„Forum“-Magazin erschienen

Titelbild des Magazins Forum - Ausgabe 1-2019

Ausgabe 01.19

Es half dabei, den Bart des Pharaos Tutanchamun wieder zu befestigen und den Fund der Römerschiffe zu dokumentieren - seit 20 Jahren leistet das Institut für Raumbezogene Informations- und Messtechnik i3mainz international anerkannte Projektarbeit und hat damit die Forschungsprofilierung der Hochschule Mainz maßgeblich geprägt. In der neuen „Forum“-Ausgabe werfen wir einen Blick zurück nach vorn auf die Anfänge des Instituts und die Herausforderungen, die sich für die Zukunft abzeichnen.

Weitere Themen sind das sogenannte „Privacy Paradoxon“ –  nämlich die Antwort auf die Frage, warum wir so viel über uns preisgeben, wenn wir doch so gut über Datenschutz Bescheid wissen, und eine fotografische Auseinandersetzung mit dem Thema Freundschaft, die, gottlob, zu dem Schluss kommt, dass es auch in Zeiten von Facebook und Instagram noch echte Freunde gibt.

Inhalt FORUM

Frank Boochs, Jörg Klonowski, Nicole Bruhn:
20 Jahre Forschung am Institut für Raumbezogene Informations- und Messtechnik  i3mainz.

Anne Klammt:
Daten als Medium des Wissenstransfers?
Erstes Kulturhackathon Coding Da Vinci.

AUS DEN FACHBEREICHEN

Martin Kretzschel:
„Kommunikation und Wertekultur“ im Zentrum des Mainzer Immobilientags.
 
Andreas Garg, Sven Pagel, Lutz Loh, Marc Aurel Schubert:
Innovation und Promotion – Erste InnoProm-Projekte der Hochschule Mainz.

Gerd Blase:
„Talks on Immersion“ – Chancen und Schattenseiten der virtuellen Realität.

Monika Aichele, Charlotte Schröner:
Female Fellows, Besuch aus New York plus schöne Bücher braucht die Welt.

Bernd Benninghoff:
Material als Design Impuls – der ausgezeichnete Werkstoff „DUKTA flexible wood“
und seine Möglichkeiten.

Stefan Enders:
Freunde, Freundschaft – Meine Freunde. Eine künstlerische Auseinandersetzung in Zeiten von Social Media.

Evelyne Streicher:
Denn wir wissen, was wir tun. Vom widersprüchlichen Umgang mit unseren Daten.

Kai Wiltinger:
Influencer Marketing – ein Blick in die komplexe und vieldeutige Welt des Social-Media-Marketing.

HOCHSCHULE MAINZ INTERNATIONAL

Anja Stöffler:
Virtual Types – Future Forms of Typography. International MOTYF-Festival in Dublin.

Piotr Muschalik:
Enklave des freien Denkens. Die Akademie der Schönen Künste in Katowice/Kattowitz.

INTERVIEW
i3mainz – 20 Jahre vielseitige Forschung
Von Medizin-  und Automatisierungstechnik bis hin zum Einsatz künstlicher Intelligenz und den Digital Humanities reicht das Anwendungsspektrum des i3mainz. Dr.Sabine Hartel-Schenk sprach mit dem Geschäftsführer Prof. Dr. Frank Boochs über die Anfänge und die Entwicklung des Instituts, das die Forschungsprofilierung der Hochschule Mainz maßgeblich geprägt hat.   

PERSONALIEN

Prof. Dr. Heiko Merle
Prof. Dr. Pascal Neis
Prof. Daniel Seideneder
Prof. Dr. Anita Sellent

KLEINE NACHRICHTEN

Bauhaus.Labor #01 – Gutenberg-Museum / Bachelor- und Masterausstellung Kommunikationsdesign/ Studierende der Hochschule Mainz beim University Battle / Tage der Videopoetry – Kultursommer Rheinland-Pfalz / Starkregenvorsorge als
Gemeinschaftsaufgabe