Unsere Leistungen HZW

Leistungsangebot im PDCA-Zyklus

Die Leistungen des HZW unterliegen der steten Qualitätskontrolle nach dem Konzept des PDCA-Zyklus. Wir konzeptionieren Seminare und Tagungen für die Hochschule und Unternehmen, die in den Räumlichkeiten der Hochschule oder den Unternehmen stattfinden können. Die (Teil-)Leistungen hierzu werden nachfolgend beschrieben.

Planen

  • Markt analysieren
  • Transfermöglichkeiten und Kundenanforderungen prüfen
  • Kooperationen und Verträge schließen
  • Ggf. Beiratssitzungen durchführen oder bei Institutionen Kontakte pflegen
  • Fortbildungspunkte bei Verbänden beantragen
  • Äquivalenzmöglichkeiten- und Doppelqualifikationen prüfen und vereinbaren
  • hoheitliche und/oder gewerbliche Transfer-, Seminar- und Tagungskonzepte aufsetzen und kalkulieren
  • Veranstaltungen inhaltlich und zeitlich planen
  • Termine abstimmen
  • (Schlüssel-)Referenten gewinnen und beauftragen
  • Tagungs- und Seminarangebot zusammenstellen und veröffentlichen

Ausführen

  • Werbemittel gestalten (z.B. Homepage, Flyer)
  • Veranstaltungen bewerben (einschl. Presse und Zeitschriften) und pflegen auf der Homepage der Hochschule Mainz (typo3), Versand von Printmedien, soziale Netzwerke (z.B. FaceBook, LinkedIn, XING)
  • auf Messen auftreten
  • ggf. Sponsoren gewinnen
  • Anmeldungen unter Beachtung der DSGVO gemäß der Datenschutzanforderungen der Hochschule Mainz registrieren und bearbeiten
  • Rechnungen stellen und verfolgen gemäß UStG mit der Controlling- und Haushaltabteilung der Hochschule Mainz
  • Übernachtungen der Referenten und ggf. Teilnehmer organisieren
  • Teilnehmer informieren und einladen
  • Materialien gemäß Vorgaben des Landes einkaufen
  • Veranstaltungsort (intern oder extern) buchen und ausstatten einschließlich Netzwerkzugang (WLAN) und Cloud-Lösung (Seafile) mit dem Zentrum für Informationstechnologie der Hochschule Mainz (ZIK)
  • Veranstaltung begleiten (mit Vorort-Präsenz, Tagungs- und Seminarmappen oder "nur" Teilnehmerlisten)
  • ggf. für Getränke und Verpflegung sorgen
  • (Teilnahme-)Zertifikate ausstellen
  • Kontakte pflegen und informieren

Überprüfen

  • Qualitätssicherung u.a. durch IT-gestützte Evaluierung gemäß Satzung der Hochschule Mainz in Zusammenarbeit mit dem Qualitätsmanagement der Hochschule Mainz und der Johannes Gutenberg-Universität Mainz (JGU)
  • Nachkalkulation

Handeln

  • Anpassung der Konzepte und des Leistungsangebotes gemäß Anforderungen unserer Kunden und Fachorganisationen

[Bogenstätter, U. (2018)] Bogenstätter, Ulrich (Hrsg.): Immobilienmanagement erfolgreicher Bestandshalter; Berlin: Walter de Gruyter 2018, S. 294.