Englisch

BA-/ MA-Programme:

Voraussetzungen der Englisch-Sprachkenntnisse

Der Nachweis in allen Bachelor-Studiengängen im Fachbereich Wirtschaft erfolgt in einer der folgenden Formen gemäß Rahmenprüfungsordnung §21,5:

  • Allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife mit mindestens Grundkurs Englisch im Abitur mit mindestens gut oder mit mindestens Notenpunkte 10
  • Allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife oder mit mindestens Leistungskurs Englisch im Abitur mit mindestens befriedigend oder mindestens Notenpunkte 7
  • Fachhochschulreife mit mindestens der Note gut oder mit mindestens Notenpunkte 10 im Fach Englisch

Der Englisch-Sprachnachweis für die konsekutiven Masterstudiengänge  erfolgt in einer der folgenden Formen gemäß Rahmenprüfungsordnung § 23,1

  • TOEFL iBT score 79 (Stand 2011)
  • TOEIC 750 Punkte
  • weitere Studienvoraussetzungen sind in § 3 der Fachprüfungsordnung des jeweiligen Studiengangs geregelt

Voraussetzungen der Englisch-Sprachkenntnisse

In dieser Information finden Sie die Voraussetzungen der Englisch-Sprachkenntnisse, die der Fachbereich Wirtschaft für alle Bachelor-Studiengänge definiert hat.

Bitte beachten Sie, dass der Nachweis der Englisch-Sprachkenntnisse bei der Bewerbung für ein höheres Fachsemester bei Bewerbungsschluss vorliegen muss.

Bei Bewerbungen für das erste Fachsemester kann der Nachweis der Englisch-Sprachkenntnisse auch noch bis zum Ende des zweiten Semesters nachgeholt werden.

Die Gültigkeit von Sprachtests ist auf zwei Jahre befristet. Der Nachweis der englischen Sprache durch schulische Leistungen ist auf drei Jahre befristet. (Prüfungsordnung § 21 Absatz 5)!

UEbersicht BA-MA Sommersemester 2016

List of abbreviations:

OOPT – Oxford Online Placement Test

ETS – Educational Testing Service

TOEIC – Test of English for International Communication

TOEFL iBT – Test of English as a Foreign Language internet-based Test

TOEFL CPT – Test of English as a Foreign Language computer-based Test (wird nicht mehr in Europa angeboten)

CPE – Certificate of Proficiency in English

CAE – Certificate of Advanced English

FCE – First Certificate in English

PET – Preliminary English Test

IELTS – International English Language Testing System

BEC – Business English Cambridge

BULATS – Business Language Testing Service

ILEC – International Legal English Certificate

TELC/ TELC Business – The European Language Certificates

Ansprechpartner

Prof. Dr. Stephanie Swartz

Fachgruppensprecherin, Wirtschaftssprache Englisch, Ansprechpartnerin für Sprachprüfungen und -Bescheinigungen
stephanie.swartz(at)hs-mainz.de

Dr. Elke Lassahn

Stellv. Fachgruppensprecherin, Lehrkraft für besondere Aufgaben

Zuständigkeit: BA BWL VZ/ BA WR VZ/ BSc awis TZ/ BSc mmi TZ, Coastal Carolina Summer School
elke.lassahn(at)hs-mainz.de

Dagmar Schlemmer-Bockius

Lehrkraft für besondere Aufgaben Englisch

Zuständigkeit: BA BWL VZ/ BA BWL TZ, Aberdeen Summer School (Robert Gordon University)
dagmar.schlemmer-bockius(at)hs-mainz.de

Christin Reichhardt

Lehrkraft für besondere Aufgaben Englisch

Zuständigkeit: Sprachprüfungen (TOEFL, DAAD), UCSD San Diego Summer School
christin.reichhardt(at)hs-mainz.de

Dr. Ann-Stephane Schäfer

Lehrkraft für besondere Aufgaben Englisch
ann-stephane.schaefer(at)hs-mainz.de

Download

Style sheet

Tips for writing cover letters

Sample Cover Letter

Tips for writing letter of motivation

Sample letter of motivation

Tips for writing a cv/Sample cv

Teilnahmebestätigung ohne ECTS

Teilnahmebestätigung mit ECTS

Leistungsscheine

Leistungsschein BA-BWL VZ Deutsch

Leistungsschein BA-BWL VZ English

Leistungsschein BA-BWL TZ Deutsch

Leistungsschein BA-BWL TZ Englisch

Leistungsschein BA-WR Deutsch

Leistungsschein BA-WR English

Weiterbildung

OOPT Infoblatt

TOEFL

TOEIC Sample Test

Summer Courses

Fit in English

VHS - Volkshochschule