This content is not available or only partially available in English.

„Medien, IT & Management“ – das ganze Bild

Wie sieht der Bachelor „Medien, IT & Management“ in einem Bild aus? Achim Schmidt zeigt, wie er den Studiengang „sieht“. Er ist ein sogenannter „Visual Facilitator“. Er war viele Jahre als Designer in Österreich (Graz), sowie als Berater für Start-ups und als Design Thinking Coach in der Schweiz (St. Gallen) aktiv. Seine Kunst ist das Graphic Recording, also die Anfertigung von visuellen Echtzeit-Protokollen zu ausgewählten Veranstaltungen. Seit kurzem ist er wieder in seiner Heimatstadt Mainz und hat hier bei der Eröffnungsveranstaltung des Gutenberg Digital Hubs am 16.11.2018 Professoren und Studierende des Bachelors „Medien, IT & Management“ kennengelernt. Hier ist sein visueller Bericht in Form einer Collage.

„Dieser Studiengang ist nichts für Silo-Denker. Er bringt Mediengestaltung, IT und Management zusammen.“ Dieser Bachelor stellt den ersten Schritt der Hochschulbildung dar. Konsekutiv können im zweiten Schritt an der Hochschule Mainz verschiedene Master-Programme (z.B. IT-Management, Geoinformatik) angeschlossen werden. Mittlerweile befinden sich Absolventen sogar bereits in kooperativen Promotionsverfahren, also dem dritten Schritt der Bildungskette.

„Kunden“ des Studiengangs sind neben unseren Studierenden auch Unternehmen. Der Mehrwert für Unternehmen besteht in der hohen Schnittstellenkompetenz der Absolventen. In der Abbildung ist diese Kombination der drei Kompetenzfelder für den König Kunde unten in der Mitte visualisiert.  

Die Teilzeit-Studierenden sind derzeit Freitags und Samstags vor Ort. Die Veranstaltungen laufen außer an Ostern, den Sommerferien und Weihnachten das gesamte Jahr. Gelegentlich werden andere Zeitmodelle durch die Verantwortlichen durchgespielt. Eine Spontanabfrage – im Bild oben zu sehen – hat eine hohe Affinität der aktuell Studierenden für die Freitage an Stelle von beispielsweise Dienstagen und Mittwochen ergeben.

Zwei prägende Persönlichkeiten des Studiengangs sind unten links persifliert. Thomas Becker verantwortet den Bachelor seit 2011, Sven Pagel ist 2013 nach Tätigkeiten beim ZDF und SWR sowie einer Professur in Düsseldorf eingestiegen.

Der Gutenberg Digital Hub im Alten Weinlager am Zollhafen war nicht nur der Ort des diesjährigen mim-Treffens, sondern ist auch ein Ort des Vernetzens, Lernens und der gelebten digitalen Transformation. Die Hochschule Mainz ist seit Ende 2018 strategischer Partner des Hubs, der aktuell über 90 Firmenmitglieder hat. Damit steht der Hub beispielhaft auch für die Praxisnähe des Studiengangs.