This content is not available or only partially available in English.
This content is not available or only partially available in English.

Praxisprojekttag 2018

Praxisprojekttag Wirtschaftsinformatik & Medien

Am 18. Oktober 2018 fand der jährliche Praxisprojekttag Wirtschaftsinformatik & Medien in der Aula am Campus der Hochschule Mainz statt.

Sechs Teams der Studiengänge Wirtschaftsinformatik dual B.Sc. (WI dual), Medien, IT & Management dual B.Sc. und dem Studiengang IT Management M.Sc. kämpften in den Kategorien Medienpreis, IT-Preis und dem Innovationspreis der Hochschule Mainz um den Sieg.

Die fünf Studierenden vom Team „Holohuhn - Ein AR-Remake des Moorhuhn-Klassikers“, Vincenzo Angrisano, Timo Engels, Marc Kuhlmann, Lars Jung und Lutz Möller wurden via Live-Abstimmung zu den Gewinnern des Medienpreises der Hochschule Mainz 2018 (mit freundlicher Unterstützung der VRM) gewählt. Das Team hatte es sich zur Aufgabe gemacht das bekannte Moorhuhn-Schießen neu zu entwickeln. Bei der am Projekttag gezeigten Variante liegt der große Unterschied zu dem PC-Spiel darin, dass die AR-Brille „Hololens“ von Microsoft eingesetzt wird.

Der IT-Preis, welcher durch den Geschäftsführer der DATAGROUP GmbH, Herrn Helge Viehof, überreicht wurde, ging an das Team von „pidrive-Fahrgemeinschaft automatisiert“: Tim Ade und Adriatik Gashi. Die beiden Studierenden des 5. Semesters im Studiengang WI dual haben sich anhand einer fiktiven Geschichte Gedanken zur effektiven Regelung von Fahrgemeinschaften mit Hilfe eines Einplatinencomputers, einem raspberry pi gemacht.

Auch die Gewinner des diesjährigen Innovationspreises (gesponsert durch die Debeka und übergeben von Daniel Zäck und Teresa Michalak), Dennis Zyska und Florian Rhein mit ihrem Projekt ClAIRE-32 waren stolz auf ihre Auszeichnung und froh, dabei gewesen zu sein.

Das Video zum Praxisprojekttag Wirtschaftsinformatik & Medien 2018 gibt einen Einblick in die diesjährige Veranstaltung und enthält Kurzinterviews mit den Gewinnern.