Bewerbungsinformationen

Studienvoraussetzungen

Nachstehende Kriterien sind Voraussetzung für eine erfolgreiche Bewerbung:

  • Ein abgeschlossenes betriebswirtschaftliches Bachelor- oder Diplom-Studium.  Abschluss mit mindestens 180 ECTS und dem ECTS-Grade C. Ist kein ECTS Grad ausgewiesen, dann ist ein Notendurchschnitt von 2,5 oder besser zwingend.
  • Bei inhaltlich ähnlichen Studiengängen müssen folgende Mindest-Punktzahlen erreicht werden (gemäß Beschluss vom 9.4.2014):
    • Mindestens 4 ECTS-Leistungspunkte aus dem Fachgebiet Personalwesen
    • Mindestens 4 ECTS-Leistungspunkte aus dem Fachgebiet Logistik / Supply Chain Management   
    • Mindestens 4 ECTS-Leistungspunkte aus dem Fachgebiet Recht / Wirtschaftsrecht
    • Mindestens 4 ECTS-Leistungspunkte aus dem Fachgebiet Marketing
    • Mindestens 4 ECTS-Leistungspunkte aus dem Fachgebiet Informationstechnik / Wirtschaftsinformatik
    • Mindestens 4 ECTS-Leistungspunkte aus dem Fachgebiet Allgemeine Unternehmensführung / Management
    • Mindestens 8 ECTS-Leistungspunkte aus dem Fachgebiet Volkswirtschaftslehre
    • Mindestens 8 ECTS-Leistungspunkte aus dem Fachgebiet Quantitative Methoden / Statistik / Mathematik
    • Mindestens 10 ECTS-Leistungspunkte aus dem Fachgebiet Rechnungs- und Finanzwesen sowie Controlling
    • Mindestens 30 ECTS-Leistungspunkte aus sonstigen betriebswirtschaftlichen Fachgebieten (betriebswirtschaftliche Praktika einbezogen)
  • Bitte beachten Sie, dass ein Nachholen geforderter ECTS an unserer Hochschule nicht möglich ist. Die ECTS müssen im Rahmen des Bachelor-Studiums erbracht werden.
  • Kenntnisse der englischen Sprache, die durch einen TOEFL-Test (mindestens 79 Punkte) oder TOEIC-Test (mindestens 750 Punkte) nachzuweisen sind.
  • Das Testergebnis muss spätestens zwei Monate nach Vorlesungsbeginn vorgelegt werden. Wird kein ausreichendes Ergebnis erzielt, müssen wir die Immatrikulation widerrufen.
  • Für den Englischnachweis sind NUR die genannten Tests möglich. Ein Studium im englischsprachigen Ausland kann nach Vorlage der Leistungsnachweise anerkannt werden.
  • Für ausländische Studienbewerber gelten besondere Regelungen.
  • Bewerber mit ausländischem Studienabschluss müssen sich über uni-assist bewerben.

Es stehen pro Semester 30 Studienplätze zur Verfügung.

Termine & Studienorganisation

  • Abschluss
    M.A. – Master of Arts
  • Studiendauer
    Vollzeitstudium: zwei Jahre
  • Studienbeginn
    15. März
    1. Oktober
  • Wintersemester
    1. Oktober bis 31. Januar
  • Sommersemester
    15. März bis 15. Juli
  • Exkursion
    Eine Woche vor dem Beginn des 4. Semesters

Studiengebühren

Zurzeit werden keine Studiengebühren erhoben. Zu entrichten ist ein Semesterbeitrag in Höhe von ca. 290,- EUR. Im Beitrag sind das Semesterticket für den Großraum Frankfurt / Wiesbaden / Mainz und Leistungen des Studierendenwerks enthalten.

Die Kosten der internationalen Exkursion sind ebenfalls von den Teilnehmern zu tragen.

Bewerbungsfrist

15. Juli zum Wintersemester

15. Januar zum Sommersemester

Akkreditierung

Der Studiengang ist von der Agentur für Qualitätssicherung durch Akkreditierung von Studiengängen AQAS bis 2018 akkreditiert.

Online-Bewerbung

Klicken Sie hier, um sich online zu bewerben

Ansprechpartner

Prof. Dr. Britta Rathje

Studiengangsleitung
Tel. +49 (0) 6131-628-3247
britta.rathje(at)hs-mainz.de

Prof. Dr. Claudia Kurz

Prüfungsausschuss
Tel. +49 (0) 6131-628-3233
claudia.kurz(at)hs-mainz.de

Lea Christ

Studiengangsassistenz
Tel. +49 (0) 6131-628-3437
lea.christ(at)hs-mainz.de

Anne Rosenbauer

Leitung
Studienangelegenheiten Vollzeit
Tel. +49 (0) 6131-628–3421
wirtschaft-vz(at)hs-mainz.de

Katja Rohleder

Studienangelegenheiten Vollzeit
Tel. +49 (0) 6131-628–3144

Caroline Christmann

Studienangelegenheiten Vollzeit
Tel. +49 (0) 6131-628–3132

Karin Karls

Studienangelegenheiten Vollzeit
Tel. +49 (0) 6131-628-3136

Download

Modulhandbuch

Leitfaden zur Anfertigung wissenschaftlicher Arbeiten

Prüfungsordnungen:

Allg. Prüfungsordnung

Fachprüfungsordnung

Unternehmensprojekt

Infoblatt Masterarbeit