FAQ MA Mgt VZ

Liebe Studieninteressierte,

Sie haben die vorangegangenen Informationen zum Master-Studiengang Management gelesen und möchten noch mehr darüber wissen? Das freut uns. Im Folgenden haben wir versucht, ein paar der häufig gestellten Fragen vorwegzunehmen und diese beantwortet.

Ihre Frage ist nicht darunter? Dann wenden Sie sich gerne direkt per E-Mail oder Telefon an uns.

Wie kann ich mich bewerben?

Wie kann ich mich bewerben?

Die Bewerbung ist ausschließlich als Online-Bewerbung über das Bewerberportal der Hochschule durchzuführen. Sie finden alle notwendigen Informationen unter bewerbung.hs-mainz.de

Welche Bewerbungsfristen gibt es?

Welche Bewerbungsfristen gibt es?

15. Januar zum Sommersemester, 15. Juli zum Wintersemester

Wann finden die Vorlesungen statt, wann ist Vorlesungsfreie Zeit?

Wann finden die Vorlesungen statt, wann ist Vorlesungsfreie Zeit?

Die Vorlesungen im Wintersemester finden in der Zeit vom 1. Oktober bis 31. Januar statt. Die des Sommersemesters in der Zeit vom 15. März bis 15. Juli. In den dazwischenliegenden Zeiträumen haben die Studierenden vorlesungsfrei. Da es sich hier um ein Vollzeitstudium handelt, sind die einzelnen Veranstaltungen über die gesamte Woche von montags bis freitags verteilt.

Wie viele Studienplätze werden vergeben?

Wie viele Studienplätze werden vergeben?

In der Regel werden circa 30 Studierende zum Erstsemester zugelassen.

Kann ich mich auch bewerben, wenn mein Erststudium noch nicht ganz abgeschlossen ist?

Kann ich mich auch bewerben, wenn mein Erststudium noch nicht ganz abgeschlossen ist?

Ja. Es dürfen nicht mehr als 30 ECTS-Punkte aus dem Erststudium zum Bewerbungsschlusstermin fehlen. Liegt bei Bewerbungsschluss der Studienabschluss noch nicht vor, muss ein Leistungsnachweis mit vorläufiger Durchschnittsnote und Angabe der zu diesem Zeitpunkt vorliegenden ECTS-Punkte, zeitnah dem Bewerbungsdatum, vorgelegt werden. Es muss nachgewiesen werden, dass alle zu erbringenden Prüfungsleistungen aus dem zu belegenden Studienabschluss vor Aufnahme des Studiums erbracht werden.

Welches sind die Zulassungsvoraussetzungen für den Master-Studiengang Management?

Welches sind die Zulassungsvoraussetzungen für den Master-Studiengang Management?

Ein abgeschlossenes Bachelor- oder Diplom-Studium in einer wirtschaftswissenschaftlichen Disziplin. Bei inhaltlich ähnlichen Studiengängen muss der Anteil der rein wirtschaftswissenschaftlichen Fächer mindestens 50% der Punkte betragen. Zu beachten ist hierbei, dass die sogenannten propädeutischen Fächer, wie z.B. Mathematik, Statistik, Recht (auch Wirtschaftsrecht), Sprachen etc. nicht zu den BWL-Fächern zählen.
Abschluss mit mindestens 180 ECTS und dem ECTS-Grade C. Ist kein ECTS-Grad ausgewiesen, ist ein Notendurchschnitt von 2,5 oder besser zwingend.

Bei inhaltlich ähnlichen Studiengängen müssen folgende Mindest-Punktzahlen erreicht werden (gemäß Beschluss vom 9.4.2014):

  • Mindestens 4 ECTS-Leistungspunkte aus dem Fachgebiet PersonalwesenMindestens 4 ECTS-Leistungspunkte aus dem Fachgebiet Logistik / Supply Chain Managemento   
  • Mindestens 4 ECTS-Leistungspunkte aus dem Fachgebiet Recht / Wirtschaftsrecht
  • Mindestens 4 ECTS-Leistungspunkte aus dem Fachgebiet Marketing
  • Mindestens 4 ECTS-Leistungspunkte aus dem Fachgebiet Informationstechnik / Wirtschaftsinformatik
  • Mindestens 4 ECTS-Leistungspunkte aus dem Fachgebiet Allgemeine Unternehmensführung / Management
  • Mindestens 8 ECTS-Leistungspunkte aus dem Fachgebiet Volkswirtschaftslehre
  • Mindestens 8 ECTS-Leistungspunkte aus dem Fachgebiet Quantitative Methoden / Statistik / Mathematik
  • Mindestens 10 ECTS-Leistungspunkte aus dem Fachgebiet Rechnungs- und Finanzwesen sowie Controlling
  • Mindestens 30 ECTS-Leistungspunkte aus sonstigen betriebswirtschaftlichen Fachgebieten (betriebswirtschaftliche Praktika einbezogen)


Kenntnisse der englischen Sprache, die durch einen TOEFL-Test (mindestens 79 Punkte) oder TOEIC-Test (mindestens 750 Punkte) nachzuweisen ist. Hinweis: Der Englischnachweis darf nicht älter als zwei Jahre sein. Das Ergebnis des Sprachtests muss zwei Monate nach Studienbeginn vorliegen. Für den Englischnachweis sind NUR die genannten Tests möglich. Ein Studium im englischsprachigen Ausland kann nach Vorlage der Leistungsnachweise anerkannt werden.

Ist es auch möglich, wenn noch Studienplätze frei sind, mit einem schlechteren Durchschnitt als in den Zulassungsvoraussetzungen angegeben ist zugelassen zu werden?

Ist es auch möglich, wenn noch Studienplätze frei sind, mit einem schlechteren Durchschnitt als in den Zulassungsvoraussetzungen angegeben ist zugelassen zu werden?

Nein. Der Abschluss mit mindestens 180 ECTS und mindestens ECTS-Note C beziehungsweise einem Notendurchschnitt von 2,5 oder besser ist zwingend.

Ersetzen ein oder zwei Semester Auslandsstudium den Englischnachweis bzw. TOEFL- oder TOEIC-Test?

Ersetzen ein oder zwei Semester Auslandsstudium den Englischnachweis bzw. TOEFL- oder TOEIC-Test?

Wenn der Bewerber/die Bewerberin mindestens ein Semester an einer englischsprachigen Hochschule studiert hat und ein Transcript mit Ausweis der besuchten und bestandenen Kurse vorliegt, ist ein besonderer Sprachtest nicht erforderlich.

Wie hoch ist der Anteil der Vorlesungen, die in englischer Sprache gehalten werden?

Wie hoch ist der Anteil der Vorlesungen, die in englischer Sprache gehalten werden?

In jedem Semester wird mindestens ein Modul in englischer Sprache angeboten. Der Leistungsnachweis ist ebenfalls in englischer Sprache zu erbringen.

Besteht Anwesenheitspflicht?

Besteht Anwesenheitspflicht?

Die Entscheidung über eine Präsenzpflicht in den einzelnen Vorlesungen obliegt der jeweiligen Lehrperson. Angaben hierzu finden Sie im Modulhandbuch.

Welche Kosten entstehen?

Welche Kosten entstehen?

Zurzeit werden keine Studiengebühren erhoben. Zu entrichten ist ein Semesterbeitrag in Höhe von ca. 290 EUR. Im Beitrag sind das Semesterticket für den Großraum Frankfurt / Wiesbaden / Mainz sowie Leistungen des Studierendenwerkes enthalten. Im vierten Semester fallen Ausgaben von circa 1.200 EUR für die internationale Exkursion an.

Ist die Exkursion zwingend erforderlich? Was ist, wenn man aus beruflichen oder gesundheitlichen Gründen nicht daran teilnehmen kann?

Ist die Exkursion zwingend erforderlich? Was ist, wenn man aus beruflichen oder gesundheitlichen Gründen nicht daran teilnehmen kann?

Ja. Wenn eine Teilnahme zu dem geplanten Zeitpunkt nicht möglich ist, muss die Exkursion im Folgejahr nachgeholt werden.

Ist ein Auslandssemester im Studium vorgesehen?

Ist ein Auslandssemester im Studium vorgesehen?

Dem internationalen Bezug kommt in diesem Studiengang eine hohe Bedeutung zu. Ein verpflichtendes Auslandssemester ist zwar nicht vorgesehen, wird dies jedoch von Seiten eines Studierenden gewünscht, so sind wir gerne bei der Planung behilflich.

Wann werden die Klausuren geschrieben?

Wann werden die Klausuren geschrieben?

Die Klausuren werden in den letzten zwei Wochen vor Semesterende geschrieben.

Was muss ich als Quereinsteiger beachten?

Was muss ich als Quereinsteiger beachten?

Wenn sie als Quereinsteiger an unsere Hochschule kommen, d. h. Sie bereits an einer anderen Hochschule immatrikuliert waren, kontrollieren Sie bitte zeitnah in HIP die korrekte Anerkennung von bereits erbrachten Leistungen. Eine Leistungsanerkennung erfolgt nur im Semester der Immatrikulation bis spätestens eine Woche vor der Prüfungsanmeldung. Bringen Sie bereits Fehlversuche von Ihrer vorherigen Hochschule mit, werden diese automatisch übernommen und Sie werden im Immatrikulationssemester zur Wiederholungsklausur angemeldet.
Generell machen wir Sie auf ihre Holschuld aufmerksam. Bitte überprüfen Sie eine vorgenommene Leistungsanerkennung sowie die Anmeldung zu Prüfungsleistungen. Achten Sie auf Aushänge und Fristen. Informieren Sie sich über das Verfahren zur Prüfungsanmeldung an der Hochschule Mainz.
Bei weiteren Fragen empfehlen wir Ihnen einen persönlichen Termin im Büro für Studienangelegenheiten Vollzeit.

Kann ich mir bereits erbrachte Studienzeiten, Studienleistungen und Prüfungsleistungen anerkennen lassen?

Kann ich mir bereits erbrachte Studienzeiten, Studienleistungen und Prüfungsleistungen anerkennen lassen?

Zur Anerkennung von Leistungen sieht unsere APO Bachelor & Master in § 15 Abs. 1 folgendes vor:
„Studienzeiten, Studienleistungen und Prüfungsleistungen, die im Master-Studiengang Management an einer Hochschule in der Bundesrepublik Deutschland erworben wurden, werden ohne Gleichwertigkeitsprüfung angerechnet, sofern dieser Studiengang akkreditiert ist und die in den einzelnen Prüfungsleistungen erworbenen ECTS-Punkte den […] ECTS-Punkten an der Hochschule Mainz entsprechen.“ Dies bedeutet, dass Sie mit dem Antrag auf Anerkennung einer in Deutschland erbrachten Prüfungsleistung die ECTS-Punkte nachweisen müssen. Im Masterstudium Management der Hochschule Mainz – University of Applied Sciences entsprechen fast alle Prüfungen 5 ECTS-Punkten. Entspricht die an einer anderen Hochschule erbrachte Leistung weniger als 5 ECTS-Punkten, erfolgt keine Anerkennung. Werden keine ECTS-Punkte ausgewiesen, so bedarf eine mögliche Anerkennung der Klärung durch den Prüfungsausschuss.
Zur Anerkennung von Studienzeiten und Prüfungsleistungen, die außerhalb der Bundesrepublik Deutschland erbracht wurden, schreibt die Prüfungsordnung vor, dass „die von der ausländischen Hochschule vergebenen ECTS-Noten übernommen“ werden. Die Modalitäten zur Umrechnung der ECTS-Noten in das deutsche Notensystem werden durch den Prüfungsausschuss unter Anwendung des § 11 Absatz 5 bestimmt.
Bei nicht vergleichbaren Notensystemen wird der Vermerk „bestanden“ aufgenommen. Hierbei sind die von der Kultusministerkonferenz (KMK) und Hochschulrektorenkonferenz (HRK) gebilligten Äquivalenzvereinbarungen zu beachten (siehe www.kmk.org).
Zur Leistungsanerkennung, sofern sie noch nicht bei der Immatrikulation erfolgt ist, wenden Sie sich bitte an die Studiengangleitung oder das Büro für Studienangelegenheiten Vollzeit.
Eine Leistungsanerkennung ist nur im Immatrikulationssemester bis spätestens eine Woche vor Prüfungsanmeldung möglich.

Ansprechpartner

Prof. Dr. Britta Rathje

Studiengangsleitung
Tel. +49 (0) 6131-628-3247
britta.rathje(at)hs-mainz.de

Prof. Dr. Daniel Porath

Prüfungsausschuss
Tel. +49 (0) 6131-628-3245
daniel.porath(at)hs-mainz.de

Lea Christ

Studiengangsassistenz
Tel. +49 (0) 6131-628-3437
lea.christ(at)hs-mainz.de

Anne Rosenbauer

Leitung
Studienangelegenheiten Vollzeit
Tel. +49 (0) 6131-628–3421
wirtschaft-vz(at)hs-mainz.de

Katja Rohleder

Studienangelegenheiten Vollzeit
Tel. +49 (0) 6131-628–3144

Caroline Christmann

Studienangelegenheiten Vollzeit
Tel. +49 (0) 6131-628–3132

Karin Karls

Studienangelegenheiten Vollzeit
Tel. +49 (0) 6131-628-3136

Download

Modulhandbuch

Leitfaden zur Anfertigung wissenschaftlicher Arbeiten

Prüfungsordnungen:

Allg. Prüfungsordnung

Fachprüfungsordnung

Unternehmensprojekt

Infoblatt Masterarbeit