Fachhochschule Mainz - Studiengang Taxation

FAQ MA Tax TZ

Muss ein bestimmter Notendurchschnitt aus dem Erst-Studium vorliegen?

Muss ein bestimmter Notendurchschnitt aus dem Erst-Studium vorliegen?


Nein.

Wann beginnt das Studium? Bis wann muss ich mich bewerben?

Wann beginnt das Studium? Bis wann muss ich mich bewerben?


Das Studium startet ausschließlich zum Sommersemester; Studienbeginn ist jeweils Anfang Mai. Die Bewerbungsfrist für den nächsten Jahrgang endet am 15.12.2017.

Gibt es eine Anwesenheitspflicht ?

Gibt es eine Anwesenheitspflicht ?


Nein - bis auf einen Präsenzkurs im 3. Semester; die Teilnahme an den Veranstaltungen wird jedoch empfohlen.

Wann findet das Steuerberaterexamen statt?

Wann findet das Steuerberaterexamen statt?


Im 4. Semester wird die Master-Thesis geschrieben; nach erfolgreichem Abschluss sind die Studierenden dazu befähigt, mit nur 2 Jahren Berufserfahrung zum Steuerberaterexamen im Anschluss an das 5. Semester anzutreten. 

Ist der zusätzliche Besuch eines Repetitoriums notwendig?

Ist der zusätzliche Besuch eines Repetitoriums notwendig?

Nein. Im fünften Semester, d.h. unmittelbar vor Antritt zum Steuerberaterexamen, besuchen Sie mehrere Kurse der Steuerlehrgänge Dr. Bannas. Dort schreiben Sie mehr als 20 Klausuren auf Examensniveau. Dies wird Sie nur eine weitere Semesterstudiengebühr von 2.500 Euro kosten.

Wann werden die Klausuren geschrieben?

Wann werden die Klausuren geschrieben?


Die Klausuren werden innerhalb des Semesters geschrieben.

Wie sieht die Aufteilung zwischen Berufspraxis und Studium aus?

Wie sieht die Aufteilung zwischen Berufspraxis und Studium aus?


Von Dezember bis Ende Mai gehen Sie wie gewöhnlich Ihrer Berufstätigkeit nach. Das Sommersemester läuft von Anfang Mai bis Ende Juli. In dieser Zeit sind Sie an 2 Tagen je Woche im Büro. Der August ist vorlesungsfrei. Das Wintersemester beginnt Anfang September und endet Ende November. Hier stehen Sie Ihrem Arbeitgeber an 2-3 Tagen je Woche zur Verfügung. Im Anschluss beginnt die vorlesungsfreie Zeit (wieder bis Anfang Mai).

Welche Kosten kommen auf mich zu?

Welche Kosten kommen auf mich zu?


Die Studiengebühr beträgt 2.500 Euro je Semester und ist jeweils vor Semesterbeginn zu zahlen. In den Studiengebühren ist die Semestergebühr und damit das Semesterticket für den Großraum Frankfurt/Wiesbaden/Mainz und die Leistungen des Studierendenwerks enthalten. Das Repetitorium, das in Kooperation mit den Steuerlehrgängen Dr. Bannas angeboten wird, kostet Sie nur eine weitere Semesterstudiengebühr von 2.500 Euro.

Was kann der Arbeitgeber nach den einzelnen Semestern von den Studierenden erwarten?

Was kann der Arbeitgeber nach den einzelnen Semestern von den Studierenden erwarten?

Im 1. Semester werden Kenntnisse auf dem Gebiet der handels- und steuerrechtlichen Rechnungslegung vertieft. Die unterschiedlichen Gewinnermittlungsarten werden fallorientiert angewendet und im Wechsel durchgeführt. Die wesentlichen Ansatz- und Bewertungsprobleme werden sowohl in der Handels- als auch der Steuerbilanz erkannt und gelöst. Die Studierenden erlangen Kenntnisse im Bereich des Ertragssteuerrechts, insbesondere in Bezug auf gewerbliche Einkünfte. Sie lernen die richtige Berechnung der Steuerbelastungen, die rechtlich zutreffende Einordnung steuerlicher Sachverhalte sowie die Anwendung von Steuergestaltungsmöglichkeiten. Ziele sind die korrekte Berechnung der Steuerfestsetzung und die Kenntnis, steueroptimierte Gestaltungsempfehlungen zu geben. Im Bereich des Bürgerlichen Rechts erhalten die Studierenden einen Überblick über die wichtigsten und wirtschaftlich relevanten Bereiche des BGB. Sie sollen im Bereich des Handelsrechts in Abgrenzung zum Allgemeinen Zivilrecht die Besonderheiten dieses Spezialrechts kennen und fallorientiert anwenden.

Akkreditierung

AQAS Logo

Ansprechpartner

Prof. Dr. Bardo Kämmerer

Studiengangsleitung
Tel. +49 (0) 6131-628-3226
taxation@hs-mainz.de

Susanne Riedesel F.z.E.

Studiengangsassistenz
Tel. +49 (0) 6131-628-3419

Mathilde Schnitzler

Leitung
Studienangelegenheiten Teilzeit
Tel. +49 (0) 6131-628-3121

Jeanine Laquai

Studiengangkoordinatorin
Tel. +49 (0) 6131-628-3127

Broschüre

Download

Broschüre

Studienplan

Gemeinsame Erklärung von Arbeitnehmer und Arbeitgeber

Bescheinigung über berufliche Tätigkeit

Prüfungsordnung:

die neue FPO wird in Kürze hier zum Download bereitgestellt

Zusatzangebote

für alle Studiengänge wählbar

Excel-Intensivkurs

SPSS-Kompakt

Ice Bucket Challenge 2014

- Prof. Dr. Bardo Kämmerer

- Susanne Riedesel F.z.E.