This content is only partially available in English.
This content is only partially available in English.

hOERsaal-Wettbewerb

It’s your tOERn! Neuer OER-Kreativwettbewerb für Studierende der Hochschule Mainz

Im antiken Europa gab es noch keinen eigenen Begriff für die Farbe Blau. Jedes einzelne Wassermolekül besitzt eine Oberflächenspannung. Und die Stadt Cincinnati verfügt seit hundert Jahren über unterirdische Tunnel mit Bahnsteigen, an denen jedoch nie Züge fuhren.

Im Studium treffen Studierende ständig auf solche interessanten oder kuriosen Fakten, die außerhalb des Fachbereichs kaum bekannt sind. Mit hOERsaal, dem OER-Kreativwettbewerb für Studierende, ruft das „Kompetenzzentrum für Innovation in Studium und Lehre“ Studierende der Hochschule Mainz auf, diese Fakten mit anderen zu teilen.

Voraussetzung ist, dass der selbst wählbare Fakt bebildert wird. Das kann in Form einer kompletten Lerngraphik sein, aber auch als Diagramm, als Tabelle, … . Die Möglichkeiten sind breit gefächert. Das Ganze soll als JPEG/JPG, PNG oder PDF über die Plattform OpenEdu-RLP zur Verfügung gestellt und mit einer OER-Lizenz versehen werden.

Den 6 Einsendungen pro Fachbereich, die die Jury am meisten überzeugen, winken jeweils 100 Euro.

Genauere Informationen und die Teilnahmebedingungen finden Sie im Ausschreibungstext.

Ebenso finden Sie dort den Link zu einem Ordner, in dem wir Infomaterialien, Beispiele und Tutorials zum Thema Open Educational Resources (OER) und Creative Commons gesammelt haben.

Wir freuen uns auf die Einsendungen!

Bei Rückfragen wenden Sie sich gerne ans Team „Medien & Lehre“ unter der Mailadresse medienundlehre (at) hs-mainz.de.

Chat Icon