Hochschule Mainz - Fachbereich Wirtschaft

Institute im Fachbereich Wirtschaft

IUH

Institut für Unternehmerisches Handeln

Das IUH will

  • bei Studierenden das Interesse an unternehmerischer Selbständigkeit wecken und verstärken.
  • Studierenden Beratung und Hilfe zu unterschiedlichen Fragen unternehmerischen Handelns geben.
  • den Dialog zwischen Hochschule und Unternehmen fördern.

ifams

Institut für angewandtes Management in der Sozial- und Gesundheitswirtschaft
(Institute for Applied Management Science in Healthcare and Social Entrepreneurship)

Das ifams bietet Studierenden der Fachhochschule Mainz seit 2001 die Möglichkeit durch Mitarbeit in der Projekt- und Forschungsarbeit, theoretisches Wissen durch entsprechende Praxiserfahrung auszubauen und kann dadurch zu einem besseren Karrierestart, nach der Studienzeit, verhelfen.

Interessierte und gut ausgebildete Studierende, die bereits Projekterfahrung mitbringen, sind bei kompetenten Partnern aus Forschungs-, Industrie- und Dienstleistungsunternehmen gefragt. Als wissenschaftliche Hilfskräfte haben sie die Möglichkeit schon während des Studiums mit sozialen Einrichtungen und öffentlichen Unternehmen und Verwaltungen zusammen zu arbeiten und zu deren Zielerreichungen beizutragen.

In allen Projekten (als studienbegleitende Projekte) ist es vorgesehen, dass Studierende unmittelbar in die Aufgaben der Projektleitung einbezogen sind bzw. diese selbst übernehmen. Zumeist sind dies Studierende der „höheren Semester“ – zumindest haben diese bereits Projektmanagementerfahrungen in den laufenden Projekten gesammelt.

FGKU

Die Forschungsgruppe Kommunal- und Umweltwirtschaft (FGKU) beschäftigt sich mit der Umsetzung des Controlling-Gedankens auf die Kommunalwirtschaft bzw. Umweltwirtschaft.