Wir bieten Ihnen im Bachelor-Studiengang Bau- und Immobilienmanagement / Facilites Management und in den Master-Studiengängen Bau- und Immobilienmanagement / Facilites Management und Technisches Immobilienmanagement Doppelqualifikationen an.

  • Absolventen des Bachelor-Studiengangs Bau- und Immobilienmanagement / Facilities Management erhalten nach Beantragung bei der GEFMA das Zertifikat nach GEFMA 610 "Bachelor of Facility Management (GEFMA)". Die Kosten für das Zertifikat betragen 75,00 Euro zzgl. Umsatzsteuer inkl. der Möglichkeit einer einjährigen beitragsfreien Mitgliedschaft.

Dieses nachfolgende Angebot richtet sich auch an Alumnis und wird als Weiterbildungsmaßnahmen mit Zertifikat auch für Externe angeboten.

  • Sachverständiger Energie- und Umwelttechnik (Bafa)
  • Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordinator (SiGeKo)
  • Safety Certificate Contractors (SCC)

Die Zertifikatslehrgänge werden über das Hochschulzentrum der Hochschule Mainz (HZW) veranstaltet. Sie suchen ein Inhouse-Training für Ihr Unternehmen? Nehmen Sie hierzu mit uns Kontakt auf.

Einordnung der Zertifikatslehrgänge (HZW)

Zertifikatslehrgänge (HZW) / Doppelqualifikation

zur Vergrößerung hier.

Fortbildungspunkte | Mainzer Immobilientag

Durch Ihre Teilnahme am Mainzer Immobilientag (MIT) in Zusammenarbeit mit dem Hochschulzentrum für Witerbildung (HZW) können Sie bei folgenden Verbänden Fortbildungspunkte erhalten. Das sind z.B. je nach Themenstellung:

In jedem Falle erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung.

Sachverständiger Energie- und Umwelttechnik

Wir bieten Ihnen an, mit erfolgreich besuchten Modulen des Bachelor- oder Master-Studiengangs aus der Fachgruppe Bau und Immobilie (Studiengänge Bau- und Immobilienmanagement / Facilities Management, Technisches Immobilienmanagement, Technisches Gebäudemanagement) die Qualifikation zum Sachverständigen Energie- und Umwelttechnik zu erhalten. Damit ist es Ihnen möglich, in die Liste der Experten für die Bundesförderprogramme Vor-Ort-Beratung (BAFA), Energetische Fachplanung und Baubegleitung von KfW-Effizienzhäusern (Neubau und Sanierung) und Einzelmaßnahmen sowie Baudenkmale sowie die Energieeffizienz- Expertenliste für Förderprogramme des Bundes aufgenommen zu werden.

Ansprechpartner: Prof. Dipl.-Ing. Thomas Giel

Safety Certificate Contractors (SCC)

Wir bieten unseren Studierenden der Lehreinheit Architektur und Bauingenieurwesen an, das SCC-Zertifikat für Führungskräfte zu erwerben. In nach SCC zertifizierten Betrieben müssen 90% der operativ (beim Kunden) tätigen Mitarbeiter einen gültigen Sicherheitspass haben, sodass die Ausbildung zur SCC Führungskraft eine wirkliche Zusatzqualifikation darstellt. Das SCC-Zertifikat wird unter folgender Voraussetzung ausgestellt:

  • erfolgreicher Besuch der Module Arbeitssicherheit (BaBIM, BaTGM, BaB, Ma(WB/KO)TGM) und Baukoordinator (BaBIM, BaTGM, MaB)
  • erfolgreiche Teilnahme einer gesonderten Klausur
  • personenbezogen Zertifizierung (Die Personenzertifizierung ist aktuell 10 Jahre gültig und wird in einen persönlichen Sicherheitspass eingetragen.)

Ansprechpartner: Prof. Dipl.-Ing. Jochen Lüer

Schimmelbeauftragter (HZW)

(c) peridomus

Das Angebot richtet sich als Weiterbildungsangebot insbesondere an Absolventen der Fachrichtung Architektur, Bauingenieurwesen, Technisches Gebäudemanagement, Bau- und Immobilienmanagement / FM, Technisches Immobilinemanagement oder andere, die am Thema Schimmel arbeiten. Das Hochschulübergreifende Angebot mit hochkarätigen Referenten richtet sich aber auch an die Studenteninnen und Studenten des Fachbereichs Technik und führt zu einer Doppelqualifikation. Die Präsenzzeiten sind 2x je eine 1 Woche im März und Juli. Der Veranstaltungsort ist Mainz (D), Würzburg (D) und an der Donau-Universität Krems (A). Details zu den Inhalten und dem Ablauf finden Sie hier.

Ansprechpartner: Prof. Dr. Ulrich Bogenstätter

Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordinator (SiGeKo)

Wir bieten unseren Studierenden der Lehreinheit Architektur und Bauingenieurwesen an, das SiGeKo-Zertifikat zu erwerben. Das SiGeKo-Zertifikat stellt eine Zusatzqualifikation dar. Das SiGeKo-Zertifikat wird unter folgender Voraussetzung ausgestellt:

  • erfolgreicher Besuch der Module Arbeitssicherheit (BaBIM, BaTGM, BaB, Ma(WB/KO)TGM) und Baukoordinator (BaBIM, BaTGM, MaB)
  • 2 Jahren bescheinigte Berufserfahrung im Bereich Arbeitssicherheit/Koordination ohne weitere Prüfung als SiGeKo (Sicherheits- und Gesundheitsschutz-Koordinator)

Ansprechpartner: Prof. Dipl.-Ing. Jochen Lüer

Umweltbeauftragter

In Planung befindet sich das Weiterbildungsangebot zur Fachkunde Umweltbeauftragter (2. Immissionsschutzbeauftragter gemäß Anlage II zur 5. BImSchV; Abfallbeauftragter gemäß der neuen VO - Anlage 1), Zertifikatsaussteller HZW. Für Studierende der Bachelor-Studiengänge BaBIM, BaB, BaWI das Modul Umweltbeauftragter ab SS 2017.

Ansprechpartner: Prof. Dr. Ulrich Bogenstätter, Dr.-Ing. Axel Freiboth

Ansprechpartner

Prof. Dr.-Ing. Ulrich Bogenstätter

Leiter der Studiengänge Bau- und Immobilienmanagement / Facilities Management (Bachelor/Master), Technisches Immobilienmanagement (Master)

Stv. Leiter des Hochschulzentrums für Weiterbildung (HZW)

Tel. +49 (0) 6131 - 628 -1335
ulrich.bogenstaetter(at)hs-mainz.de