Leitbild Lehre

Präambel

Qualität in der Lehre bedeutet für uns Lehre, die fordert und fördert.

Gemeinsame Verantwortung von Lehrenden, Studierenden und Serviceeinheiten

  • Inspiration und Kreativität
  • Ganzheitliches Denken
  • Mitverantwortung für den Studienerfolg
  • Motivation und Leistungsbereitschaft
  • Adressierung unterschiedlicher Bildungshintergründe
  • Individualität
  • Respektvoller und wertschätzender Umgang miteinander
  • Authentizität und Kompetenz der Lehrenden
  • Freude am Lehren und Lernen

Internationalisierung

  • Vernetzung durch Partnerhochschulen und internationale Kooperationsunternehmen
  • Sensibilität aller Akteure für internationales Denken und Handeln
  • Internationale Ausrichtung der Lehrinhalte
  • Fundiertes Sprachangebot
  • Angemessenes Lehrveranstaltungsangebot für internationale Studierende

Verbindung von Theorie und Praxis

  • Einheit von Lehre und Forschung
  • Einbettung aktueller wissenschaftlicher Erkenntnisse
  • Praxisorientierung
  • Vermittlung lösungsorientierter Ansätze

Kompetenzorientierung

  • Realisierung und Weiterentwicklung der Studiengangsziele
  • Abbildung der Studiengangsziele im Curriculum
  • Vermittlung von Fach-, Methoden- und Studienkompetenzen
  • Förderung der persönlichen Entwicklung und gesellschaftlichen Verantwortung

Rahmenbedingungen

  • Lernfördernde Infrastruktur und Räumlichkeiten
  • Adäquate personelle Ausstattung (Lehrende, Serviceeinheiten)
  • Zukunftsorientierte IT- und Kommunikationsstrukturen

Offenheit für Anpassung

  • Innovation in der Lehre durch neue Lehr- und Lernkonzepte
  • Didaktische und fachliche Weiterbildung der Lehrenden
  • Eigenverantwortliches Handeln der Studierenden
  • Selbstreflexion aller Akteure der Hochschule
  • Lebenslanges Lernen