This content is not available or only partially available in English.

LA POLÍTICA ECONÓMICA DE LA UNIÓN EUROPEA: DIEZ AÑOS EN "GESTIÓN DE CRISIS"

Die Wirtschaftskrise der letzten zehn Jahre zeigt auf, dass Europa auf Grund der Architektur der Währungsunion besondere Herausforderungen zu bewältigen hatte. Im Mittelpunkt steht dabei der Gegensatz zwischen einer Geldpolitik, für die eine zentrale europäische Institution geschaffen worden war, und einer Fiskalpolitik, die in ihrem Kern nach wie vor nationalstaatlich organisiert ist.

Der Leiter des Studiengangs, Prof. Dr. Ulrich Schüle, trug die Ergebnisse seiner Untersuchung als key note speech auf der Jahrestagung der Sociedad Argentina de Docentes en Administración Financiera  am 13. September 2019 in Bahía Blanca, Argentinien, vor.

Más información en castellano