Kooperationen

Möchte ein/e Auszubildende(r) aus Ihrem Unternehmen sich für den dualen Studiengang bewerben, ist mit der Hochschule Mainz ein Kooperationsvertrag abzuschließen. Hier wird unter anderem die erforderliche Freistellung zum Studium durch das Unternehmen vertraglich festgelegt. Des Weiteren muss aus diesem Vertrag hervorgehen, dass der/die Bewerber/in in einem einschlägigen Ausbildungsverhältnis steht oder stehen wird.

Sie erhalten zeitnah alle wichtigen Informationen über den Studiengang zum Download (siehe rechte Spalte). Wenn Sie weitergehende Fragen haben oder einen Informationstermin vereinbaren möchten, können Sie uns auch direkt kontaktieren.

Derzeit hat die Hochschule mit rund 350 Unternehmen für den berufsintegrierenden Bachelor-Studiengang BWL TZ Kooperationsverträge. Die Unternehmen kommen sowohl aus den Branchen Handel und Industrie wie auch  aus den Branchen Dienstleistung, Banken und Versicherungen. Die Größe der Unternehmen reicht von kleinen und mittelständischen Unternehmen bis hin zu international tätigen Großkonzernen.

Welchen Nutzen hat das duale Studium für Studierende?

  • Parallelqualifizierung in Beruf und Studium
  • Möglichkeit, das Erlernte zeitnah in die berufliche Tätigkeit einzubringen
  • Erwerb von Fachwissen über Unternehmensgrenzen hinweg
  • Austausch mit Studierenden aus anderen Unternehmen (breitere Sicht)
  • Wissenstransfer mit wechselseitiger Anregung zwischen Studium und Berufstätigkeit
  • Studium als Möglichkeit der Persönlichkeitsentwicklung
  • International anerkannter Abschluss B.A. (Bachelor of Arts), Qualifikation für ein späteres Masterstudium

Welchen Nutzen hat das duale Studium für Ihr Unternehmen?

  • Aufbau eines entwicklungsfähigen, langjährigen und gestuften Fördermodells für qualifizierte Mitarbeiter/innen.
  • Möglichkeit zur umfassenden und gezielten Personalentwicklung.
  • Höhere Fachqualifikation der Mitarbeiter/innen
  • Wissenstransfer zwischen Studium und Berufstätigkeit
  • Attraktivitätsgewinn des Arbeitsplatzes durch die Gewährung von Studienmöglichkeiten (Instrument des Personalmarketings)

Auszug unserer Kooperationspartner/ -betriebe:

Die Auflistung erfolgt in alphabetischer Reihenfolge. Diese Liste erhebt
keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Darüber hinaus können auch Unternehmen, die nicht in der Liste aufgeführt sind, Kooperationspartner werden.

Akkreditierung

Dieser Studiengang wurde im Rahmen des Pilotprojektes zur Systemakkreditierung der rheinland-pfälzischen Fachhochschulen in Zusammenarbeit mit dem Zentrum für Qualitätssicherung der Universität Mainz akkreditiert.

Ansprechpartner

Prof. Dr. Sven Fischbach

Studiengangsleitung

Tel. +49 (0) 6131-628-3219
sven.fischbach(at)hs-mainz.de

Prof. Dr. Daniel Porath

Prüfungsausschuss
Tel. +49 (0) 6131-628-3245
daniel.porath(at)hs-mainz.de

Mathilde Schnitzler

Leitung
Studienangelegenheiten Teilzeit
Tel. +49 (0) 6131-628-3121
mathilde.schnitzler(at)hs-mainz.de

Denise Weinert

Studienangelegenheiten Teilzeit
Tel. +49 (0) 6131-628-3122
denise.weinert(at)hs-mainz.de

Download

Modulhandbuch Pflichtmodule

Modulhandbuch Optionen

Infoblatt Bachelorarbeit

Kooperationsvertrag


Prüfungsordnungen:
Allg. Prüfungsordnung
Fachprüfungsordnung