This content is not available or only partially available in English.
This content is not available or only partially available in English.

Corona

Hochschule im eingeschränkten Präsenzbetrieb (Betriebszustand "Gelb")

Im kommenden Wintersemester verfahren wir nach der Leitlinie „so viel Präsenzlehre wie möglich“. Insbesondere den Erst- und Zweitsemestern und den Internationals möchten wir die Gelegenheit zu (einigen) Präsenzveranstaltungen geben.

Gleichzeitig hat Gesundheitsschutz im Zweifelsfall immer Priorität. Deutlich wird, dass wir uns dadurch in einem Spannungsfeld bewegen.

Wir setzen auf ein Szenario, dass die strikte Einhaltung der Sicherheitsregeln voraussetzt (Mund-Nasen-Schutz auf den Verkehrswegen tragen, Abstand halten, datenschutzkonforme Kontakterfassung). Damit übernehmen wir alle Verantwortung für den eigenen und den gegenseitigen Schutz. Sie finden alle Informationen hierzu im Intranet:

  • Dienstanweisung vom 18.09.2020 zum Corona-Sicherheitskonzept
  • Graphische Übersicht zur Dienstanweisung vom 18.09.2020
  • Vergleich der Corona-Verordnungen 10 und 11

Die Hochschule wird je nach Entwicklung des Corona-Infektionsgeschehens zukünftig einen bestimmten „Betriebszustand“ im Sinne eines Ampelsystems einnehmen:

  • Schließung der Hochschule: ROT = Zustand der Hochschule im März dieses Jahres
  • Grundbetrieb der Hochschule: ORANGE = Lehre in Kleingruppen/ Präsenzveranstaltungen sind immer genehmigungspflichtig
  • Eingeschränkter Präsenzbetrieb: GELB = Hybride Lehre / Lehre in Kleingruppen, vereinfachtes Genehmigungsverfahren
  • Regelbetrieb: GRÜN = Betrieb ohne jegliche Einschränkung

Die Hochschule befindet sich aktuell im Betriebszustand "Gelb".