10.06.17

Wettbewerb: Neue Wege in der Lehre

Kategorie: Studium, Technik, Termine, Wirtschaft, Termine, Gestaltung, Termine, Presse, Startseite

Wettbewerb im Rahmen der Netzwerkveranstaltung Digitaler Tag 2017

Foto von einem Laptop-Bildschirm auf dem eine Dozentin vor einer Tafel gezeigt wird

Ideen für Innovationen in der Lehre

Die Hochschule Mainz und die Johannes Gutenberg-Universität fördern auf unterschiedlichen Ebenen die Weiterentwicklung der Lehre. Im Rahmen der Initiative "Digitaler Tag 2017" sollen Ideen für Innovationen in der Lehre gemeinsam von Lehrenden und Studierenden initiiert werden.

Hierzu wird in Kooperation mit dem Virtuellen Campus Rheinland-Pfalz (VCRP) ein Förderprogramm angeboten. Die ausgezeichneten Projekte werden im Rahmen einer Abschlussveranstaltung präsentiert.

Ziel der damit verbundenen Ausschreibung ist die Entwicklung innovativer Lehrkonzepte durch Lehrende und Studierende. Die Johannes Gutenberg-Universität Mainz und die Hochschule Mainz möchten so ihre Lehrenden motivieren, neue Wege in der Lehre zu beschreiten, ob digital oder analog.

Die Wettbewerbseinreichungen sollen in Form eines kurzen Konzeptantrags erfolgen. Der Antrag zeigt skizzenhaft die Idee und Zielsetzung sowie entsprechende Einsatzbereiche.
Die drei Anträge mit den überzeugendsten Lehrkonzepten erhalten eine Projektförderung, die für projektgebundene Zwecke verwendet werden kann.

1. Platz: 1.000,- €
2. Platz: 500,- €
3. Platz: 500,- €

Die Prämierung findet im Rahmen des Digitalen Tages 2017 am 19. Juni 2017 statt.

Teilnahmebedingungen
Alle Lehrenden beider Hochschulen sind eingeladen, sich an der Ausschreibung zu beteiligen. Ein befristetes Arbeitsverhältnis darf nicht innerhalb des Förderzeitraums enden. Kooperationen mit externen Partnern sind grundsätzlich möglich.

Antragstellung
Antragsformular zum Download
Anträge müssen vollständig bis spätestens zum 10. Juni.2017 gestellt werden. Bitte senden Sie uns Ihren elektronisch ausgefüllten Antrag per Mail an DigitalerTag@hs-mainz.de.

Unterstützung/Support
Das Ausschreibungskonzept sieht vor, didaktische und medienpraktische Kompetenzen bei den Lehrenden und ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zu fördern. Das Zentrum für Qualitätssicherung (ZQ) und das Zentrum für audiovisuelle Produktion (ehem. Medienzentrum) der JGU sind dabei Anlaufstellen, die Ihr Projekt gerne begleiten.

Beispiele für moderne Lehrkonzepte

Kontakt
Beate von Cisewski
Vorzimmer Vizepräsidentinnen
DigitalerTag@hs-mainz.de


Ansprechpartner Dekanat

Prof. Dr. Karl-Albrecht Klinge

Dekan
Tel. +49 (0) 6131 - 628 -1010
dekanat.technik(at)hs-mainz.de

Prof. Dr. phil. habil. Regina Stephan

Prodekanin
Tel. +49 (0) 6131 - 628 -1234
regina.stephan(at)hs-mainz.de

Rita Keßler-Morath

Geschäftsführerin
Tel. +49 (0) 6131 - 628 -1012
Fax +49 (0) 6131 - 628 -1009
dekanat.technik(at)hs-mainz.de

N. N.

Geschäftszimmer
Tel. +49 (0) 6131 - 628 -1013
Fax +49 (0) 6131 - 628 -91013
dekanat.technik(at)hs-mainz.de