Bewerbungsinformationen

Studienbeginn

  • Sommersemester  1. Februar

Bewerbungsfrist

  • 15. Dezember

Studiendauer

Die Regelstudienzeit umfasst sieben Semester und schließt anwendungsbezogene Praxisprojekte mit ein.

Die Vorlesungen finden i. d. R. donnerstags statt, einen Nachmittag in der Woche von 13:30 Uhr bis 20:15 Uhr und samstags von 8:15 Uhr bis 15:15 Uhr.

Voraussetzungen

Neben der Hochschulzugangsberechtigung (Abitur, Fachhochschulreife) gelten weitere Voraussetzungen:

  • Ausbildungsvertrag für Industriekaufmann/-frau, Steuerfachangestellte oder ähnliche Ausbildungsberufe
  • Kooperationsvertrag, der zwischen dem Un­ternehmen und der Hochschule Mainz abzuschließen ist
  • Nachweis einer laufenden, mindestens dreimonatigen kaufmännischen Ausbildungstätigkeit zum Zeitpunkt der Bewerbung

Während des gesamten Studiums stehen Sie in einem Ausbildungs-/Beschäftigungsverhältnis, in dem Sie studienrelevante Tätigkeiten ausüben.

Das Studium ist auch berufsintegrierend mit abgeschlossener Ausbildung in einem der oben genannten Berufe möglich.

Voraussetzungen der Englisch-Sprachkenntnisse

In dieser Information finden Sie die Voraussetzungen der Englisch-Sprachkenntnisse, die der Fachbereich Wirtschaft für alle Bachelor-Studiengänge definiert hat.

Bitte beachten Sie, dass der Nachweis der Englisch-Sprachkenntnisse bei der Bewerbung für ein höheres Fachsemester bei Bewerbungsschluss vorliegen muss.

Bei Bewerbungen für das erste Fachsemester kann der Nachweis der Englisch-Sprachkenntnisse auch noch bis zum Ende des zweiten Semesters nachgeholt werden.

Die Gültigkeit von Sprachtests ist auf zwei Jahre befristet. Der Nachweis der englischen Sprache durch schulische Leistungen ist auf drei Jahre befristet. (Prüfungsordnung § 21 Absatz 5)!

UEbersicht BA-MA Sommersemester 2016

List of abbreviations:

OOPT – Oxford Online Placement Test

ETS – Educational Testing Service

TOEIC – Test of English for International Communication

TOEFL iBT – Test of English as a Foreign Language internet-based Test

TOEFL CPT – Test of English as a Foreign Language computer-based Test (wird nicht mehr in Europa angeboten)

CPE – Certificate of Proficiency in English

CAE – Certificate of Advanced English

FCE – First Certificate in English

PET – Preliminary English Test

IELTS – International English Language Testing System

BEC – Business English Cambridge

BULATS – Business Language Testing Service

ILEC – International Legal English Certificate

TELC/ TELC Business – The European Language Certificates

Notwendige Vorkenntnisse für das Modul Mathematik im Studiengang Bachelor BWL

Rechnen mit reellen Zahlen

  • Binomische Formeln
  • Prozentrechnung
  • Sicheres Rechnen mit Brüchen, Logarithmen, Potenzen und Wuzeln
  • Umformung von Termen und Lösung von Gleichungen mit Brüchen, Logarithmen, Potenzen und Wurzeln
  • Ungleichungen und Beträge
  • Summenzeichen

Funktionen

  • Kenntnis elementarer Funktionen (Lineare Funktion, Potenzfunktion, Logarithmische Funktion, Wurzelfunktion)
  • Umkehrfunktion
  • Bestimmung von Nullstellen Grenzwerte, Stetigkeit und Differenzierbarkeit

Differentialrechnung bei Funktionen mit einer Unabhängigen

  • Rechenregeln, inhaltliche und geometrische Bedeutung der Ableitung
  • Höhere Ableitungen
  • Kurvendiskussion (Steigungsverhalten, Extremwerte, Wendepunkte)

Grundzüge der Integralrechnung

Lineare Algebra

  • Rechnen mit Vektoren
  • Lineare Gleichungssysteme, Gauß-Verfahren

Finanzmathematik

  • Folgen und Reihen
  • Zinsrechnung

Tutorium
Die Vorkenntnisse für das Modul Mathematik sollten in der Regel mit dem Abitur erworben worden sein. Für Studierende, die dieses Wissen auffrischen möchten, wird ein Tutorium angeboten.

Literatur zum Selbststudium
Bosch, Karl: Brückenkurs Mathematik – Eine Einführung mit Beispielen und Übungsaufgaben, 14. Auflage, 2010, Oldenbourg Verlag

Vorkenntnisse als PDF


Kosten

    • Für den Studierenden:
      Zurzeit werden keine Studiengebühren erhoben.
      Zu entrichten ist ein Semesterbeitrag in Höhe
      von ca. 285,- EUR.
      Im Beitrag sind das Semesterticket für den
      Großraum Frankfurt, Wiesbaden, Mainz und
      Leistungen des Studierendenwerks inbegriffen.
    • Für das Unternehmen:
      Unternehmensgebühr pro Semester 400,- EUR gemäß Kooperationsvertrag 

Online-Bewerbung

Klicken Sie hier, um sich online zu bewerben

Akkreditierung

Dieser Studiengang wurde im Rahmen des Pilotprojektes zur Systemakkreditierung der rheinland-pfälzischen Fachhochschulen in Zusammenarbeit mit dem Zentrum für Qualitätssicherung der Universität Mainz akkreditiert.

Ansprechpartner

Prof. Dr. Sven Fischbach

Studiengangsleitung

Tel. +49 (0) 6131-628-3219
sven.fischbach(at)hs-mainz.de

Prof. Dr. Claudia Kurz

Prüfungsausschuss
Tel. +49 (0) 6131-628-3233
claudia.kurz(at)hs-mainz.de

Mathilde Schnitzler

Studienmanagement
Tel. +49 (0) 6131-628-3121
mathilde.schnitzler(at)hs-mainz.de

Denise Weinert

Studienmanagement
Tel. +49 (0) 6131-628-3122
denise.weinert(at)hs-mainz.de

Download

Modulhandbuch Pflichtmodule

Modulhandbuch Optionen

Infoblatt Bachelorarbeit

Kooperationsvertrag


Prüfungsordnungen:
Allg. Prüfungsordnung
Fachprüfungsordnung