NEU ab SoSe 2013 - Bilinguale Gruppe Englisch

Spezifika

Orientierungswoche:

Orientierungswoche:

Dem regulären Studium ist eine einwöchige Orientierungsphase vorgeschaltet. Sie dient dem Kennenlernen der Gruppen, der Organisationen in der Hochschule und einem Überblick über die Bereiche und Methoden der Betriebswirtschaftslehre.

Englisch plus:

Englisch plus:

Die Idee – Beyond Bachelor BWL

Zweisprachig zum Bachelor of Arts in Betriebswirtschaftslehre durch erweiterten Sprachanteil im Studium.

Englischsprachige Pflichtmodule ab dem zweiten Semester als feste Bestandteile Ihres Studiums.

Zusätzliches Zertifikat zum Diploma Supplement.

Das Ziel – Internationale Kommunikation mit Leichtigkeit

Ausbau Ihrer Kenntnisse in der Fach- und Wirtschaftssprache Englisch.

Profilierung am (internationalen) Arbeitsmarkt durch zusätzliches Engagement im Studium.

Das Studium – Verbindliche Vorgaben flexibel mitgestalten

Festgelegte Pflichtmodule in englischer Sprache (siehe Tabelle).

Durch englischsprachige Wahlpflichtfächer und/oder zusätzliche Optionen erweiterbar.

Bachelor-Arbeit in englischer Sprache möglich.

 

Semester

Festgelegte Pflichtmodule
(deutscher Titel)

Festgelegte Pflichtmodule
(englische Titel)

2

Materialwirtschaft, Logistik, Produktion

Material Supply

3

Marketing

Marketing

4

Personalwesen, Organisation

Human Resource Management

4

Unternehmensführung

Strategic Management

5

Internationales Management

International Management

5

Englischsprachige Option

English Spoken Option

6

Business Planning

Business Planning

Das Organisatorische– Entscheidung mit Bauch und Verstand

Entscheiden Sie sich für das Englisch plus-Angebot, ist „Material Supply“ im zweiten Semester das erste Pflichtmodul, das Sie auf Englisch absolvieren werden.

Ein Abgleich Ihrer Englischkenntnisse mit dem an der Hochschule geforderten Niveau ist somit vor Ihrer Entscheidung im Verlauf des ersten Semesters möglich.

Die Prüfungsanmeldung für Englisch plus Module erfolgt – wie die Anmeldung zu allen anderen Pflichtmodulen – über HIP.

Bei Nichtbestehen einer englischsprachigen Prüfungsleistung, erfolgt die Pflichtanmeldung erneut im englischsprachigen Modul.

Die Semestergruppe bleibt bis zum 3. Fachsemester bestehen. Lediglich das englischsprachige Modul wird außerhalb der Semestergruppe abgelegt.

Bei Bestehen aller geforderten englischsprachigen Pflichtmodule, haben Sie Anspruch auf das Englisch plus Zertifikat. Dieses stellt einen Zusatz zum gewöhnlichen Diploma Supplement dar und wird über die Studiengangsassistenz beantragt.

 

Ansprechpartner für Englisch plus:

Büro für Studienangelegenheiten Vollzeit, wiwi-vollzeit(at)hs-mainz.de und

Lea Christ, Studiengangsassistentin, lea.christ(at)hs-mainz.de

Praxismodul

Praxismodul

Die Struktur des Praxismoduls ist den Studierenden überlassen. Es ist ein statistisches Anwendungsprojekt zu absolvieren und der Nachweis über insgesamt 16 Wochen für das Praxismodul zu erbringen. Das Praxismodul kann bei mehreren Unternehmen und zu verschiedenen Themen mit mindestens 4 Wochen oder in längeren Praxismodulen erbracht werden. So können die Studierenden vielfältige Erfahrungen in mehreren Unternehmen oder tiefergehende Erfahrungen mit einem längeren Praxismodul erhalten.

Das 5. Semester:

Das 5. Semester:

Das 5. Semester ist bewusst als Mobilitätsfenster gestaltet, um die Möglichkeiten für ein Auslandssemester so weit wie möglich zu erleichtern. Das Modul „Internationales Management“ wird an vielen unserer Partnerhochschulen im Ausland angeboten. Die vier zu erbringenden Optionen sind relativ weit gefasst und lassen alle denkbaren Spezialisierungen gelten, so dass es mit der Anerkennung der Leistungen im Ausland keine Probleme entstehen.


Ansprechpartner

Prof. Dr. Andrea Beyer

Studiengangsleitung
Tel. +49 (0) 6131-628-3215 oder -7011
andrea.beyer(at)hs-mainz.de

Prof. Dr. Claudia Kurz

Prüfungsausschuss
Tel. +49 (0) 6131-628-3233
claudia.kurz(at)hs-mainz.de

Lea Christ

Studiengangsassistenz
Tel. +49 (0) 6131-628-3437
lea.christ(at)hs-mainz.de

Anne Rosenbauer

Leitung
Studienangelegenheiten Vollzeit
Tel. +49 (0) 6131-628–3421
wirtschaft-vz(at)hs-mainz.de

Katja Rohleder

Studienangelegenheiten Vollzeit
Tel. +49 (0) 6131-628–3144

Caroline Christmann

Studienangelegenheiten Vollzeit
Tel. +49 (0) 6131-628–3132

Karin Karls

Studienangelegenheiten Vollzeit
Tel. +49 (0) 6131-628-3136

Download

Kurzdarstellung Studiengang

Modulhandbuch Pflichtmodule

Modul Manual Compulsory Modules

Modulhandbuch WPF

Modulhandbuch Optionen

Leitfaden zur Anfertigung wissenschaftlicher Arbeiten

Infoblätter Studium:

Infoblatt & Anmeldung Praxismodul (Studienstart bis WiSe 15/16)

Info & Anmeldung Praxismodul (Studienstart ab SoSe 16)

Infoblatt Bachelorarbeit

Regelungen Semestergruppen

Prüfungsordnungen:

Allg. Prüfungsordnung

Fachprüfungsordnung

Zusatzangebote

für alle Studiengänge wählbar

Excel-Intensivkurs

SPSS-Kompakt