Zertifizierter Fachplaner Brandschutz (ISA)

Die Hochschule Mainz hat mit der International Security Academy e.V. (ISA) einen Kooperationsvertrag über die gemeinsame Durchführung eines Weiterbildungslehrgangs „Zertifizierter Fachplaner Brandschutz“ (ZFB) abgeschlossen.

Auf dem Lehrplan (Curriculum) des Weiterbildungsstudienganges, der in der Regel zum Wintersemester startet, stehen u.a. das Brandverhalten von Baustoffen, die Kontrolle vorhandener Brandschutzeinrichtungen, die Erstellung von Brandschutz-Plänen, das Ansteuern von Löschanlagen, die Fluchtwegsteuerung sowie die Abwicklung und Sanierung von Brandschadensfällen. Nach erfolgreichem Abschluss des Lehrgangs wird der Titel „Zertifizierter Fachplaner Brandschutz“ (ZFB) verliehen. Mit dem Nachweis von mindestens 5 Jahren Brandschutz-Planungspraxis kann über die Teilnahme am Zusatzseminar das Zertifikat „Zertifizierter Fachplaner und Sachverständiger Brandschutz“ zusätzlich verliehen werden.

Für jeden Kurs kann die Hochschule Mainz, bevorzugt aus den Studiengängen der Architektur und des Bauingenieurwesens  bis zu fünf Studierende auswählen, die lediglich die  Prüfungsgebühr von 798 € entrichten, im Übrigen aber von den Modulgebühren befreit sind.

Ansprechpartner: Prof. Dr.-Ing. Michael Küchler

Ansprechpartner

Prof. Dr.-Ing. Bernd Naujoks

Leiter der Lehreinheit Bauingenieurwesen
Tel. +49 (0) 6131 - 628 -1361
bernd.naujoks(at)hs-mainz.de

Christina Geib

Geschäftszimmer
Tel. +49 (0) 6131 - 628 -1311
Fax +49 (0) 6131 - 628 -1309
LEB(at)hs-mainz.de

Sprechzeiten:
Di bis Do 9:00 - 12:00

Die Ansprechpartner zu den Studiengängen finden Sie auf der jeweiligen Studiengangsseite.