Kurzdarstellung

Abschluss

Bachelor of Laws (LL.B.)

Studiendauer/ECTS

7 Semester/210 ECTS

Ziele

  • Übernahme von anspruchsvollen Fach- sowie ersten Führungsaufgaben in Rechts-, Auslands-, Personal- oder kaufmännischen Abteilungen in Industrie- Handels- und Dienstleistungsunternehmen, nationalen und internationalen Wirtschaftsorganisationen, Verbänden und Kammern sowie im öffentlichen Dienst
  • Exzellente Grundlage für weiterführende Masterstudiengänge im wirtschaftsrechtlichen Bereich
  • Fundierte Ausgangsbasis zur Vorbereitung auf Steuerberater- / Wirtschaftsprüferexamen

Charakteristika

  • Fundierte Vermittlung rechtswissenschaftlicher Arbeitsweise
  • Umfassende Ausbildung im Wirtschaftsprivatrecht und in den betriebs- und volkswirtschaftlichen Grundlagen
  • Klare Fokussierung auf die praxisrelevanten Bereiche des nationalen und internationalen Wirtschaftsrechts
  • Starke Internationalität
  • Ausgeprägter Praxisbezug
  • Weiterentwicklung sozialer Kompetenzen

Vertiefungsschwerpunkte

  • Arbeitsrecht und Personal
  • Internationales Steuerrecht
  • Internationales Wirtschaftsrecht

Internationalität

  • Obligatorisches Auslandspraxissemester (5. Semester)
  • Fakultatives Auslandsstudium (6. Semester)
  • Englische Sprach- und Fachvorlesungen
  • Breites Sprachangebot
  • Internationale Vertiefungsschwerpunkte
  • Summer Schools
  • 70 ausländische Kooperationshochschulen

Praxisbezug

  • Dozenten aus der Praxis
  • Vorlesungen mit ausgeprägtem Praxisbezug
  • Regelmäßige und vielfältige Unternehmens-Exkursionen
  • Hochschulinterne Veranstaltungen mit Unternehmerpersönlichkeiten
  • Auslandspraxissemester
  • Konferenzen und Workshops zum Austausch von Forschung und Praxis
  • Projektaufgaben aus der Praxis für Semester- und Bachelorarbeiten
  • Teilnahme an Wettbewerben

Besonderer Service

  • Individuelle Studienberatung
  • Regelmäßige Unternehmens-Exkursionen
  • Repetitorien im 7. Semester
  • vielfältige Tutorien
  • Mentorenprogramm
  • Breites Optionsangebot
  • Career Center (Beratung, Seminare, Informationsangebot, Exklusiv-Jobportal)
  • Förderung besonderer Leistungen durch verschiedene Wettbewerbe
  • Sehr großes Sportangebot umfasst von A wie Aikido bis Y wie Yoga sowohl gesundheits- und breitensportliche wie auch leistungssportliche Aktivitäten
  • Familienfreundlichkeit/Kinderbetreuung

Studienbeginn

Winter- und Sommersemester

Bewerbungsfrist

15.01. Sommersemester
15.07. Wintersemester

Zulassungsvoraussetzungen

  • Allgemeine Hochschulreife
  • Fachgebundene Hochschulreife
  • Fachhochschulreife
  • Berufliche Qualifikation

Ansprechpartner

Prof. Dr. Hanno M. Kämpf

Studiengangsleitung
Tel. +49 (0) 6131-628-3227
hanno.kaempf(at)hs-mainz.de

Prof. Dr. Johannes Burkard

Prüfungsausschuss
Tel. +49 (0) 6131-628-3217
johannes.burkard(at)hs-mainz.de

Cansu Akyüz

Studiengangsassistentin
Tel. +49 (0) 6131-628-3432
cansu.akyuez(at)hs-mainz.de

Anne Rosenbauer

Leitung
Studienangelegenheiten Vollzeit
Tel. +49 (0) 6131-628–3421
wirtschaft-vz(at)hs-mainz.de

Katja Rohleder

Studienangelegenheiten Vollzeit
Tel. +49 (0) 6131-628–3144

Caroline Christmann

Studienangelegenheiten Vollzeit
Tel. +49 (0) 6131-628–3132

Karin Karls

Studienangelegenheiten Vollzeit
Tel. +49 (0) 6131-628-3136

Download

Modulhandbuch

Modulhandbuch Optionen

Prüfungsordnungen:

Allg. Prüfungsordnung

Fachprüfungsordnung

Studienplan

Grundregeln zur Anfertigung
rechtswissenschaftlicher Hausarbeiten 

Grundregeln zur Anfertigung
rechtswissenschaftlicher
Bachelor- und Masterarbeiten

Semesterinformation

Semestersprecher

WR-Studierende in der Selbstverwaltung

Tutoren und studentische Hilfskräfte

Akkreditierung

AQAS Logo

Zusatzangebote

für alle Studiengänge wählbar

Excel-Intensivkurs

SPSS-Kompakt