Treppenhaus am Standort Holzstraße, Foto: Katharina Dubno

Links und Tipps

E-Learning-Didaktik

  • Ein Leitfaden für die Konzeption und Durchführung von virtuellen Hochschulveranstaltungen von Claudia Bremer (2003)
  • Einen Überblick über verschiedenen E-Learning-Szenarien in der Hochschullehre bietet der Leitfaden der RWTH-Aachen.
  • Auch die Freie Universität Berlin stellt auf Ihrer Homepage eine Zusammenstellung von verschiedenen E-Learning-Szenarien zur Verfügung. In einer Handreichung werde diese kurz und bündig erläutert. 
  • Was muss bei der Erstellung und Einbindung von Podcasts im Bereich Hochschullehrehre alles beachtet werden? Die Autoren Schmidt, Ketterl und Morisse beschreiben in ihrem im Portal e-teaching.org erschienenen Artikel Ihre Erfahrungen an der Universität und FH Osnabrück.
  • Artikel des Portals e-teaching.org "In dem Artikel beschreibt das Autorenduo praktische Befunde und theoretische Grundlagen für den Einsatz von Weblogs in Lehrveranstaltungen. Erfahrungen mit der Integration von Blogs in drei verschiedene Lehrveranstaltungen werden dabei kritisch reflektiert."
  • Twitter ist ein neues Kommunikationstool (microblogging). In den USA wird es bereits in der Hochschullehre eingesetzt. In Deutschlang wurden bereits erste Experimente gestartet, um seine Tauglichkeit in der Hochschullehre hierzulande zu prüfen. Die Universität Postdam hat erste Erfahrunge mit Twitter gemacht und diese hier dokumentiert.

E-Learning-Portale

  • e-teaching.org ist ein Informationsangebot und Beratungswerkzeug für (tele-)mediale Hochschullehre
  • checkpoint-elearning ist ebenfalls ein Portal dessen Rubrik „Hochschule“ üppig gefüllt ist
  • Der Deutsche Bildungsserver bietet eine Rubrik „E-Learning in der Erwachsenenbildung“ mit Verweisen auf Informationsportale, Autorentools, Studien u.v.m zu diesem Thema
  • elearningeuropa.info- Initiative der Europäischen Kommission zur Förderung von lebenslangem Lernen
  • openlearn.open.ac.uk - frei zugängliches Lernmaterial der Open University (UK)
  • oercommons.org -OER Commons, ein Netzwerk mit frei verfügbarem Lernmaterial

Hinweis: Die Rezensionen stammen vom E-Learning Center oder der Fachpresse.

Rechtliche Aspekte

  • [NEU] Das Portal e-teaching.org hält umfangreiche Informationen zu Rechtsfragen im E-Learning ständig aktuell
  • Das Portal iRights.info und die EU-Initiative klicksafe bieten eine Themenreihe zu verschiedenen Rechtsfragen im Netz an. In regelmäßigen Abständen werden aktuelle Schwerpunktthemen rund um Urheber- oder Persönlichkeitsrechte verständlich aufbereitet zur Verfügung gestellt.
  • Das Multimedia-Kontor Hamburg, eine Serviceeinrichtung zur Unterstützung der IT-basierten Modernisierung der Hochschulen der Hansestadt, hat einen Praxis-Leitfaden (PDF-Datei) über Rechtsfragen beim E-Learning herausgegeben.

  • Entscheidungshilfe für Lehrende, ein WIKI der Uni Potsdam:
  • Prof. Debora Weber-Wulff wurde auf e-teaching.org im Chat zum Thema Plagiate im Netz interviewt. Der Live-Chat "Meine Hausarbeit schreibt das Netz..."- Wie Lehrende Plagiate begegnen können wurde archiviert und ist unter e-teaching.org nachzulesen.

E-Assessment

  • Die Justus-Liebig-Universität Giessen hat sich mit dem Thema
    "E-Klausuren an Hochschulen" auseinandergesetzt. Entstanden ist dabei ein ausführlicher Bericht, der die Aspekte Didaktik, Technik, Systeme, Recht und Praxis beleuchtet. Die Publikation vom 24.02.09 ist hier zu finden:
    http://geb.uni-giessen.de/geb/volltexte/2009/6890/

  • An der ETH Zürich wurden bereits die zahlreiche Online-Prüfungen durchgeführt. Die gewonnenen Erfahrungen wurden im Internet sehr gut dokumentiert. Eine FAQ zum Thema Online-Prüfungen kann unter folgender Adresse eingesehen werden:
    http://www.net.ethz.ch/services/onlinepruefungen/faq

  • Wiki "E-Klausuren an Hochschulen", ein Wiki bei dem auch Sie mitarbeiten können. Es hat folgende Ziele:
    - Dokumentation der Entwicklung von E-Klausur-Systemen an (vornehmlich deutschsprachigen) Hochschulen
    - Sammlung von Informationen zu technischen, didaktischen Aspekten, organisatorischen Aspekten beim Einsatz von E-Klausuren
    - Bildung einer Community von E-Klausur AnwenderInnen
    http://wiki.uni-giessen.de/eklausur/index.php/Hauptseite

Hochschulrelevante Links

  • Im Rahmen der virtuellen Ringvorlesungen von e-teaching.org werden hochschulrelevante Themen diskutiert. Von E-Prüfungen, über Exzellente Lehre bis hin zu Bologna, werden die unterschiedlichsten Themen kritisch beäugt.
  • Am Duisburg Learning Lab der Ruhr-Universität Bochum wird hochschul- und länderübergreifende Lehre betrieben. Im Projekt RuhrCampusOnline  werden Online-Kurse erstellt, bei denen mindestens eine Hochschule Anbieter, und mindestens eine andere Hochschule im Ruhrgebiet Abnehmering ist.

Hinweis: Die Rezensionen stammen vom E-Learning-Support oder der Fachpresse.

Glossare

  • Im E-Lexikon von ManagerSeminare können online die wichtigsten Begriffe aus der Welt des E-Learnings nachgeschlagen werden. Alle Begriffe werden ausführlich erläutert. Das e-Lexikon steht kostenlos allen Interessierten zur Verfügung.

Ansprechpartner

Fachbereich Wirtschaft

Florence de Boni

Mediendidaktik
Tel. +49 6131 628 -7322
florence.deboni@hs-mainz.de

 

Fachbereich Technik und Gestaltung

Ruwen Schick

Tel. +49 6131 628 -7329
ruwen.schick(at)hs-mainz.de

 

Bei Problemen mit OLAT

elearning@hs-mainz.de


Bei Problemen mit dem IT-Account

helpdesk@hs-mainz.de

Partner

 

Logo Virtueller Campus Rheinland-Pfalz

E-Learning Koordinatoren

Prof. Dr. Klaus Böhm

Fachbereich Technik
klaus.boehm@hs-mainz.de

Prof. Holger Reckter

Fachbereich Gestaltung
holger.reckter@hs-mainz.de

Prof. Dr. Anett Mehler-Bicher

Fachbereich Wirtschaft
anett.bicher@hs-mainz.de