Studierende mit 3D-Brille

Bewerbung Bachelor-Studiengänge

Auf dieser Seite erhalten Sie Informationen für Bewerber/innen mit deutscher Hochschulzugangsberechtigung.

Allgemeine Zulassungsvoraussetzungen Bachelor

Allgemeine Zulassungsvoraussetzungen Bachelor

Zum Ende der Bewerbungsfrist müssen Sie eine Hochschulzugangsberechtigung gemäß § 65 Hochschulgesetz nachweisen. Der Nachweis kann erbracht werden durch:


Einzureichende Unterlagen

Übersicht der einzureichenden Unterlagen

Die Unterlagen müssen postalisch an die Hochschule Mainz geschickt oder während der Öffnungszeiten des Studierendenbüros persönlich abgegeben werden. Eine elektronische Übermittlung der einzureichenden Unterlagen ist nicht möglich!

Hinweis: Bitte beachten Sie die von der Hochschule Mainz geforderten Anforderungen hinsichtlich der Beglaubigungen.

Hinweis für die Studiengänge mit Bewerbungsschluss Sonntag, 15. Januar 2017: Bewerbungsschluss ist am Sonntag, 15. Januar 2017. Eine Verlängerung auf den nächsten Werktag erfolgt nicht. (§31 Absatz 3 Verwaltungsverfahrensgesetz)

Ablauf Bewerbungsverfahren

Ablauf Bewerbungsverfahren

Der hier beschriebene Ablauf richtet sich an:

  • Bewerber/innen mit deutscher Hochschulzugangsberechtigung,
  • Bewerber/innen mit ausländischen Bildungsnachweisen, die ihre Zeugnisse in Deutschland bereits haben anerkennen lassen und eine Durchschnittsnote nach deutscher Deutung vorlegen können,
  • Bewerber/innen, die eine Feststellungsprüfung eines Studienkollegs in Deutschland erfolgreich abgelegt und die Anerkennung Ihres ausländischen Bildungsnachweises mit ausgewiesener Durchschnittsnote vorliegen haben,

die sich für einen Bachelor-Studiengang an der Hochschule Mainz bewerben.

Nachdem Sie sich mit dem Studienplatzangebot unserer Hochschule vertraut gemacht haben, beginnt Ihr Weg ins Studium an der Hochschule Mainz mit der Frage:
„Bewerbe ich mich für einen Studiengang der am Dialogorientierten Serviceverfahren über hochschulstart.de teilnimmt, oder bewerbe ich mich für einen Studiengang dessen Studienplätze nicht über dieses Verfahren vergeben werden?“

Im Sommersemester 2017 nehmen folgende Bachelor-Studiengänge am Dialogorientierten Serviceverfahren teil:

Fachbereich Technik

  • Bachelor of Engineering Architektur
  • Bachelor of Engineering Bauingenieurwesen
  • Bachelor of Engineering Wirtschaftsingenieurwesen (Bau)

Fachbereich Gestaltung

  • Bachelor of Arts Innenarchitektur (beachten Sie hier bitte auch das Eignungsverfahren)

Fachbereich Wirtschaft

  • Bachelor of Arts Betriebswirtschaftslehre (hier handelt es sich um den Vollzeit-Studiengang)
  • Bachelor of Law Wirtschaftsrecht

Wie bereite ich mich vor?
Es ist hilfreich, wenn Sie die nötigen Unterlagen zur Hand haben, um z.B. Zensuren oder Zeiträume anzugeben. Halten Sie daher Ihr Zeugnis der Hochschulzugangsberechtigung (z. B. Abitur, Fachhochschulreife etc.), Daten zum Zivildienst oder Freiwilligen Sozialen Jahr und z.B. Unterlagen zu Ihrer Berufsausbildung bereit. Dies ist wichtig, da der Zugang für jede Sitzung auf 30 Minuten beschränkt ist. Haben Sie innerhalb dieses Zeitraums die Bewerbung nicht abgeschlossen, müssen Sie die Bewerbung erneut abgeben!

Zudem benötigen Sie ein PDF-Programm (z.B. Adobe Acrobat) sowie einen Drucker, um die Bewerbungsunterlagen im Anschluss ausdrucken und mit den geforderten  Unterlagen per Post an die Hochschule schicken zu können.

Bewerbungsablauf für die Bachelor-Studiengänge:

Dialogorientiertes Serviceverfahren (DoSV)

Dialogorientiertes Serviceverfahren (DoSV)

Informationen über die Teilnahme der Hochschule Mainz am DoSV

Informationen über die Teilnahme der Hochschule Mainz am DoSV

Wichtige Informationen

Zum Bewerbungs- und Zulassungsverfahren für die Bachelor-Studiengänge an der Hochschule Mainz ab dem Wintersemester 2014/15

Die Hochschule Mainz nimmt mit folgenden Studiengängen mit örtlicher Zulassungsbeschränkung zum Sommersemester 2017 am Dialogorientierten Serviceverfahren teil:

Fachbereich Technik

  • Bachelor of Engineering Architektur
  • Bachelor of Engineering Bauingenieurwesen
  • Bachelor of Engineering Wirtschaftsingenieurwesen (Bau)

Fachbereich Gestaltung

  • Bachelor of Arts Innenarchitektur (beachten Sie hier bitte auch das Eignungsverfahren)

Fachbereich Wirtschaft

  • Bachelor of Arts Betriebswirtschaftslehre (hier handelt es sich um den Vollzeit-Studiengang)
  • Bachelor of Law Wirtschaftsrecht

Das Dialogorientierte Serviceverfahren unterstützt bundesweit die beteiligten Hochschulen bei Ihren Zulassungsprozessen und dem Bemühen, Mehrfachzulassungen zu vermeiden.

Was heißt das für Ihre Bewerbung an der Hochschule Mainz?

Die Bewerbung für einen Studiengang - gleich, ob dieser am dialogorientierten Serviceverfahren teilnimmt oder nicht - geben Sie immer dezentral unmittelbar an der Hochschule Mainz ab. Im Falle einer Bewerbung für einen Studiengang, der am dialogorientierten Serviceverfahren teilnimmt, werden Sie direkt aus dem Bewerberportal der Hochschule Mainz gleich zu Beginn auf die Seite hochschulstart.de für die Registrierung geleitet. 

Für die Registrierung geben Sie Ihre persönlichen Daten ein und erhalten danach per E-Mail eine Bewerber-ID (Bewerber-Identifikations-Nummer) und eine BAN (Bewerber-Authentifizierungs-Nummer) von hochschulstart.de übermittelt. Diese Bewerber-ID und die BAN benötigen Sie dann anschließend für die Bewerbung auf einen der sechs oben genannten Studiengänge der Hochschule Mainz im Bewerberportal der Hochschule Mainz. Durch das weitere Bewerbungsverfahren werden Sie dann auf den Seiten der Hochschule Mainz Schritt für Schritt geführt. Im Rahmen der Online-Bewerbung stehen Ihnen verschiedene Hilfetexte und Erläuterungen zur Verfügung. Sollten Sie dennoch Fragen haben, können Sie diese gerne per E-Mail an zulassung(at)hs-mainz.de senden.

Hinweis zur Registrierung bei hochschulstart.de
Beachten Sie bitte, dass eine mehrfache Registrierung bei hochschulstart.de nicht zulässig ist. Sollten Sie sich dennoch mehrfach registrieren, wird nur über die mit der zeitlich letzten Registrierung eingegangenen Bewerbungen entschieden. Überzählige Registrierungen werden mit allen Bewerbungen gelöscht und nehmen nicht am weiteren Verfahren teil. Eine Löschung kann nicht rückgängig gemacht werden.
Über die Registrierung auf der Seite hochschulstart.de wird für Sie ein Benutzerkonto angelegt. In Ihrem Benutzerkonto laufen später Informationen zu all Ihren Bewerbungen auf die Studiengänge, die am dialogorientierten Serviceverfahren teilnehmen, zusammen. In einer gemeinsamen Datenbank der beteiligten Hochschulen werden Ihre Bewerbungen abgeglichen. Nachdem das für jede Hochschule individuelle Vergabeverfahren an den jeweils beteiligten Hochschulen abgeschlossen ist, werden Ihnen die Zulassungsangebote verschiedener Hochschulen in Ihrem Benutzerkonto bereitgestellt. So können Sie übersichtlich den Stand Ihrer Bewerbungen einsehen und sich für ein Zulassungsangebot entscheiden.

Bitte beachten Sie, dass Sie Ihr Benutzerkonto, das Sie durch Ihre Registrierung angelegt haben, auch für Bewerbungen in späteren Verfahren nutzen können. Eine weitere Registrierung würde eine unzulässige Mehrfachregistrierung darstellen.
Haben Sie Fragen zur Registrierung auf hochschulstart.de?
Dann informieren Sie sich gerne unter www.hochschulstart.de/dosv oder senden Sie eine E-Mail an service(at)hochschulstart.de.

Welche Termine müssen Sie für Ihre Bewerbung beachten?

Sie können sich von Kalenderwoche 44 bis Bewerbungsschluss bewerben.

Nach Abgabe Ihrer Bewerbung können Sie später im weiteren Verlauf den Status Ihrer Bewerbung sowie ein eventuelles Zulassungsangebot von der Hochschule Mainz in Ihrem Benutzerkonto im Bewerbungsportal von hochschulstart.de einsehen. Sie können über das Bewerberportal von hochschulstart.de das Zulassungsangebot der Hochschule Mainz annehmen. Nach der von Ihnen im Bewerberportal von hochschulstart.de erklärten Annahme des Zulassungsangebots der Hochschule Mainz wird Ihnen dann ein Zulassungsbescheid postalisch durch die Hochschule Mainz zugestellt.

Ausführliche Informationen zum Bewerbungsablauf innerhalb des Dialogorientierten Serviceverfahrens erhalten Sie auch auf der Website der Stiftung für Hochschulzulassung unter: www.hochschulstart.de/dosv.

Wer erhält welche Daten/Informationen von Ihnen?

Hochschulstart.de verarbeitet ausgewählte, bei der Hochschule Mainz,  eingegangene Daten. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Hochschule Mainz  haben nur auf die von Ihnen an die Hochschule Mainz  gerichteten Bewerbungen Zugriff. Sofern Sie sich auch bei weiteren Hochschulen bewerben sollten, erhalten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Hochschule Mainz hiervon keine Kenntnis.

Was ist das Dialogorientierte Serviceverfahren?

Ausführliche Informationen zum Dialogorientierten Serviceverfahren erhalten Sie auf der Homepage der Stiftung für Hochschulzulassung unter:

Logo Hochschulstart.de

Hier finden Sie auch Antworten auf viele Fragen, hilfreiche Links und Downloads, sowie den Flyer der Stiftung für Hochschulzulassung.

Information zur Online-Bewerbung

Information zur Online-Bewerbung

Anträge

Der wichtigste Schritt Ihrer Bewerbung im Online-Portal der Hochschule Mainz ist die Erfassung Ihres Antrags: Hier suchen Sie sich den gewünschten Abschluss und das Studienfach aus. Für alle Bachelorstudiengänge ist als Fachsemester immer das 1. Fachsemester voreingestellt. Sofern Sie bereits Studienzeiten an einer deutschen Hochschule absolviert haben, behält sich die Hochschule Mainz die endgültige Einstufung in das Fachsemester anhand der vorzulegenden Unterlagen vor.
Wenn Sie alle Angaben gemacht haben, finden Sie den Antrag unter "Anträge in Vorbereitung". Sie können nun so lange Änderungen vornehmen, bis sie Ihren "Antrag abgeben" und somit offiziell einreichen.

Über "Antrag hinzufügen" können Sie weitere Anträge für andere Studienfächer stellen. An der Hochschule Mainz können Sie bis zu drei Anträge abgeben.

Um einen noch nicht abgegebenen Antrag zu ändern, klicken Sie auf "Antrag bearbeiten".

Mit "Antrag abgeben" wird der Antrag an der Hochschule eingereicht. Anschließend ist dieser Antrag für Sie nicht mehr bearbeitbar. Sollten Sie Angaben ändern wollen oder Fehler bemerkt haben, müssen Sie Ihren "Antrag zurückziehen". In der Folge wird dieser Antrag solange nicht von der Hochschule bearbeitet, bis Sie ihn wieder neu stellen.

Unter "Abgegebene Anträge" finden Sie die Anträge, die Sie online eingereicht haben. Klicken Sie unter "Abgegebene Anträge" in dem Informationsfenster auf "Anschreiben": Sie erhalten nun eine PDF-Datei, die Sie ausdrucken können.

In diesem Informationsfenster finden Sie auch, durch Anklicken des Textes "welche weiteren Dokumente wir von Ihnen benötigen", Angaben über die in schriftlicher Form einzureichenden Unterlagen. Gemeinsam mit dem ausgedruckten Anschreiben senden Sie die schriftliche Bewerbung unterschrieben an die im Antrag voreingestellte Adresse.

Um allgemeine und personenbezogene Angaben, die für alle Anträge gelten, nachträglich ändern zu können, müssen Sie die Anträge zurückziehen und neu stellen. Kontrollieren Sie daher Ihre Angaben vor der Abgabe gründlich.

Wenn alle Angaben stimmen, klicken Sie auf "Antrag abgeben".

Erfassung der bisherigen Laufbahn

  • Studienvergangenheit
    Unter dem Punkt „Studienvergangenheit“ geben Sie an, ob Sie bereits an deutschen Hochschulen studiert haben und ob Sie schon ein Studium an einer deutschen Hochschule abgeschlossen haben. (Das Studium gilt nur dann als abgeschlossen, wenn das Abschlusszeugnis bis zum Bewerbungsschluss vorliegt.) Als Studienanfänger geben Sie hier "0" ein.
  • Berufsausbildung
    Unter dem Punkt „Berufsausbildung“ geben Sie an, ob Sie bereits eine Berufsausbildung abgeschlossen haben.
  • Dienst geleistet?
    Unter dem Punkt „Dienst geleistet?“ geben Sie an, ob Sie einen Dienst geleistet haben (z.B. Bundeswehr, Zivildienst, Bundesfreiwilligendienst). Bewerber, die einen Dienst abgeleistet haben, werden bei sonst gleichen Daten (z.B. bei gleicher Note und gleicher Wartezeit) bevorzugt.

Hochschulreife

Angabe der Hochschulreife (Hochschulzugangsberechtigung)
Sie müssen bereits beim Erfassen des ersten Antrags eine Hochschulzugangsberechtigung angeben.
In der Regel werden Sie nur eine Hochschulreife erlangt haben, z.B. das Abitur oder das Fachabitur. Wenn Sie über mehrere Hochschulzugangsberechtigungen verfügen, können Sie nacheinander mehrere Hochschulreifen angeben und den jeweiligen Anträgen zuordnen.

Solange Sie noch keinen Antrag abgegeben haben, können Sie die Daten bearbeiten. Wenn die Hochschulzugangsberechtigung einem oder mehreren abgegebenen Anträgen zugeordnet ist, ist die Bearbeitungsfunktion deaktiviert. Sollten Sie Angaben ändern wollen oder Fehler bemerkt haben, müssen Sie Ihren Antrag zuerst zurückziehen. In der Folge wird dieser Antrag solange nicht von der Hochschule bearbeitet, bis Sie ihn wieder neu stellen.

Antrag auf außergewöhnliche Härte, Verbesserung der Note und/oder Verbesserung der Wartezeit

Sie können Anträge auf außergewöhnliche Härte sowie Verbesserung der Note und/oder Verbesserung der Wartezeit stellen. Sie werden systemseits über die entsprechenden Abfragen geführt. Sofern Sie entsprechende Anträge stellen, reichen Sie die antragsbegründenden Unterlagen bitte zusammen mit den Bewerbungsunterlagen bei der Fachhochschule Mainz ein.

Persönliche Informationen

Anschrift bearbeiten
Die Hochschule benötigt eine Postanschrift, die als Korrespondenzadresse markiert ist: Dies ist die Adresse, an die wir Ihre Unterlagen schicken. Wenn Sie mehrere Adressen angeben, muss eine davon als Korrespondenzadresse markiert sein.

E-Mail-Adresse bearbeiten
Die Hochschule benötigt eine E-Mail-Adresse, die als Korrespondenzadresse markiert ist. Dies ist die Adresse, an der Sie z.B. über Statusänderungen Ihrer Anträge informiert werden. Wenn Sie mehrere E-Mail-Adressen angeben, muss eine davon als Korrespondenzadresse markiert sein.

Bitte beachten Sie:
Wenn Sie sich für die Bachelor-Studiengänge Architektur, Innenarchitektur, Betriebswirtschaftslehre, Bauingenieurwesen, Internationales Bauingenieurwesen, Bau- und Immobilienmanagement/Facilities Management und/oder Wirtschaftsrecht bewerben, erfolgt die Änderung der persönlichen Daten (Anschrift, Telefon, E-Mail-Adresse) über www.hochschulstart.de.

Kontrollblatt drucken
Sie können Ihre Angabe leicht kontrollieren, indem Sie das Kontrollblatt als pdf-Datei ausgeben lassen. Es zeigt Ihnen die Angaben Ihrer Bewerbung auf einen Blick. Sie benötigen dazu ein PDF-Programm (z.B. Adobe Acrobat).


Grafischer Link: Zum Online-Portal der Hochschule Mainz

Wichtige Hinweise zur Bewerbung

Drei gleichrangige Anträge

Sie können gleichzeitig bis zu drei gleichrangige Zulassungsanträge stellen.

Eignungsprüfung

Bitte beachten Sie, dass für die Bachelor-Studiengänge im Fachbereich Gestaltung eine Eignungsprüfung Bewerbungsvoraussetzung ist.

2-stufiges Verfahren

2-stufiges Verfahren

Stufe 1: Eignungsverfahren (Mappenprüfung)

Stufe 1: Eignungsverfahren (Mappenprüfung)

bis zum 1. Juni für das Wintersemester
bis zum 1. Dezember für das Sommersemester

sind diese Unterlagen im Studierendenbüro einzureichen:

Die Mappe ist zusammen mit den geforderten Unterlagen abzugeben bzw. zu senden an:

Hochschule Mainz
Studierendenbüro
Lucy-Hillebrand-Str. 2
55128 Mainz

Eine Abgabe der Mappe im Fachbereich ist nicht möglich! Wird die Mappe aus dem Ausland verschickt, muss das Paket als Dokumentensendung deklariert werden!

Mappenanforderungen der Bachelor-Studiengänge aus den Lehreinheiten:

Mappenberatungstermine

Die vorgelegte Mappe führt im Fall der positiven Beurteilung als "bestanden" zur Einladung zum Eignungstest.

Mappenrückgabe

Mappenrückgabe

Termine für die Mappenrückgabe:

Innenarchitektur
Montag, 12.12.2016 bis Freitag 16.12.2016 jeweils von 9.00 – 12.00 Uhr
Dienstag, 03.01.2016 bis Donnerstag 05.01.2017 jeweils von 8.00 – 9.00 Uhr

Die Abholung der Mappen erfolgt am Standort Holzstr. 36, Mainz.

Bitte wenden Sie sich an Frau Kursawe. Eine telefonische Terminvereinbarung unter 06131/628-2411 ist ebenfalls möglich.

 

Kommunikationsdesign
Montag, 12.12.2016 bis Freitag 16.12.2016 jeweils von 9.00 – 12.00 Uhr
Dienstag, 03.01.2016 bis Donnerstag 05.01.2017 jeweils von 12.00 - 13.00 Uhr
Dienstag 31.01.2017, Donnerstag 02.02.2017 und Freitag 03.02.2017 jeweils 9.00 Uhr - 12.00 Uhr

Die Abholung der Mappen erfolgt am Standort Holzstr. 36, Mainz.

Bitte wenden Sie sich an Frau Wagner. Eine telefonische Terminvereinbarung unter 06131/628-2022 ist ebenfalls möglich.

 

Zeitbasierte Medien
Stimmen Sie Ihren Termin per E-Mail oder telefonisch unter 06131 628-2311 mit Frau Schnöll ab.

Die Abholung der Mappen erfolgt am Standort Wallstr. 11, Mainz.

Selbstverständlich schicken wir Ihnen ihre Mappe auch gerne mit der Post zurück. Bitte reichen Sie bei der Mappenabgabe eine ausreichend frankierte DHL-Paketmarke ein.

Stufe 2: Online-Bewerbung

Stufe 2: Online-Bewerbung

Die Fristen für die Online-Bewerbung sind:

15. Juli für das Wintersemester
15. Januar für das Sommersemester


Wichtig: Neben der Teilnahme am Eignungsverfahren ist zusätzlich eine Online-Bewerbung über das Bewerberportal und die Einsendung der geforderten Bewerbungsunterlagen erforderlich.

Bewerbung mit Vorstudienzeiten

Als Bewerber/in mit Vorstudienzeiten in Deutschland oder im Ausland müssen Sie folgende Unterlagen zusätzlich zu den geforderten Unterlagen bei der Bewerbung an unserer Hochschule fristgerecht vorlegen. Dies betrifft alle bisherigen Studiengänge, in denen Sie immatrikuliert waren oder sind.

Nachweise Vorstudienzeiten

Nachweise Vorstudienzeiten

Bei Bewerbung für einen Bachelor-Studiengang müssen die folgenden Nachweise für alle bisherigen Vorstudienzeiten in Deutschland oder im Ausland in grundständigen Studiengängen vorgelegt werden:

  • Unbedenklichkeitsbescheinigung (in deutscher Spache) Unbedenklichkeitsbescheinigung für ausländische Hochschulen (in englischer Sprache)
  • Leistungsnachweis/Notenspiegel
    mit Angabe der ECTS-Punkte/Note/Anzahl der Versuche inklusive der nicht bestandenen Leistungen mit Angabe des vorläufigen Notendurchschnitts Ihrer bisher erbrachten Leistungen.
    Diese Unterlage über die einzeln ausgewiesenen Leistungen darf in Abhängigkeit des Semesters, für das Sie sich bewerben, nicht vor dem 15.05. für das Wintersemester bzw. 15.11. für das Sommersemester ausgestellt sein (in deutscher Sprache)
  • Inhaltsangaben der einzelnen Module inkl. der ECTS Punkte (in deutscher Sprache)
  • Studienverlaufsplan (in deutscher Sprache)
  • rechtsverbindliche Erklärung zu Studienzeiten

Sollten Sie zum Zeitpunkt der Bewerbung noch an einer anderen Hochschule immatrikuliert sein und können dort Leistungen erbringen, müssen Sie eine aktuelle Unbedenklichkeitsbescheinigung und einen aktuellen Leistungsnachweis/Notenspiegel inklusive der nicht bestandenen Leistungen nach der Benotung der letzten Prüfungsleistung durch die bisherige Hochschule nochmals unaufgefordert vorgelegen. Dies muss bis zum 15.10. für das Wintersemester und 30.03. für das Sommersemester im Studierendenbüro der Hochschule Mainz erfolgen.


Geänderte Öffnungszeiten

6. Februar bis 3. März 2017

Di, Do, Fr 9.00 - 12.00

Di und Do 13.15 - 16.00

Raum A1.01

 

Kontakt

Studierendenbüro
Lucy-Hillebrand-Straße 2
55128 Mainz

studierendenbuero@hs-mainz.de

Ansprechpartnerinnen

Ursula Eiermann

Leiterin Studierendenbüro

Grundsatzfragen

Mo bis Fr. Vor- und Nachmittag
Tel. +49 (0) 6131 -628 -7380
ursula.eiermann(at)hs-mainz.de

 

 

Fachbereich Technik

Sabrina Grobelny

  • B.Eng. Bauingenieurwesen
  • B.Eng. Internationales Bauingenieurwesen
  • M.Eng. Bauingenieurwesen (VZ/TZ)
  • M.Sc. Bau- und Immobilienmanagement/Facilities Management
  • M.Sc. Technisches Immobilienmanagement
  • M.Sc. Technisches Gebäudemanagement

Mo bis Fr Vor- und Nachmittag

Tel. +49 (0) 6131 -628 -7383
sabrina.grobelny(at)hs-mainz.de

Carolin Wittek

  • B.Eng. Architektur
  • B.Eng. Bau- und Immobilienmanagement/Facilities Management
  • B.Sc. Geoinformatik und Vermessung
  • B.Eng. Technisches Gebäudemanagement
  • B.Eng. Wirtschaftsingenieurwesen (Bau)
  • M.Sc. Architektur
  • M.Sc- Geoinformatik und Vermessung
  • M.Eng. Geoinformatk

Mo - Fr Vor- und Nachmittags

Tel. +49 (0) 6131 -628 -7389
carolin.wittek(at)hs-mainz.de

 

 

Fachbereich Gestaltung

Stefanie Stuck

Bachelor- und Masterstudiengänge

Di, Mi, Do, Fr vormittags

Tel. +49 (0) 6131 -628 -7386
Stefanie.stuck(at)hs-mainz.de

 

 

Fachbereich Wirtschaft

Ursula Eiermann

  • B.A. Betriebswirtschaftslehre Vollzeit
  • B.A. Betriebswirtschaftslehre Teilzeit
  • B.A. Betriebswirtschaftslehre dual

Mo bis Fr Vor- und Nachmittag

Tel. +49 (0) 6131 -628 -7380

ursula.eiermann(at)hs-mainz.de

Sabrina Grobelny

  • B.Sc. Wirtschaftsinformatik (dual)
  • B.Sc. Medien, IT & Management (dual)

Mo bis Fr Vor- und Nachmittag

Tel. +49 (0) 6131 -628 -7383
sabrina.grobelny(at)hs-mainz.de

Daniela Hinker

  • B.A. Betriebswirtschaftslehre (Vollzeit)
  • LL.B. Wirtschaftsrecht

Mo bis Fr vormittags

Tel. +49 (0) 6131 -628 -7384
daniela.hinker(at)hs-mainz.de

Christiane Mann

Bachelorstudiengänge und

Internationale Masterstudiengänge

Mo, Di, Mi, Fr vormittags

Do Nachmittag

Tel. +49 (0) 6131 -628 -7382
christiane.mann(at)hs-mainz.de

Iris Schwabe

Bachelorstudiengänge und

Masterstudiengänge

Mo bis Fr Vor- und Nachmittag

Tel. +49 (0) 6131 -628 -7381
iris.schwabe(at)hs-mainz.de

Download

Einschreibeordnung

Studienplatzvergabeverordnung

Hochschulauswahlsatzung vom 27.06.2014

UNI-ASSIST Information (english)

UNI-ASSIST Merkblatt

Studienplatzbörse

www.studieren.de

Semesterdauer

Studienjahr

Wintersemester 1.09. bis 28./29.02.
Sommersemester 1.03. bis 31.08.