Studienverlauf Taxation berufsbegleitend M.Tax

Das 1. Semester dient dazu, Ihre Kenntnisse in den grundlegenden Steuer- und Wirtschaftsrechtsgebieten zu vertiefen.

  • Steuern und Prüfung I bildet einen Großteil der Erstsemesterveranstaltungen. Hier vertiefen Sie Ihre Kenntnisse auf dem Gebiet der handels- und steuerrechtlichen Rechnungslegung und des Jahresabschlusses.
  • In Steuern I liegt der Schwerpunkt auf den Ertragsteuern wie der Einkommen-, Körperschaft- und Gewerbesteuer, insbesondere in Bezug auf gewerbliche Einkünfte.
  • Im Modul Recht I werden aufbauend auf Ihren Vorkenntnissen die wirtschaftlich relevanten Bereiche des BGB und des HGB fallorientiert behandelt.

Im 2. Semester beschäftigen Sie sich mit speziellen Steuer- und Rechtsgebieten.

  • Im Modul Steuern IIa vertiefen Sie Ihre Kenntnisse des steuerlichen Verfahrensrechts und der Grundlagen des Steuerstrafrechts mit Bezug auf die Abgaben- und Finanzgerichtsordnung.
  • In Steuern IIb wiederum beschäftigen Sie sich mit Umsatz- und Erbschaftsteuer sowie dem Bewertungsrecht. Hier können Sie auch steueroptimierende Gestaltungsempfehlungen abgeben.
  • In Recht II lernen Sie das Gesellschaftsrecht detailliert kennen, sodass Sie in der Lage sind, Entscheidungen für die Wahl der Gesellschaftsform zu treffen und zu begründen.
  • Sie erlernen die richtige Klausurentechnik auf dem Niveau der Steuerberaterprüfung anhand von Anpassungen nach der Betriebsprüfung.

Das 3. Semester bietet Ihnen weitere Möglichkeiten sich zu spezialisieren.

  • In Recht III erwerben Sie zunächst die wirtschaftsrechtlichen Kenntnisse zu verschiedenen Konzernstrukturen und das Umwandlungsrecht. Auch das Insolvenzrecht ist ein Bestandteil dieses Moduls.
  • Darauf aufbauend werden im Modul Steuern IIIa die steuerlichen Konsequenzen einer Umwandlung dargestellt und fallorientiert besprochen.
  • Steuern IIIb bietet Ihnen mit dem internationalen Steuerrecht eine globale Perspektive auf die Gesetzeslage.
  • Für das Seminar Steuerwesen schreiben Sie eine wissenschaftliche Arbeit, bei der Sie aktuelle Fragestellungen aus der Steuerberaterpraxis selbständig, umfassend und fundiert bearbeiten und präsentieren.

Im 4. Semester werden Sie hauptsächlich Ihre Masterarbeit schreiben. Parallel besuchen Sie zwei Vorlesungen.

  • Das Modul Anglo-American Law bringt Ihnen den Gebrauch der englischen Fachbegriffe im Rechtsbereich näher, damit Sie im Arbeitsleben auch auf die Betreuung internationaler Mandanten bestens vorbereitet sind.
  • Während der Vorlesungen im Modul IT-Einsatz in der Steuerberatung lernen Sie die praktische Anwendung der Datenanalyse-Software IDEA von Audicon.
  • Zusätzlich wird das Tutorium Recht angeboten, in dem alle Rechtsbereiche der ersten drei Semester auf den neuesten Stand gesetzt und wiederholt werden.

Das 5. Semester verläuft parallel zu Ihrer Vorbereitung auf das Steuerberaterexamen. Die Vorlesungen sind deswegen optimal mit dem Repetitorium unseres Kooperationspartners, der Steuerlehrgänge Dr. Bannas, abgestimmt.

  • Im Examinatorium werden Sie in den bereits behandelten Steuergebieten mit Hilfe von aktuellen BFH-Urteilen auf den neuesten Stand gebracht.
  • In Berufsrecht und Berufsethik lernen Sie, was zu den Rechten aber auch zu den Pflichten des Berufstandes der Steuerberaterinnen und Steuerberater gehört.
  • Beide Module schließen mit einer mündlichen Prüfung ab.
SEMESTER 1
18ECTS
SEMESTER 2
17ECTS
SEMESTER 3
18ECTS
SEMESTER 4
22ECTS
SEMESTER 5
15ECTS
Jahresabschluss, Rechnungslegung & Bilanzsteuerrecht
7ECTS
Abgabenordnung, Finanzgerichtsordnung
4ECTS
Umwandlungssteuerrecht
3ECTS
Anglo-American Law
3ECTS
Berufsrecht & -ethik
2ECTS
Internationales Steuerrecht
3ECTS
IT-Einsatz in der Kanzlei (inkl. DATEV Führerschein)
3ECTS
Examinatorium
13 ECTS
Umsatzsteuer, BewG, Erbschaftsteuer
4ECTS
Seminar Steuerwesen
6ECTS
Masterarbeit
16ECTS
Einkommensteuer, Körperschaftsteuer, Gewerbesteuer
5ECTS
Klausurentechnik am Bsp. Anpassungen nach Betriebsprüfungen
3ECTS
BGB, Arbeitsrecht, Handelsrecht
6ECTS
Gesellschaftsrecht
6ECTS
Konzernrecht, Umwandlungsrecht, Insolvenzrecht
6ECTS