Stellenangebot Alumna/Alumnus Vertreter/in der Medien

Assistentin / Assistent

im Bereich Infrastrukturplanung | Bewerbungsfrist 31.10.2017

An der Hochschule Mainz – University of Applied Sciences – ist im Fachbereich Technik, Fachrichtung Bauingenieurwesen, zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle zu besetzen für

eine Assistentin / einen Assistenten

im Bereich Infrastrukturplanung

(Entgeltgruppe 10 TV-L; 39 Wochenstunden; eine Besetzung mit zweimal 19,5 Wochenstunden
ist möglich; die Beschäftigung ist zunächst befristet für 24 Monate.)

Aufgabengebiete (gem. § 56 Abs. 6 HochSchG) sind insbesondere:

  • die Assistenz in der Lehre sowie eigenständige Lehrtätigkeit und Erstellung von Lehrmaterialien in den Lehrgebieten für Wasser und Verkehr
  • die Betreuung des Laborbetriebes im Wasserbaulabor
  • Wissenschaftliche Dienstleistungen in Forschung und Lehre.

Dies beinhaltet v.a.:

  • Durchführung von Lehrveranstaltungen, Aktualisierung der Vorlesungsunterlagen, Konzeption von Übungsaufgaben
  • Betreuung von Studierenden bei der Anfertigung von Arbeiten, Korrektur studentischer Arbeiten
  • organisatorische Betreuung und Anleitung und Unterstützung der Studierenden im Labor, Wartung/Inbetriebnahme der Versuchseinrichtungen
  • Unterstützung bei der Konzeption und Akkreditierung von Studiengängen im Bereich Infrastruktur.

Voraussetzungen:

  • Einstellungsvoraussetzung sind neben den allgemeinen dienstrechtlichen Voraussetzungen der erfolgreiche Abschluss eines Bachelor-, Diplom- oder Masterstudiums des Bauingenieurwesens oder artverwandten Studiengangs;
  • vertiefte Kenntnisse in den Bereichen der technischen Infrastruktur (Siedlungswasserwirtschaft, Hydromechanik, Wasserwirtschaft und Wasserbau, Verkehrswesen) sowie die Bereitschaft, sich eigenständig in neue Themen einzuarbeiten;
  • Grundlegende IT-Kenntnisse und sicherer Umgang mit MS Office (Word, Excel, Power Point);
  • Praxiserfahrung, Fähigkeiten und Erfahrungen im Umgang mit Fachsoftware zu den o.g. Fachgebieten sowie mit modernen Lehrmedien sind von Vorteil.

Neben Einsatzbereitschaft und Aufgeschlossenheit werden selbständiges und intensives Arbeiten, gute Umgangsformen sowie Teamfähigkeit, Entscheidungsfreudigkeit und Organisationstalent erwartet.

Die Hochschule Mainz tritt für die Gleichberechtigung von Frauen und Männern ein und fordert daher Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt. Die Hochschule Mainz ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert.

Bewerbungen bitte bis zum 31.10.2017 an die Hochschule Mainz, Dekan des Fachbereichs Technik, Prof. Dr. Karl-Albrecht Klinge, Holzstraße 36, 55116 Mainz. Bewerbungen sollen per E-Mail eingereicht werden. Hierbei bitten wir, die Bewerbungsunterlagen ausschließlich in einer einzigen PDF-Datei an dekanat.technik@hs-mainz.de zu senden.