This content is not available or only partially available in English.

Bachelorarbeit Tobias Sandvoss

HUNSRÜCKHÖHENHERBERGE

Die hier vorgestellte Hunsrückhöhenherberge soll die Attraktivität des Erholungsgebiets Erbeskopf ganzjährig erhöhen. Dabei stehen die Bedürfnisse von Aktivreisenden im Mittelpunkt, die naturnah und auf eine nachhaltige Art und Weise ihre Freizeit qualitätsvoll gestalten wollen. Das Gebäude unterstützt sowohl den Naturgenuss als auch die soziale Kommunikation von Gruppen jeglichen Alters.

Wie das vorhandene Sport- und Erholungsgebiet auf dem Erbeskopf soll die Herberge eine breite Spanne von Reisenden ansprechen. Sie ist eine Mischung aus Herberge (Hostel) und Hotel. Die Zimmer, die von 2-Bett-­Zimmern mit Schreibtisch bis zu 4-Bett-Zimmern erweitert werden können, die flexiblen Schulungsräume, eine Selbstversorgungsküche, ein großer Speisesaal mit Buffet, die Gemeinschaftsflächen und die Rückzugsbereiche sollen Gruppen, Familien und Alleinreisende gleichermaßen ansprechen.

Die Hunsrückherberge· liegt zentral an der Hauptachse des Höhenparks. Trotz der Lage am Fuße des Höhenparks liegt sie ruhig abseits der großen Besucherströme Sie bietet einen Rückzugsort für die Besucher und kurze Wege zu den Sport- und Freizeitangeboten des Erbeskopfs.

NACHHALTIGKEIT

Das Nachhaltigkeitskonzept leitet sich aus den folgenden drei Dimensionen ab: Der Ökonomie, der Ökologie und dem sozialen Aspekt. Von der Entwurfsphase bis in die Ausführungsplanung spielen diese drei Komponenten eine relevante Rolle. Die Architektur der Hunsrückherberge kommuniziert intensiv mit der natürlichen Umgebung und erhöht schonend und nachhaltig das touristische Potenzial des Erbeskopfes.

Entwurf

  • Hoher Vorfertigungsgrad durch Enwurhsraster und sich wiederholende Einzelelemente
  • Lichthöfe sorgen für natürliche Belichtung
  • Minimierung des Flächenverbrauchs und der versiegelten Flächen

Konstruktion

  • Dichte Gebäudehülle mit hoch isolierten Fenstern und einer im Mittel 20 cm dicken Wärmedammung wirken dem Transmissionsverlust entgegen
  • Schiebefaltläden dienen als Sonnenschutz

soziale Werte

  • Werte wie Gesundheit, Wohnqualität und Sicherheit werden durch Konstruktion, Gebäudetechnik und verbaute Materialien gestärkt
  • Großzügige Gemeinschaftsräume bieten Flächen zur Integration und Gemeinschaftsbildung
  • Rückzugsbereiche geben der Individualität Raum

Materialien

  • verbaute Materialien gewährleisten lange Nutzungsdauer und sind natürliche Rohstoffe
  • Zusammenarbeit mit regionalen Firmen möglich

Energiekonzept

  • Nutzung des Potenzials des Gebäudes und der natürlichen Begebenheiten des Höhenparks, wie z.B. Abwärme von der Wäscherei, Verdunstungskätte des Waldes und Regenwasser
  • Grauwassernutzungsanlage, Wärmerückgewinnungssystem und adiabate Verdunstungskühlung

Eckdaten

Auftragssteller:
Prof. Dr. Niederwöhrmeier - Bachelorthesis 670_plus

Modul:
Bachelorthesis Sommersemester 2017

Aufgabe:
Hunsrückhöhenherberge auf dem Erbeskopf

Student:
Tobias Sandvoss