NEU ab SoSe 2013 - Bilinguale Gruppe Englisch

Liebe Studieninteressierte,

Sie haben die vorangegangenen Informationen zum Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaftslehre gelesen und möchten noch mehr darüber wissen? Das freut uns. Im Folgenden haben wir versucht, ein paar der häufig gestellten Fragen vorwegzunehmen und diese beantwortet.

Ihre Frage ist nicht darunter? Dann wenden Sie sich gerne direkt per E-Mail oder Telefon an uns.

FAQ Ba BWL VZ

Wie kann ich mich bewerben?

Wie kann ich mich bewerben?

Die Bewerbung ist ausschließlich als Online-Bewerbung über das Bewerberportal der Hochschule durchzuführen. Sie finden alle notwendigen Informationen unter bewerbung.hs-mainz.de

Welche Bewerbungsfristen gibt es?

Welche Bewerbungsfristen gibt es?

15. Januar zum Sommersemester, 15. Juli zum Wintersemester

Wann finden die Vorlesungen statt, wann ist vorlesungsfreie Zeit?

Wann finden die Vorlesungen statt, wann ist vorlesungsfreie Zeit?

Die Vorlesungen im Wintersemester beginnen in der Regel Ende September / Anfang Oktober. Die des Sommersemesters in der Regel Mitte März. In den dazwischenliegenden Zeiträumen haben die Studierenden vorlesungsfrei. Da es sich hier um ein Vollzeitstudium handelt, sind die einzelnen Vorlesungen über die gesamte Woche von montags bis freitags verteilt.

Gibt es einen Numerus Clausus (NC)?

Gibt es einen Numerus Clausus (NC)?

Ja. Liegen mehr Bewerbungen vor als vorhandene Studienplätze, wird ein Numerus Clausus (NC) berechnet.

Wie viele Studienplätze werden vergeben?

Wie viele Studienplätze werden vergeben?

In der Regel werden circa 160 Studierende zum Erstsemester zugelassen.

Werden bestimmte Vorab-Kenntnisse gefordert?

Werden bestimmte Vorab-Kenntnisse gefordert?

Eine unserer Zulassungsvoraussetzungen zum Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaftslehre sind Kenntnisse der englischen Sprache. Diese sind bis spätestens Ende des ersten Semesters nachzuweisen. In dieser Information  finden Sie die Voraussetzungen der Englisch-Sprachkenntnisse, die der Fachbereich Wirtschaft für alle Bachelor-Studiengänge definiert hat. Hinweis: Die Fachgruppe Sprachen bietet verschiedene Sprachprüfungen und Spachzertifikate an. Der Nachweis kann auch bereits vor oder bei Studienbeginn vorgelegt werden.

Ist ein Studium auch ohne (Fach-) Hochschulreife möglich?

Ist ein Studium auch ohne (Fach-) Hochschulreife möglich?

Liegt keine (Fach-) Hochschulreife vor, gibt es gesonderte Regeln zur Zulassung gemäß § 65 Hochschulgesetz (beruflich qualifizierte Personen). Die wichtigsten sind hier kurz zusammen gefasst.

  • Es muss eine abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung vorliegen.
  • Die Durchschnittsnote vom Abschlusszeugnis der Berufsschule und die Durchschnittsnote des Kaufmannsgehilfenbriefs zusammengefasst muss mindestens 2,5 sein!
  • Es muss ein Nachweis erbracht werden, dass man zwei Jahre in dem erlernten Beruf tätig war (anhand von Zeugnissen oder Tätigkeitsbeschreibungen des Arbeitgebers).
  • Nachdem die Bewerbung vorliegt, wird der Bewerber (nach Bewerbungsschluss) zu einem Informationsgespräch (Pflicht) mit der Studiengangleitung eingeladen. In diesem Gespräch wird nochmals über den Studiengang informiert.

Weiterhin gilt: Bewerber, die (die Meisterprüfung oder) eine vergleichbare berufliche Fortbildungsprüfung (i.d.R. Fachwirt) abgelegt haben, können wegen der damit verbundenen größeren beruflichen Qualifikation und Erfahrung ohne den oben genannten Notendurchschnitt zugelassen werden.

Besteht die Möglichkeit, in ein höheres Semester einzusteigen und/oder können Leistungen aus einem anderen Studium anerkannt werden?

Besteht die Möglichkeit, in ein höheres Semester einzusteigen und/oder können Leistungen aus einem anderen Studium anerkannt werden?

Studierende können in ein höheres Fachsemester aufgenommen werden, wenn entsprechende Leistungen anderer Hochschulen vorliegen und soweit Studienplätze verfügbar sind. Anträge sind an das Studierendenbüro zu stellen. Über die Anerkennung von Studien- und Prüfungsleistungen entscheidet der Prüfungsausschuss. Näheres regelt die Prüfungsordnung.

Bekommt man nach Ausbildung und mehreren Jahren Berufspraxis bestimmte Leistungen anerkannt?

Bekommt man nach Ausbildung und mehreren Jahren Berufspraxis bestimmte Leistungen anerkannt?

In der Regel nicht, Ausnahmen stellen ausgewählte Zertifizierungen dar. Haben Sie Kenntnisse aus Ausbildungs-/ Weiterbildungsangeboten erworben, so sollten Ihnen diese helfen, die Prüfung in einem äquivalenten Fach leicht zu bestehen und gegebenenfalls sogar auf den Besuch der Vorlesung zu verzichten.

Was ist die Orientierungswoche und wann findet sie statt?

Was ist die Orientierungswoche und wann findet sie statt?

Die Orientierungswoche im Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaftslehre dient allen Erstsemestern zur systematischen Einführung in Studium und Rahmenbedingungen. Neben Informationsveranstaltungen werden die Studierenden hier in ihre jeweilige Semestergruppe eingeordnet und erhalten die Gelegenheit zum gegenseitigen Kennenlernen und Fragenstellen. Die Orientierungswoche findet jeweils eine Woche vor Vorlesungsbeginn statt (SoSe meist zweite Märzwoche, WiSe meist letzte Septemberwoche).

Besteht Anwesenheitspflicht?

Besteht Anwesenheitspflicht?

Die Entscheidung über eine Präsenzpflicht in den einzelnen Vorlesungen obliegt der jeweiligen Lehrperson. Angaben hierzu finden Sie im Modulhandbuch.

Ist es möglich, nur einzelne Veranstaltungen zu besuchen?

Ist es möglich, nur einzelne Veranstaltungen zu besuchen?

Nein, für den Bachelor sind alle Fächer mit ihren Prüfungsleistungen zu erbringen. Sofern bereits  Leistungsnachweise von anderen Hochschulen vorgelegt werden können, ist nach individueller Prüfung eine Anerkennung dieser möglich. Einzelne Veranstaltungen können als Gasthörer besucht werden.

Welche Kosten entstehen?

Welche Kosten entstehen?

Zurzeit werden keine Studiengebühren erhoben. Zu entrichten ist ein Semesterbeitrag in Höhe von ca. 290 EUR. Im Beitrag sind das Semesterticket für den Großraum Frankfurt / Wiesbaden / Mainz sowie Leistungen des Studierendenwerkes enthalten.

Ist ein Auslandssemester im Studium vorgesehen?

Ist ein Auslandssemester im Studium vorgesehen?

Dem internationalen Bezug kommt in diesem Studiengang eine hohe Bedeutung zu. Ein verpflichtendes Auslandssemester ist zwar nicht vorgesehen, wird aber sehr empfohlen. Da Sie insbesondere die Themen im fünften Semester problemlos auch im Ausland erbringen können, eignet sich dieses Semester besonders für ein Auslandssemester ohne Probleme und Zeitverlust.

Wann werden die Klausuren geschrieben?

Wann werden die Klausuren geschrieben?

Die Klausuren werden in den letzten zwei Wochen vor Semesterende geschrieben. Es gilt jedoch zu beachten, dass in manchen Modulen auch Hausarbeiten, Präsentationen oder ähnliches als Leistungsnachweis gefordert werden. Diese sind dann unter Umständen während des Semesters zu bearbeiten.

Kann man sich nach erfolgreichem Abschluss weiter qualifizieren?

Kann man sich nach erfolgreichem Abschluss weiter qualifizieren?

Ja. Für Interessenten/innen mit entsprechendem Studienabschluss wird beispielsweise ein vier-semestriger Master-Studiengang Management mit dem akademischen Abschluss „Master of Arts“ an der Hochschule angeboten. Weitere Master-Studiengänge der Hochschule Mainz finden Sie in unserem Studienangebot.

Was muss ich als Quereinsteiger in Sachen Leistungsanerkennung beachten?

Was muss ich als Quereinsteiger in Sachen Leistungsanerkennung beachten?

Wenn sie als Quereinsteiger an unsere Hochschule kommen, d. h. Sie bereits an einer anderen Hochschule immatrikuliert waren, kontrollieren Sie bitte zeitnah in HIP die korrekte Anerkennung von bereits erbrachten Leistungen. Eine Leistungsanerkennung erfolgt nur im Semester der Immatrikulation bis spätestens eine Woche vor der Prüfungsanmeldung. Bringen Sie bereits Fehlversuche von Ihrer vorherigen Hochschule mit, werden diese automatisch übernommen und Sie werden im Immatrikulationssemester zur Wiederholungsklausur angemeldet.

Generell machen wir Sie auf ihre Holschuld aufmerksam. Bitte überprüfen Sie eine vorgenommene Leistungsanerkennung sowie die Anmeldung zu Prüfungsleistungen. Achten Sie auf Aushänge und Fristen. Informieren Sie sich über das Verfahren zur Prüfungsanmeldung an der Hochschule Mainz.
Bei weiteren Fragen empfehlen wir Ihnen einen persönlichen Termin im Büro für Studienangelegenheiten Vollzeit.

Ansprechpartner

Prof. Dr. Andrea Beyer

Studiengangsleitung
Tel. +49 (0) 6131-628-3215 oder -7011
andrea.beyer(at)hs-mainz.de

Prof. Dr. Daniel Porath

Prüfungsausschuss
Tel. +49 (0) 6131-628-3245
daniel.porath(at)hs-mainz.de

Lea Christ

Studiengangsassistenz
Tel. +49 (0) 6131-628-3437
lea.christ(at)hs-mainz.de

Anne Rosenbauer

Leitung
Studienangelegenheiten Vollzeit
Tel. +49 (0) 6131-628–3421
wirtschaft-vz(at)hs-mainz.de

Katja Rohleder

Studienangelegenheiten Vollzeit
Tel. +49 (0) 6131-628–3144

Caroline Christmann

Studienangelegenheiten Vollzeit
Tel. +49 (0) 6131-628–3132

Karin Karls

Studienangelegenheiten Vollzeit
Tel. +49 (0) 6131-628-3136

Download

Kurzdarstellung Studiengang

Modulhandbuch Pflichtmodule

Modul Manual Compulsory Modules

Modulhandbuch WPF

Modulhandbuch Optionen

Leitfaden zur Anfertigung wissenschaftlicher Arbeiten

Infoblätter Studium:

Infoblatt & Anmeldung Praxismodul (Studienstart bis WiSe 15/16)

Info & Anmeldung Praxismodul (Studienstart ab SoSe 16)

Infoblatt Bachelorarbeit

Regelungen Semestergruppen

Prüfungsordnungen:

Allg. Prüfungsordnung

Fachprüfungsordnung

Zusatzangebote

für alle Studiengänge wählbar

Excel-Intensivkurs

SPSS-Kompakt