Das Wichtigste im Überblick

Merkmale

  • fundierte Vermittlung der rechtswissenschaftlichen Arbeitsweise
  • umfassende Ausbildung im Wirtschaftsprivatrecht und in den betriebs- und volkswirtschaftlichen Grundlagen
  • klare Fokussierung auf die praxisrelevanten Bereiche des nationalen und internationalen Wirtschaftsrechts
  • Möglichkeit der Wahl von Vertiefungsbereichen
  • starke Internationalität
  • ausgeprägter Praxisbezug
  • Weiterentwicklung sozialer Kompetenzen

Vertiefungsschwerpunkte

  • Arbeitsrecht und Personal
  • Internationales Steuerrecht
  • Internationales Wirtschaftsrecht

In­ter­na­tio­nalität

  • obligatorischer Auslandsaufenthalt im 5. Semester
  • fakultatives (zusätzliches) Auslandsstudium im 6. Semester
  • Fachvorlesungen in englischer Sprache
  • breites Sprachangebot (Englisch, Spanisch, Französisch, Russisch, Arabisch, Chinesisch, Türkisch)
  • internationale Vertiefungsschwerpunkte
  • Summer Schools
  • 90 internationale Partnerhochschulen

Praxisbezug

  • Dozentinnen und Dozenten aus der Praxis
  • Vorlesungen mit ausgeprägtem Praxisbezug
  • regelmäßige und vielfältige Unternehmensexkursionen
  • hochschulinterne Veranstaltungen mit Unternehmerpersönlichkeiten
  • Auslandspraxissemester
  • Konferenzen und Workshops zum Austausch von Forschung und Praxis
  • Projektaufgaben aus der Praxis für Semester- und Bachelorarbeiten
  • Teilnahme an Wettbewerben

Besondere Leistungen

  • individuelle Studienberatung
  • regelmäßige Unternehmensexkursionen
  • Repetitorien im 7. Semester
  • vielfältige Tutorien
  • Mentorenprogramm
  • breites Optionsangebot
  • Career Center (Beratung, Seminare, Informationsangebot, Exklusiv-Jobportal)
  • Förderung besonderer Leistungen durch verschiedene Wettbewerbe
  • sehr großes Sportangebot von Aikido bis Yoga, sowohl gesundheits- und breitensportliche wie auch leistungssportliche Aktivitäten
  • Familienfreundlichkeit, Kinderbetreuung