This content is not available or only partially available in English.
This content is not available or only partially available in English.

Upcycling Wettbewerb

Architekturstudierende Lucia Schmitz und Sandy Schwarz erfolgreich im Upcycling Wettbewerb

Mit ihrem Beitrag "Tiny Greenhouse" hat die Architekturstudentin Lucia Schmitz einen zweiten Preis im Upcycling-Wettbewerb gewonnen. 

„In diesem Upcycling-Projekt dient die Mehrwegpalette als Grundlage für ein kleines Gewächshaus. Seit einigen Jahren machen sich Palettenmöbel in der Innen- und Außenraumgestaltung bemerkbar. Das Gewächshaus lässt sich mit schmalem Budget verwirklichen und lässt sich individuell an unterschiedliche Gegebenheiten anpassen.“(Lucia Schmitz)

 

Sandy Schwarz gewinnt mit seiner Idee "Grünes Eis" einen mit 500€ dotierten 3. Preis.

„Flexible Eistüten gibt es zwar im Handel, haben aber das Problem, dass sie Müll produzieren oder recht teuer in der Anschaffung bzw. Produktion sind. Zahnpastatuben zu recyceln, ist einfach und auch ohne handwerkliches Geschick machbar. So kann man mit ein paar einfachen Handgriffen die eigene Eistüte herstellen.“ (Sandy Schwarz)

Die Wettbewerbsentwürfe entstanden im Zuge eines Wochenendstegreifes unter der Leitung von Prof. Gero Quasten.

Weitere Informationen zum Wettbewerb sowie den Preisträgern gibt es unter https://www.preis.de/Upcycling-Wettbewerb/ .