.

Mehr lesen

Konzept

Seminare, Workshops, Zertifikatslehrgänge, Doppelqualifikationen

Mit aktuellen, praxisorientierten Themenstellungen und konkreten Lösungen, z.B. Innovationstag Gebäudebestand, Mainzer Immobilientag, HR Forum, mit Gelegenheit zum Netzwerke.

Mitarbeiter- und  Kundenbefragungen, Entwicklung von Konzepten und Begleitung bei der Umsetzung (z.B. Personalentwicklungs- und Marketingkonzepte)

Personalarbeit in KMU

Angebote des HZW im Bereich Personalarbeit in KMU“.

Mehr lesen

Mainzer Hochschulgespräche

Informationen zur aktuellen Veranstaltung und Rückblick.

Mehr lesen