Mainzer Hochschulgespräche

Die nächsten Mainzer Hochschulgespräche finden am 28. März 2017 statt.

Mit den Mainzer Hochschulgesprächen bieten wir Ihnen eine regelmäßige Plattform für Information und Begegnung von Entscheidungsträgern aus der Rhein-Main-Region (Unternehmerinnen und Unternehmer, Geschäftsführung, Vorstände, Führungskräfte). 

Wir möchten Ihnen einen persönlichen Austausch zwischen Unternehmen und Hochschule ermöglichen. 

Mit Ihrer Teilnahme profitieren Sie insbesondere von

  • Informationen über interessante Themen „am Puls der Zeit“
  • Denkanstößen für Ihr eigenes Unternehmen sowie der gemeinsamen Diskussion von Anforderungen, Lösungen und Erfolgsfaktoren
  • Kooperationsmöglichkeiten zwischen Hochschule undUnternehmen (Win-Win für beide Seiten)

und

  • einer gegenseitigen Unterstützung bei verschiedenen Fragestellungen
  • der Möglichkeit, diese Veranstaltung aktiv mitzugestalten

Rückblick

Mainz 05 hält sich wacker in der 1. Liga – Dag Heydecker zu Gast bei den Mainzer Hochschulgesprächen

Zu den dritten Mainzer Hochschulgesprächen am HZW trafen Unternehmer, Geschäftsführer, Vorstände und Führungskräfte aus der Region auf einen Bekannten aus der Mainzer Fußballszene: Dag Heydecker, Geschäftsführer für Vertrieb, Marketing, CSR, Ticketing und Fan-Betreuung beim 1. FSV Mainz 05. Sein Vortrag lautete: „Wie bleibe ich in der 1. Liga? – Erfolgreiches Marketing im Profifußball.“
Im Anschluss an den Vortrag folgte ein reger Austausch, insbesondere über die Herausforderung das Mainzer Stadion wöchentlich zu füllen.

„Führung in Krisensituationen“ war das Motto der zweiten Mainzer Hochschulgespräche. Generalmajor a. D. Christian E. O. Millotat sprach vor ca. 45 Führungskräften über Führung in Krisensituationen mit Praxisbeispielen, erläuterte Führungsprinzipien und -grundsätze bei der Bundeswehr und gab abschließend Handlungsempfehlungen für die Führungsarbeit in Unternehmen.

Die Muße ist zurück: Ist Nichtstun wieder „in“? – Gelungener Start der Mainzer Hochschulgespräche am Hochschulzentrum für Weiterbildung (HZW)

35 Führungskräfte namhafter Unternehmen treffen sich an der Hochschule Mainz, um sich mit dem Thema „Muße – Gründe für absichtsloses Nichtstun“ auseinanderzusetzen. Könnte der Beginn eines Märchens sein, glauben Sie vielleicht? Weit gefehlt, denn es passierte tatsächlich: Genau unter diesem Motto standen die ersten Mainzer Hochschulgespräche.