This content is only partially available in English.
This content is only partially available in English.

Info-Tag 2024

Foto: Alina Grohe / © Hochschule Mainz

Hochschule Mainz lädt Studieninteressierte auf den Campus ein

Entdecke deine Möglichkeiten – unter diesem Motto lädt die Hochschule Mainz am 20. April zum großen Hochschulinformationstag ein – dem Info-Tag 2024. Von 10 bis 15 Uhr öffnen wir die Türen unseres Campus in der Lucy-Hillebrand-Straße und laden alle Interessierten herzlich dazu ein, die vielfältigen Studienmöglichkeiten in unseren drei Fachbereichen Gestaltung, Technik und Wirtschaft vor Ort zu erkunden und den Campus zu besichtigen und kennenzulernen.

Die Besucherinnen und Besucher können sich mit Studierenden oder Professorinnen und Professoren unterhalten, Vorträgen zu den einzelnen Studiengängen, zu Semesterprojekten und Abschlussarbeiten lauschen oder die Bibliothek mit ihrem breiten Angebot an Fachliteratur und ihren modernen Lernplätzen kennenlernen. Zudem ist mit Lounge-Bereich, Waffelstand und Food Trucks im Innenhof auch für das leibliche Wohl unserer Gäste gesorgt.

Duales Studium, Labor-Insights und Mappenberatung
Die Fachbereiche Wirtschaft und Technik geben in Live-Vorlesungen Einblicke beispielsweise in Digital Media, Wirtschaftsinformatik, Wirtschaftsrecht, Bauingenieurwesen, Architektur sowie Angewandte Informatik und Geodäsie. Die Studiengänge des Fachbereichs Gestaltung – Innenarchitektur, Kommunikationsdesign und Zeitbasierte Medien – bieten eine Mappenberatung an. Zudem werden verschiedene Master-Studiengänge vorgestellt und im Labor können Besucherinnen und Besucher Augmented Reality und Virtual Reality aus der Wirtschaftsinformatik und Angewandten Informatik erleben.

Bühnenprogramm mit Live-Stream
„Bühne frei“ heißt es in der Aula mit einem großen Bühnenprogramm, das auch per Live-Stream übertragen wird: Anschaulich und in kurzen Gesprächen stellen Studierende und Lehrende Studiengänge und aktuelle Projekte aus Forschung, Lehre und Transfer vor: Über Künstliche Intelligenz wie ChatGPT und Co. im Studium, Kreatives Wohnen und Vermessung von Brücken wird gesprochen. Projekte wie der Fastnachtswagen „Helau-o-Mat“ und die Gebäude-Illuminationen für „Mainz leuchtet“ werden vorgestellt. Zudem erzählen Alumni über ihre Berufserfahrung mit Wirtschaftsrecht, es gibt Informationen zum Mentoring für den Studieneinstieg ins Bauingenieurwesen sowie Beispiele für ein duales Studium an der Hochschule Mainz und vieles mehr.

Das Programm wird live auf dem YouTube-Kanal der Hochschule übertragen und im Nachgang weiterhin verfügbar sein, sodass ein Besuch auch möglich ist, wenn die Anreise zu weit wäre.

Die Hochschule Mainz wurde 1996 gegründet. In den drei Fachbereichen Gestaltung, Technik und Wirtschaft mit insgesamt über 20 Bachelor- und Masterstudiengängen sind zurzeit über 5500 Studierende eingeschrieben. Die Hochschule versteht sich als ein offener und dynamischer Denk-, Lern- und Kulturraum, an dem sich Menschen zusammenfinden, die sich an der Gestaltung einer lebenswerten Zukunft für alle aktiv beteiligen möchten.

Alle Informationen zum Info-Tag:  hs-mz.de/infotag