Besuch der Bundesrats- und Ministerpräsidentin Malu Dreyer an der UCES

Bundesrats- und Ministerpräsidentin Malu Dreyer besuchte während ihrer Reise durch Lateinamerika vom 6. bis zum 13. Mai 2017 die Universidad de Ciencias Empresariales y Sociales (UCES) in Argentinien. Der binationale Masterstudiengang Maestría Argentino-Alemana (MAAA) der UCES und der Hochschule Mainz, der deutsche und argentinische Studierende im Bereich International Business/Negocios Internacionales ausbildet, wird seit 2013 vom Deutsch-Argentinischen Hochschulzentrum (DAHZ/CUAA) gefördert. Die UCES verfolgt ferner mit Hochdruck das Ziel, einen doppelgraduierenden Promotionsstudiengang zusammen mit der Hochschule Mainz zu entwickeln.

Bundesratspräsidentin Malu Dreyer betonte die Wichtigkeit für Deutschland und Argentinien, junge Menschen interkulturell auszubilden, und sie zeigte sich beeindruckt von der exzellenten Zusammenarbeit beider Hochschulen und von der Entschlossenheit der Studierenden, in einem anderen Land in einer fremden Sprache zu studieren.

Más información en castellano