This content is not available or only partially available in English.

OTE

OTE (Oxford Test of English)

Ab Herbst 2019 kann im Testzentrum der HS Mainz auch der Oxford Test of English abgelegt werden:

Der Oxford Test of English ist ein neuer Sprachfertigkeitstest, der einen internationalen Ruf wie TOEFL und TOEIC anstrebt und zunehmend Anerkennung an Hochschulen und in anderen Einrichtungen findet.

Es handelt sich um einen computeradaptiven Test für allgemeines Englisch, der die vier Fertigkeiten Sprechen, Hören, Lesen und Schreiben bewertet.

Das Testzentrum der Hochschule Mainz bietet 2 Abnahmevarianten: Listening & Reading sowie die 4-Skills-Variante.

Die Anmeldung zu den angebotenen Terminen ist, solange Plätze verfügbar sind, für alle offen: Für Studierende der Hochschule Mainz und auch externe TeilnehmerInnen.

Die Anmeldung muss spätestens drei Wochen vor dem Prüfungstermin erfolgen.

Plätze können nur nach Verfügbarkeit vergeben werden. Die Anmeldung gilt als verbindlich, nachdem eine Bestätigung versendet wurde. Weitere Informationen oder eventuelle Terminänderungen entnehmen Sie bitte unserer Website.

Die Gebühren unterliegen ggf. Schwankungen des Wechselkurses zwischen Pfund und Euro!
Aktuell (Stand WiSe 2019/20) fallen folgende Gebühren an (bar zu entrichten am Testtag vor Testbeginn):

OTE Listening & Reading

Studierende der Hochschule Mainz

50€

Externe

60€

Ab- oder Ummeldung nach Fristablauf

25€

OTE 4-Skills

Studierende der Hochschule Mainz

85€

Externe

100€

Ab- oder Ummeldung nach Fristablauf

25€

Allgemeiner Nachweis des Sprachniveaus: Als Beleg des aktuellen Sprachniveaus kann der OTE z.B. Bewerbungsunterlagen beigelegt werden und wird von deutlich mehr Institutionen als Sprachnachweis anerkannt als z.B. der OOPT.
(Schwerpunkt des OTE ist im Gegensatz zu TOEFL und TOEIC nicht akademisches oder berufsbezogenes, sondern allgemeines Englisch.)

DAAD-Zertifikat/Auslandsbewerbung für Studierende der HS Mainz: Für Studienaufenthalte an unseren Partneruniversitäten wird meistens ein Nachweis von mindestens Level B2 erwartet. Das bisher von Lehrkräften ausgestellte DAAD-Zertifikat wird in Zukunft ausschließlich nach Ablegen des OTE mit entsprechender Punktzahl ausgegeben (einzige Ausnahme: Wer in Bachelorstudiengängen des Fachbereichs Wirtschaft innerhalb der letzten 2 Jahre in den Englischkursen I & II jeweils mindestens die Note 2,0 erreicht hat). Für den Nachweis des Levels C1 ist der OTE für alle Studierenden verpflichtend (Minimum 135 Punkte).
Bitte beachten: Es liegt in der Verantwortung der Studierenden, sich über geltende Anforderungen der gewünschten Auslandsuniversität zu informieren und sich ggf. fristgerecht zum entsprechenden Sprachtest anzumelden.

Bachelor-Studierende des Fachbereichs Wirtschaft: Alternativ zum OOPT kann der OTE wie auch der TOEIC und der TOEFL zum Erlangen des Nachweises von Englischkenntnissen dienen; um Level B1+ vorzuweisen, müssen mindestens 97 Punkte erreicht werden.

 

OTE-Level in Entsprechung zum GERR:

A1 = 0-50 A2 = 51-80 B1 = 81-110 (B1+ : ab 97) B2 = 111-140 (B2+ : ab 127) C1 oder höher = 141

 

 

Nein. Der OTE ist kein pass-or-fail-test. Die Testergebnisse verdeutlichen den Kenntnisstand in den Bereichen Lese- und Hörverständnis sowie ggf. zusätzlich Sprech- und Schreibfähigkeit in der englischen Sprache.

Allerdings ist es natürlich möglich, nicht die erforderliche Punktzahl für ein bestimmtes Level zu erreichen, das als Sprachnachweis für einen bestimmten Zweck gefordert wird.

Der OTE ist ein Instrument zur Messung Ihrer Gesamtkompetenz im Englischen. Um Ihre Englischkenntnisse zu verbessern, müssen Sie Ihre Kenntnisse von Wortschatz, Grammatik und Struktur der englischen Sprache erweitern sowie – und dies ist noch viel wichtiger – sich im aktiven wie passiven Gebrauch üben. Dafür ist nicht zwangsläufig ein Vorbereitungs- oder Sprachkurs notwendig. Sie können selbst jeden Tag mehrere Dinge tun, die bei der Vorbereitung auf Sprachtests nützlich sind. Hier einige Strategien, die sich in der Vorbereitung auf Sprachtests als erfolgreich erwiesen haben:

  • Englischsprachige Musik hören – Musik hilft Ihnen, den Rhythmus und die Betonungsmuster des gesprochenen Englisch zu erwerben.
  • Radio/Podcasts hören und Videos schauen – leichte Übung, um die Sprache in sich aufzunehmen.
  • Sprache anwenden – jeden Tag eine halbe Stunde, in der Sie nur auf Englisch kommunizieren: von Mensch zu Mensch, aber auch zum Beispiel in E-Mails.
  • Lesen – Lesen ist die beste Methode zum Ausbau des Vokabulars: zum Beispiel Zeitungen, Zeitschriften, Websites, Bücher (Unterhaltungs-, Sachliteratur) – es sollte interessant sein und nicht zu schwierig.
  • Schreiben – führen Sie zum Beispiel ein Tagebuch auf Englisch, in dem Sie neue Wörter und Ausdrücke verwenden, die Sie dadurch auch üben. Dies hilft beim Internalisieren von Satzstrukturen und neuen Wörtern.
  • Englischkurs – ein Einstufungstest (z.B. auf OLAT für Bachelorstudierende; OOPT; diverse online-Einstufungstests) vor Auswahl des Kurses informiert grob über Ihren Kenntnisstand. Wählen Sie Englischkurse immer Ihrem Niveau entsprechend aus mit dem Ziel, eine Stufe weiterzukommen. Nach einem Kurs empfiehlt sich ein weiterer Einstufungstest, oder ein OTE/TOEIC – so können Sie genau erkennen und auch nachweisen, welche Fortschritte Sie gemacht haben.
  • Auslandsaufenthalt – eine Summer School, ein Auslandsstudium oder -semester, ein Intensiv-Sprachkurs im Ausland oder einfach nur Urlaub – Kontakt mit gelebter Sprache und auch Kultur hilft, Kenntnisse effektiv und nachhaltig zu erweitern und zu vertiefen.

Nach Anmeldung über das Formular ist aus technischen Gründen zusätzlich eine personalisierte Registrierung im System von Oxford University Press nötig – hierfür wird eine Mail mit einem Zugangslink verschickt.
Die Registrierung im System ist VOR dem Testtag vorzunehmen, da ohne den Zugang keine Testteilnahme möglich ist!

Unter dem persönlichen Account im System von Oxford University Press ist 14 Tage nach dem Testtermin das Ergebnis abrufbar (ein offizielles Zertifikat mit den Ergebnissen kann von dort aus auch ausgedruckt werden).

Darüber hinaus ist es möglich, direkt aus dem System heraus verifizierte Zertifikate per E-Mail an Institutionen zu versenden, die das Zertifikat als Sprachnachweis akzeptieren.

Termine

Dienstags, 10 Uhr, in der Aula am Campus

12.11.2019 (Anmeldefrist 28.10.2019)

07.01.2020 (Anmeldefrist 16.12.2019)

07.04.2020 (Anmeldefrist 17.03.2020)

12.05.2020 (Anmeldefrist 27.04.2020)

23.06.2020 (Anmeldefrist 08.06.2020)

27.10.2020 (Anmeldefrist 05.10.2020)

15.12.2020 (Anmeldefrist 30.11.2020)

Anmeldung

Die Anmeldefrist für OTE endet drei Wochen vor dem jeweiligen Testtag. Anmeldungen, die danach eingehen, können leider nicht mehr berücksichtigt werden.

Bitte beachten: Nach Anmeldung über das Formular ist zusätzlich eine Registrierung im System nötig – hierfür wird eine Mail mit einem Zugangslink verschickt. Die Registrierung im System ist VOR dem Testtag vorzunehmen, da ohne den Zugang keine Testteilnahme möglich ist!

Informationen und Beratung via E-Mail unter: ote (at) hs-mainz.de

Zur Anmeldung