This content is not available or only partially available in English.

BEST PRACTICE FORSCHUNGSPROJEKTE

TIMING — THE EDITORIAL »GIF«

ANIMIERTE ILLUSTRATION IN DIGITALEN MEDIEN

Themenvorstellung

Illustrationen in digitalen Medien sollen sich bewegen und ihre Form den unterschiedlichen digitalen Endgeräten anpassen. Kenntnisse in Animation und Coding werden deshalb immer wichtiger; Verständnis für Bilder in Bezug auf eine Zeitachse ist grundlegend.

Ausgehend von eigenen beruflichen Erfahrungen im Bereich der Editorial Illustration (Link: Resilience in Troubled Times Serie.) habe ich mich gefragt, welche Rolle Animation im Berufsfeld der Illustratorinnen und Illustratoren allgemein spielt und ob sich solche Kenntnisse und Fähigkeiten im Honorar niederschlagen. Für meine eigene gestalterische Arbeit stellte sich die Frage, wie und ob sich Animationen anders und gegebenenfalls zeitsparender erstellen lassen.

Mithilfe eines Miro Boards habe ich die unterschiedlichen Bereiche, in denen sich Animation und Illustration begegnen, zusammengeführt und verschiedene Animationstechniken und Werkzeuge von After Effects bis KI Tools ausprobiert. Um Animationen nach meiner Vorstellung und mit entsprechend gutem Workflow zu produzieren, musste ich bestehende Programme um zahlreiche kleinere Hilfsprogramme erweitern. Wenig überraschend erwies sich Animation mit all den von mir gewünschten Feinheiten als sehr zeitaufwendig. Nun ist aber bei Aufträgen im Editorial-Bereich die Zeit, die für Illustrationen zur Verfügung steht, häufig sehr knapp bemessen. Dies führt zu der Frage, ob Illustrationen zwangsläufig zielgerichtet animiert werden müssen oder ob auch mit Bewegungen und Bildabfolgen, die über KI-Tools (Beispiel: DALL-E App, WomboArts) generiert werden, das gewünschte Ergebnis erzielt werden kann.

Eckdaten

Idee, Umsetzung, Projektleitung:
Prof. Monika Aichele

Laufzeit:
März bis August 2021, weiterführend

Finanzierung:
Hochschule Mainz

Kontakt:
monika.aichele (at) hs-mainz.de

Download

TIMING — THE EDITORIAL »GIF«
PDF, 962 KB