Hochschule Mainz - Fachbereich Wirtschaft

Rahmenprogramm

  • Auftaktveranstaltung

Die Auftaktveranstaltung setzt den Anfangspunkt für das Mentoringjahr. Hier stellen sich die Teilnehmer des Programms vor. Neben einer Vorstellung des Programms werden auch die Rollen und Verantwortung von Mentoren/innen und Mentees geklärt.
Danach findet die Zusammenführung der Tandems statt.

  • Mentorenworkshop

Der Erfolg des Mentoringprorgramms wird durch begleitende Angebote für Mentoren/innen unterstützt. Der Mentorenworkshop schult die Mentoren/innen gezielt für ihre Aufgabe und zeigt ihnen  ihre Aufgaben, aber auch Grenzen im Rahmen eines Mentorings auf. Außerdem erhalten sie Tipps und Tricks für die Gesprächsführung und den Umgang mit den Mentees – auch in problematischen Situationen.

  • Menteeworkshops

Der Erfolg des Mentoringprogramms wird durch begleitende Angebote für die Mentees unterstützt. Sie erhalten in drei Workshops Schulungen zur Rolle als Mentee sowie Selbst- und Konfliktmanagement durch  erfahrene Führungskräftetrainer und erlernen Strategien und Techniken, die ihnen den Weg in die Führungskarriere ebnen können.

  • Mentorendinner

Das Mentorendinner dient dem zwanglosen Austausch unter den Mentoren zu Themen des Mentorings und der besseren Vernetzung innerhalb der Mentorengruppe. Hier können Erfahrungen und Tipps weitergegeben werden.

  • Abschlussveranstaltung

Die Abschlussveranstaltung ist der Höhe-, aber gleichzeitig auch Endpunkt des Mentoringjahres.
Zu diesem Zeitpunkt endet auch die Mentoringbeziehung. Das Mentoringjahr wird zusammengefasst. Es wird gemeinsam ein Ausblick für Mentoren und Mentees erarbeitet. Beide erhalten die Möglichkeit, die Gruppe an ihren Erfahrungen teilhaben zu lassen und ziehen Bilanz inklusive Verbesserungsvorschlägen für kommende Mentoringteilnehmer.
Gleichzeitig wird mittels eines Evaluationsbogens der Erfolg des Programms geprüft.

Ansprechpartnerin

Eva Knor
Raum M2.01

Tel. +49 (0) 6131 628-3133
alumni.wirtschaft(at)hs-mainz.de