Master Kom­mu­ni­ka­ti­ons­de­sign

2021: No Doubt: About Decisions

MEHR ERFAHREN
This content is not available or only partially available in English.

KOMMUNIKATIONSDESIGN M.A.

Ziel dieses Masterstudiengangs ist es, besonders begabte Absolventinnen und Absolventen aus Bachelor- und Masterstudiengängen auf dem Gebiet der medienübergreifenden Gestaltungspraxis und -forschung auszubilden, ihre Qualifikationen zu vertiefen und ihnen ein kreatives Umfeld für Gestaltungsexperimente zu eröffnen.

Die Rahmenbedingungen haben sich verändert – Medien, in denen sich Kommunikationsdesign heute bewegt, sind im Umbruch. Auch die Rolle des Betrachtenden hat sich verändert: hin zu einem an Gestaltungsprozessen aktiv Teilnehmenden. Damit aber haben sich auch Aufgaben und Selbstverständnis der Designerinnen und Designer gewandelt. Sie werden immer weniger in einer traditionellen Rolle gesehen, in der Vorgegebenes gestalterisch lediglich übersetzt wird. Vielmehr übernehmen sie als visuelle Autoreninnen und Autoren inhaltlich Verantwortung und reflektieren in ihren Entwürfen soziale, technische und kulturelle Zusammenhänge.

Im Masterstudiengang Gutenberg Intermedia vertiefen Sie im Rahmen interdisziplinärer Designprojekte Ihre gestalterischen Kenntnisse und erwerben in begleitenden Kursen analytische und konzeptionelle Fähigkeiten. In einer intensiven Studioatmosphäre mit eigenen Arbeitsplätzen, die eine stetige Auseinandersetzung mit Dozentinnen und Dozenten sowie anderen Studierenden fördert, werden Sie Inhalte und Methoden gestalterischen Arbeitens neu überdenken. Zudem können Sie in den Werkstätten für Fotografie, Siebdruck, der Offset-Druckerei, der Buchbinderei sowie in der interaktiven Werkstatt und den Computerpools gestalterische Experimente und druckgrafische Techniken direkt umsetzen.

Ihre beruflichen Perspektiven

Absolventinnen und Absolventen des Masterstudiengangs werden vor allem in Positionen arbeiten, in denen ein hohes Maß an fachlicher und personeller Kompetenz gefragt ist. Neben einer selbstständigen, unternehmerischen Tätigkeit sind mögliche Berufsfelder die des Art Directors oder des Creative Directors. Als Kommunikationsdesignerin oder Kommunikationsdesigners arbeiten Sie in der Bildung und der Forschung, in Agenturen, Verlagen, Designbüros, kulturellen Institutionen sowie den Designabteilungen in Industrie und Medien. Aber auch die Arbeit als Designautorin oder Designautor im publizierenden Bereich sind eine mögliche Berufsperspektive. Der Abschluss Master of Arts bildet zudem die Voraussetzung für ein Promotionsstudium und ermöglicht Ihnen eine Laufbahn im höheren Dienst.

Studium und Familie

Unsere Hochschule ist mit dem Zertifikat „Familiengerechte Hochschule“ ausgezeichnet worden. Allen Studierenden werden seitens der Hochschule Kinderbetreuungsplätze für Kinder ab sechs Monaten garantiert. Weitere Auskünfte erhalten Sie von unserer Gleichstellungsbeauftragten.

Auf einen Blick

Abschluss: Master of Arts (M.A.)
Studiendauer: 3 Semester
Studienbeginn: Wintersemester
Eignungsprüfungsverfahren: Ja

Mehr lesen

Bewerbungszeitraum

Eignungsverfahren (Mappenprüfung)

zum Wintersemester: 15. Mai bis einschl. 15. Juni 2021

Bewerbungsverfahren

zum Wintersemester 2021/22siehe PDF

Häufig gestellte Fragen

Die wichtigsten Fragen und Antworten zum Master Gutenberg Intermedia.

Mehr lesen

Design in Mainz

Informieren Sie sich noch ausführlicher über Kommunikationsdesign an der Hochschule Mainz und besuchen Sie unseren Blog.

Mehr lesen

Online-Shop

Die Hochschule Mainz ist bundesweit eine der ersten Gestaltungshochschulen mit einem Onlineshop für Publikationen und Designobjekte. Dort können Sie ausgewählte Publikationen des Studiengangs Kommunikationsdesign online ansehen und bestellen.

Zum Shop

Das erwartet Sie

Der Masterstudiengang ist als Vollzeitstudium konzipiert und in fünf Module aufgeteilt. In den ersten beiden Semestern belegen Sie Kurse und Workshops aus den Modulen 1.1 bis 1.4. Das dritte Semester ist der Masterarbeit (Modul 2.1) vorbehalten.

Herzstück der Ausbildung bildet das Intermedia-Projekt, in dem ein komplexes Thema medienübergreifend erarbeitet wird. Diese umfangreiche Designaufgabe trainiert nicht nur gestalterische, sondern auch organisatorische Fähigkeiten.

Begleitet wird das Intermedia-Projekt durch mehrere Workshops – fachpraktisch, technisch oder gestalterisch – um das Thema zu vertiefen.

In den Modulen Recherche und Analyse wird wissenschaftliches Arbeiten vermittelt und die individuelle Thesis von Themenfindung bis zur Umsetzung begleitet.

Das Angebot vertieft die Kompetenzen zur Herangehensweise an komplexe Design-Fragestellungen und -Strategien sowie Methoden der Designforschung.

Das Angebot vermittelt grundlegende Kompetenzen zur wissenschaftlichen Herangehensweise an komplexe Design-Fragestellungen und schult das analytisch-theoretische Reflexionsvermögen.

Das letzte Modul konzentriert sich komplett auf die Erstellung der Masterarbeit. Sie verbindet gestalterisches und theoretisches Forschen, verlangt künstlerisch-konzeptionelle und wissenschaftlich-reflektierende Fähigkeiten.

Vor­le­sungs­ver­zeich­nis und Stundenplan — Sommersemester 2021

Mehr lesen

Studienverlauf

Semester 1SEMESTER 2SEMESTER 3
Intermedia Projekt AIntermedia Projekt BMaster-Arbeit
Workshop AWorkshop BMaster-Kolloquium
RechercheAnalyse
Fachliche Vertiefung AFachliche Vertiefung B
Theorie MA ATheorie MA B

2021: No Doubt: About Decisions

Wo sind die Grenzen der Gestaltung? Drei Semester Zeit für ein eigenes Projekt mit dem Schwerpunkt Typografie. Workshops, Exkursionen, Teamarbeit: Der neue Master Kommunikationsdesign der Hochschule Mainz startet im Oktober 2021.

»Im Zweifel für den Zweifel.« – Tocotronic.

Wir leben in wechselvollen Zeiten. Doch Krisen bedeuten auch immer Chancen für Neubeginn. Der Master »No Doubt: About Decisions« fragt nach aktuell dringlichen Entscheidungen: Für unsere Gesellschaft genauso wie für uns als Gestalter*innen.

Es stellen sich viele Fragen: Was ist unsere gesellschaftliche Verantwortung? Was sind relevante Themen? Und was ist meine gestalterische Haltung? Wo liegen meine individuellen Stärken? Wie weit kann ich gehen und wie weit müssen wir gehen, um einen Wandel zu erzielen? Was kann ich als Gestalter*in bewirken? Entscheidungen müssen getroffen werden, immer, auch im Design. Doch wie schaffen wir Veränderungen? Dazu gehören zunächst: Zweifel am Vertrauten und Bestehenden, Experimente und Rückschläge, Abschweifungen und unerwartete Entdeckungen.

Gemeinsam werden wir im Master-Programm einen Diskurs beginnen über Notwendiges und Überflüssiges. Daraus entwicklen wir konzeptionell geschärfte typografische Master-Projekte, die – im Idealfall – keine Zweifel aufkommen lassen.

Erfahren Sie hier mehr zum Master.

Informationen

Online-Informationsveranstaltung mit Portfolioberatung

— 17. März 2021, 17:00 Uhr (online)
— 14. April 2021, 17:00 Uhr (online)
— 11. Mai 2021, 17:00 Uhr (online)

Portfolioberatung

Gern beraten wir Sie bei der Auswahl Ihrer Arbeiten. Wir laden Sie ein, bis zu 15 ausgewählte Projekte in einem PDF, das Ihren Namen trägt, hier hochzuladen. Nicht vergessen: Ihrem Namen und Ihrer Mail-Adresse in das PDF integrieren. Alle Daten sind für Externe nicht einsehbar und werden direkt nach unseren Gesprächen gelöscht. Bitte schicken Sie parallel eine Anmeldung zu welchem Termin Sie kommen wollen an kd (at) hs-mainz.de.

 

Bewerbungsschluss

für Portfolio und Lebenslauf:
15. Juni 2021

Eignungsgespräche:
Donnerstag, 1. Juli 2021
Freitag, 2. Juli 2021

Online-Bewerbung:
bis zum 15. Juli 2021

Studienbeginn:
4. Oktober 2021

 

Weitere Informationen:

Studierendenbüro
studierendenbuero (at) hs-mainz.de

Sekretariat Kommunikationsdesign
+49 (0) 6131-628-2211
kd (at) hs-mainz.de

www.gutenberg-intermedia.de

Designlabor Gutenberg

Das Institut versteht sich als Schnittstelle zwischen Forschung und Lehre im Kommunikationsdesign. Freie und angewandte Forschungs- und Drittmittelprojekte sind über das Institut Designlabor Gutenberg institutionell verankert.

Website

ARCHIV

Die Fachrichtung Kommunikationsdesign an der Hochschule Mainz kann auf eine lange und wechselvolle Geschichte zurückblicken. Das Projekt Timeline bildet diese ab.

ZUM ARCHIV

*Das Modulhandbuch mit den inhaltlichen Beschreibungen der Lehrmodule des Master Studiengangs Kommunikationsdesign ist im Sekretariat und in der Assistenz einsehbar.

Kontakt

Prof. Katja Davar
Leiterin Fachrichtung Kommunikationsdesign


Katharina Wons
Sekretariat | Raum H3.02

ASSISTENZ

Raum H3.06
assistenz-kd (at) hs-mainz.de

 

 

Marie-Theres Birk
Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Assistentin | Raum H3.06
Mareike Rabea Knevels
Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Assistentin | Raum H3.06

T +49 6131 628-2257
mareike.knevels (at) hs-mainz.de

Öffnungszeiten

Sekretariat

Raum H3.02
kd (at) hs-mainz.de

Mo.–Do. 10:00–12:00 Uhr  

ASSISTENZ

Raum H3.06

Di.–Mi. 13:00–15:00 Uhr
Anfragen per Mail sowie weitere Termine nach Absprache

Anschrift

Hochschule Mainz
Fachbereich Gestaltung
Holzstraße 36
55116 Mainz